Freund überraschen mit Kurztrip, wohin?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es bei euch nicht rund lief und er abschalten soll, dann würde ich ein Wellnesswochenende einlegen. Am besten bei euch in der Nähe, damit die Anreise nicht so stresst. Das wird euch beiden gut tun. Falls ihr aber fahren wollt und euch die Anreise schon Vorfreude bereiten soll - dann - ja dann - fahrt ihr ins Rogner Bad Blumau - die Hundertwassertherme in der Steiermark. Nach dem Motto: "Alles was wir für uns selbst tun, tun wir auch für andere, und alles was wir für andere tun, tun wir auch für uns selbst." (Thich Nhat Hanh) http://blumau.com/thermen-wellness-hotel-steiermark-thermenhotel-wellnesshotel-oesterreich-wellnessurlaub.html

Wie sieht es denn mit den Interessen aus? Da wäre evt. Innsbruck oder Salzburg für einen Kurztrip ins Ausland gut gelegen und relativ günstig - Du schreibst ja nicht, ob die Uebernachtungspreise in den €250.-- inklusive gerechnet sind. Schön wäre auch irgendwo im Tirol und die Seele baumeln lassen.

Ich würde das von eurem Ausgangspunkt abhängig machen:

Wenn ihr im Westen Deutschlands wohnt wären Strasbourg, Amsterdam oder Paris schöne Zielorte. Im Osten eher Prag oder Warschau. Und im Süden Salzburg, Wien oder der Gardasee (rentiert sich auch für ein Wochenende).

Es hängt natürlich auch davon, ob dein Freund eher der Sightseeing/Kultur Typ ist oder eher gerne wandern/ baden geht. Bei letzterem würde ich nicht zu weit fahren, um möglichst viel Zeit nutzen zu können. Dafür müsste man aber wissen, wo ihr wohnt :-).

Was möchtest Du wissen?