Durchfall in Indien: Worauf muss ich beim essen achten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alos ich habe mir glücklicherweise nie etwas eingefangen und war nicht gerade übervorsichtig.

Ich habe wie beschrieben Wasser nur aus verschlossenenen Flaschen getrunken und alles in allem mich an die Einheimischen gehalten, wo gut was los war, war das Essen nicht nur sehr schmackhaft, sondern es mir mir dort auch recht sauber.

Wovon ich abraten würde, wie überall bei grosser Hitze, Hackfleisch!

Ja das gibts dort auch und zwar in den sauberen, teuren Hotel und Touristenläden....Fisch im Landesinneren ist wohl ebenso keine gute Idee. Tendenziell habe ich mich dort eher vegetarisch ernährt und frittierte Sachen eher gemieden, mein Magen hats damit nicht so ;-) aber mal in Samosa macht der auch mit....

Wenns Dich doch erwischt. schwarzer Tee und plein Rice bis es besser wird, beides bekommst immer und überall. Genug Trinken und ein Durchfallmittel nimmst Du bestimmt eh mit, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Peel it, cook it or forget it - das ist der Leitsatz an den du dich halten solltest. Keine Salate essen wenn du sie nicht selber mit sauberem Wasser gewaschen hast, kein angeschnittenes Obst. Fleisch nur wenn es gut gekühlt war. Ganz kann man sich vor Durchfall nicht schützen, schon alleine weil die Kost für den europäischen Magen ungewohnt sein wird. Trink viel und nimm dir eine gute Reiseapotheke mit Medikamenten gegen Durchfall mit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Leute empfehlen: Waschen, Kochen, Schälen und keine Rohkost die man nicht so zubereiten kann. Sprich Salate etc. werden von vielen gemieden. Ich selber habe noch keine dieser Regeln beachtet, das einzige woran ich mich gehalten habe: Beim Wasser vorsichtig sein! Egal ob man zum Beispiel Salat wäscht oder irgendwo unterwegs Durst bekommt - man sollte abgepacktes Wasser verwenden.

Eine weitere Maßnahme, die ich immer betrieben habe und betreibe: Vor dem Essen die Hände waschen - vor allem wenn man mit den Händen isst und wenn man sie nicht waschen kann ein Handdesinfektionsmittel benutzen.

Falls es doch mal losgeht: Wenn der Körper etwas loswerden will, sollte man ihn lassen und nur im äußersten Notfall (Flug, Zugfahrt oder Busreise) Mittel wie Immodium oder Kohletabletten nehmen. Ansonsten lieber Medikamente, die die Darmflora unterstützen wie zum Beispiel Perenterol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest vor allem bei den Getränken aufpassen, dass du kein verunreinigtes Wasser oder Eis darin hast. Dann auch bei ungekochten Früchten und Gemüsen/Salaten. Wenn immer du das Gefühl hast, das Restaurant oder die Garküche sieht sehr schmuddelig aus, dann bestell und iss immer nur gekochte Speisen. In Indien gilt das Gleiche wie überall in den Tropen. Cook it, peel it - or forget it. In Bezug auf geeignete Durchfallmedikamente und Vorbeugung lass dich von einen (Tropen)Arzt beraten. Da musst du sowieso hin wegen allfälliger anderer Impfungen. Aber lass dich trotz allem nicht davon abhalten, auch ungewohnte Sachen zu probieren und wenn du Gast bist, das zu essen was man dir anbietet - Indien hat eine hervorragende und vielfältige Küche, da lohnt es sich auch mal ein Risiko einzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?