Dürfen Kfz-Kennzeichen ins Handgepäck?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin kürzlich mit einer ausziehbaren Duschstange für meine Zweitwohnung geflogen. Damit hätte ich die Crew theoretisch auch erschlagen können.... Gestört hat's dann aber keinen, die nette Stewardess spendete mir lächelnd sogar noch eine Badequietscheente (wie bei Loriot)..;) 

Auch flog ich kürzlich mit einigen unter Glas gerahmten Urkunden im Handgepäck. Mit diesen Scherben wäre meinerseits durchaus auch ein Massaker möglich gewesen. 

Ergebnis: Weder mit Duschstange (Flughafen Friedrichshafen) noch mit dem Glas (Flughäfen Frankfurt und Moskau) hatte ich ein Problem. Wahrscheinlich schaute ich eben total unterroristisch und war auch rasiert und gefönt. 

Hätte die Sicherheit gemosert, wäre die Mitnahme aber sicher nicht möglich gewesen. Insofern empfiehlt es sich im Zweifel immer, solche Gegenstände aufzugeben. Ein Verbot der Mitnahme gibt es aber pauschal nur für "scharfe und spitze Gegenstände". . Als "scharfen Gegenstand", der unzulässig wäre, sind m. E. die dünnblechigen Kenneichen sicher nicht zu bezeichnen.  

Aber wenn es dem Personal am Boden nicht passt, KÖNNTE  es also auch zu einer anderen Einschätzung kommen. Ich räume ein: Jetzt bist Du so klug wie zuvor.... :)) 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Puh das ist wirklich eine sehr gute Frage. Hatte mir bis jetzt auch nie Gedanken darüber gemacht. Ich denke zwar es sollte keine Probleme geben, sicher bin ich mir aber auch nicht. Warum denn nicht einfach ganz normal in den Koffer und diese ein wenig schützen? So würde ich es zumindest machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
13.03.2016, 11:36

Weil aufgegebenes Gepäck, ja nach Airline, ziemlich teuer werden kann? Vielleicht reist der Fragesteller ja nur mit Handgepäck...

0

Das kann dir nur beim Einchecken gesagt werden, einfach mal nachfragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?