Ausflüge von Albaniens Hauptstadt Tirana aus?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von Tirana aus kannst du heute an einem Tag das halbe Land erreichen, von Berat im Süden (UNESCO-Weltkulturerbe, sehr empfehlenswert) bis Shkodra im Norden (ruhige, angenehme albanische Stadt mit diversen Sehenswürdigkeiten). Du kannst ans Meer fahren (Durrës - naja) oder in die Berge.

Stellt sich also primär die Frage, was du sehen willst.

Osmanische Städte: Kruja (ca. 1 Stunde, Burg, Basar, Museen (lieber das ethnologische als das historische), schön am Berg), Berat (ca 2-3 Stunden, sehr schön: Altstadt, Burg, Moscheen, orthodoxe Kirchen, Museen)

Burgen: Petrela, Preza (ca. 30-45 min, schön im Grünen)

Berge: Dajti (Hausberg, Talstation Gondelbahn (Teleferik) ca. 15 min vom Stadtzentrum, Restaurants, Wandern im Nationalpark), Pëllumbas-Höhle (Wanderung durchs Bergland)

Andere Städte: Durrës (Amphitheater, Museum, sonst noch etwas Gemäuer, Hafenstadt mit Seepromenade, Restaurants etc.), Shkodra (Burg, Museum, osmanische Bogenbrücke, Altstadt)

Meer: Durrës Plazh (flacher Sandstrand mit Hotelburgen, naja; etwas südlicher etwas besser), Gjiri i Lalzit (nordöstlich von Durrës, etwas ruhiger, flacher Sandstrand, am schönsten ganz am Schluss, wohl nur mit eigenem PW vernünftig zu erreichen), schönere Strände etwas weiter weg und schwieriger zu erreichen

Alles im Detail auf meiner Website.

Man kann recht günstig für einen Tag ein Auto mieten oder unter Umständen den Bus nehmen (beides benötigt etwas Recherche vorab). Die Taxi-Variante ist natürlich auch ok, aber teurer.

Ausflüge bieten sich an auf den Hausberg der Hauptstadt, Dajti. Ebenso gefällt die Petrela-Burg (siehe Film). Oder Du fährst gleich ans Meer nach Durres. Bin selbst gespannt, was anderen noch einfällt...

http://www.youtube.com/watch?v=a6qfROEkuL4

Was möchtest Du wissen?