Externe Festplatte mit Laptop ins Flugzeug?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kein Problem ! Es gibt zwei Wege: 1. Beides ins Handgepäck ( Laptop-Rucksack ). Bei der Handgepäckkontrolle müssen beide Teile herausgenommen und auf das Prüfband gelegt werden. 2. Ins aufgegebene Fluggepäck ( gegen Stöße mittels Luftpolsterfolien oder weiche Gepäckstücke geschützt) und beim Einchecken mit aufgeben. Zum Diebstahlschutz vertrauliche Daten auf externen Datenträger auslagern und diesen ins Handgepäck stecken. Aufgegebenes Fluggepäck ist pro Gepäckstück nur begrenzt versichert ( von Fluggesellschaft zu Gesellschaft verschiedene Versicherungshöhen )

Es ist erlaubt und Du mußt auch nichts deklarieren! Wie RKlein schrieb, mußt Du solche Dinge bei der Sicherheitskontrolle nur extra aufs Band legen! Und wenn Du noch einen externen Brenner oder dgl. mitnehmen willst, geht das auch - Du mußt nur ein bißchen auf das Gesamtgewicht des Handgepäcks achten...

Das ist kein Problem, wenn die EDV-Sachen deklariert werden.

Das ist erlaubt. Ich habe sie bis heute auch noch nie extra mit dem Laptop aufs Röntgenband legen müssen.

Was möchtest Du wissen?