Bestes Fortbewegungsmittel in Indien?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit Bussen kommst du praktisch überall hin, es kann da aber schon sehr voll werden und entsprechend unbequem. Das Bahnnetz ist sehr gut ausgebaut. Für längere und beliebte Strecken solltest du aber im Voraus reservieren. Es gibt da unterschiedliche Komfortklassen, da blickt man auf Anhieb nicht sofort durch. Für Tagesreisen sind Sitze ok. Ueber Nacht finde ich 2.Klasse AC/Sleeper mit 2 Betten pro Abteilseite ganz bequem und auch überhaupt nicht teuer. Du kannst aber auch 1. Klasse reisen. In den Städten gibt es viele Verbindungen mit Vorortszügen, z. Bp in Mumbai kommt man da am Schnellsten voran. Als Frau kann man in den "Ladys Compartement" fahren was sehr lustig sein kann. Für Fahrstrecken die nicht gut erschlossen sind kannst du ein Auto mit Fahrer buchen (über eine Agentur oder über dein Hotel). Das ist besser als ein Taxi weil die Buchungsagentur, wenn sie seriös ist den Fahrer kennt und du da eine gewisse Sicherheit hast. Für Kurzstrecken in den Städten gibt es die Taxis oder TukTuks oder seltener noch Fahrradrikschas. Für Städteverbindungen existieren meist mehrere Flüge und Fluggesellschaften zur Auswahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für kürzere Strecken nimm Dir ein Tuktuk (Threewheeler), aber unbedingt im Vorhinein den Fahrpreis ausmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um diese Frage gut beantworten zu können müsste ich wissen: Wo in Indien bist du? Und was hast du genau vor?

Gehe ich davon aus, dass du in Delhi ankommst und da einige Tage dir die Stadt ansehen möchtest, dann empfehle ich die Metro (U-Bahn). Damit kommst du überall in Delhi gut, schnell und preisgünstig hin. Für kurze Strecken empfiehlt sich dann noch ein Tuk Tuk oder in Alt Delhi eine Fahrrad Rikscha.

Möchtest du von Delhi aus das Land erkunden: Agra und Rajasthan hast du zwei Möglichkeiten: Bus und Zug oder einen privaten Fahrer, der dich für etwas 2.300 Rupee pro Tag (unlimited km ) solange du willst durch das Land fährt. Das bietet sich für eine Rundfahrt von Delhi über Agra, Fatehpur Sigri, Jaipur, Pushkar, Udaipur, Ranakpur, Jodhpur, Jaisalmer, Bikaner, Mandawa und zurück nach Delhi an. Evtl. möchtest du auch Ranthambore National Park oder Chittorgarh einbauen. All das ist ideal mit einem Fahrer zum Beispiel Anita Tours India.

Von Delhi nach Varanasi würde ich den Nachtzug oder das Flugzeug nehmen.

Das wären meine Empfehlungen für einen ersten Indientrip

Grüße Alsx1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solltest du größere Entfernungen zurücklegen wollen und du keinen Chauffeur in Anspruch nehmen möchtest, dann kann ich dir auch noch das Zugfahren sehr empfehlen. Das Zugnetz ist wirklich gut ausgebaut, die Züge sind pünktlich und es funktioniert alles reibungslos. Wenn du mit dem Zug fahren möchtest, dann rate ich dir zu einer Platzreservierung. Für kurze Entfernungen nimmst du ein Tuktuk, eine Rikscha oder das Taxi.

Die Fahrten in den Überlandbussen sind günstig, aber unbequem. Touristenbusse mit AC decken die wichtigsten Travellerrouten ab und kannst du online buchen bei http://www.makemytrip.com Alles ist möglich und hängt von deiner Reisekasse ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwar gibt es öffentliche Verkehrsmittel - Busse und Züge - die aber meist extrem voll und auch sonst sehr gewöhnungsbedürftig sind.

Persönlich bewege ich mich dort am liebsten, weil am flexibelsten, per Motorrad, aber falls Dir das nicht gefällt, dann solltest Du mal mit einem Taxifahrer verhandeln, denn Taxis werden in Indien auch über sehr lange Strecken benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?