Wenn du eine Reise buchst und nicht antretest, musst du trotzdem zahlen. Wenn du bei Reisen gleich storniert kann sein das du nicht alles zahlen musst. Wenn es die Kreuzfahrt ist, die ich denke und du den Economy Tarif gebucht hast bekommst du beim Storno nichts zurück und musst 100 % zahlen.

Forderungen verjähren normal erst nach 3 Jahren. Also schnell zahlen bevor noch Mankosten und dann noch weitere Kosten drauf kommen.

...zur Antwort

Ich war schon auf mehreren MSC Schiffen u. a. auf dem Schwesterschiff Magnifica. Mir hats super gefallen. Tolles Personal, Kabinen gut, Essen gut, Unterhaltung gut. Klar sind das subjektive Meinungen. Ich halte nicht viel von Bewertungen. Jede Woche sind da über 2000 Menschen drauf, 10 hats nicht gefallen und dem Rest?

...zur Antwort

Bei Beantragung eines Visums, wenn du es online beantragt, benötigt man nur die Daten den Reisepasses. Beantrage den Pass und lass dir gleich die Nummer und Gultigkeitsdatum geben. Hab ich auch schon gemacht.

...zur Antwort

Ich bin selbst mit allen drei Reedereien schon mal unterwegs gewesen. Empfehlen kann ich alle. Was einem gefällt ist sehr subjektiv. Was für für die einen bei dem einen Schiff ein Nachteil ist ist für den anderen ein Vorteil. Diese Route fahren die kleineren bis mittelgroßen Schiffe. Wer gerne nur unter Deutschen ist, sollte mit AIDA fahren, wer es gerne internationaler mag mit den anderen beiden. Ich bin nicht so der große Fan von AIDA, eben wegen zu viele meckerende Deutsche auf einem Haufen und das Gedränge an den Buffetrestaurants. Bei Costa und MSC hat man auch ein A la carte-Restaurant inklusive, da kann man jeden Tag neu wählen ob Buffet oder A la Carte.
Bei AIDA sind im Preis bereit Tischgetränke dabei bei dei Costa und MSC muss man die Getränke wenn man möchte noch hinzubuchen. Bei AIDA und Costa sind Trinkgelder bereits enthalten bei MSC werden täglich pro Person 10 € auf das Bordkonto gerechnet, wenn man das nicht möchte muss man nur zur Rezeption gehen und den Betrag rausnehmen lassen oder auch verringern. Vom Programm her nehmen sich die drei nicht soviel. Was ich schön finde ist das Costa und MSC ein richtiges Theater haben und AIDA nur ein Theatrium in der Mitte bei dem jeder kommt und geht und so eine Unruhe herrscht. Das eine Mal als ich mit AIDA unterwegs war, war aber ein großes Schiff, war das Personal sehr unfreundlich, was ich von anderen weiss, ist das Personal meist bei den kleineren Schiffen freundlicher. Bei AIDA hat man auch eine Sauna (nicht bei den 3 neuen großen) inklusive, bei den anderen beiden kommt das noch hinzu.
Ich hoffe ich konnte euch ein wenig helfen. Bei der ersten Reise kann man nicht viel falsch machen. Wenn einem was nciht gefallen hat, dann beim nächsten Mal ein anderes Schiff. Auch wenn einem ein Schiff nicht gefällt, heisst es nicht das die Reederei schlecht ist, denn die Schiffe unterscheiden sich schon und ob das Essen gut ist, kommt auch auf die Köche an. Das Essen hat mir bei allen geschmeckt, wobei ich bei MSC schon 3 Schiffe kenne und auf einem war es nur Standard bei den anderen beiden hervorragend.
Viel Spaß.

...zur Antwort

Ich war 2014 bei der letzten WM in Kanada, die Kanadier und natürlich auch viele Auswanderer schauen das auch und es wird in den Sports Bars gezeigt und im Fernsehen übertragen.
https://www.sportsnet.ca/soccer/2018-fifa-world-cup-schedule/

...zur Antwort

Ich war 2 Monate alleine in China. Ich habe viel mit Einheimischen rumgehangen, die haben mir viel geholfen. Es wird kaum Englisch gesprochen und wenn sind sie sehr schüchtern.

Ich habe mir für Essen und Tickets kaufen einige Chraktere aufschreiben lassen, denn die Aussprache ist extrem schwierig. Ich habe es trotzdem versucht. Busfahren war auch nicht so einfach, denn alles ist in Charakteren geschrieben.

Es war auf jeden Fall ein Abenteuer. Und man sollte schon selbstständig sein und wissen wie man sich helfen kann.

...zur Antwort

Du bekommst nur Geld zurück wenn du eine Reiserücktrittsversicherung hast, wenn du die hast musst du bei der Versicherung nachfragen wie du im Schadensfall handeln musst, entweder schicken dir die ein Formular oder du machst das online. Hast du keine Versicherung gehabt, dann hast du leider Pech und bekommst kein Geld wieder.

...zur Antwort

Ich war letztes Jahr im November auf Gran Canaria und war im Meer baden, ich hatte meist 25 bis 32 grad. Ich hatte mir auch Zypern angesehen, aber die Flüge auf die Kanaren waren günstiger udn das Wetter besser, ist ja auch viel südlicher.

...zur Antwort

Also ich hätte kein Problem mit Turkish Airline zu fliegen, im Gegenteil, ich würde das gerne mal machen. Alle die ich kenne, fanden sie gut und sie ist ja nicht umsonst seit 4 Jahren Europas beste Airline und unter den Top 10 der Welt. Wegen Anschläge würde ich mir keine Sorgen machen, denn sonst kann man nirgends wo mehr hin und noch nicht einmal zu Hause bleiben.

...zur Antwort

Ist deine Einreise nach dem 01.06.2017. Dann ist die aktuelle visumfrage noch nicht geklärt. Seit Juli 2015 kann man bei Flugeinreise für 15 Tage visumfrei einreisen. 

...zur Antwort

Ich war selber 3 Wochen in Vietnam und etwa 8 Tage in Kambodscha. Habe beide Länder von Nord nach Süd bzw. Kambodscha im Kreis bereist. Ich denke das reicht, denn nur Kambodscha ist ziemlich klein, da brauchst du nciht so lange. Du kannst dich auf einen Teil Vietnams beschränken oder von Nord nach Süd fliegen. oder aber, wenn es dir reicht immer nur einen oder zwei Tage an einem Ort zu sein, dann Vietnam mit Bus und Bahn bereisen.

...zur Antwort

Das ist schwer zu sagen, ich war in jeder Provinz. Die schönte war für mich Neufundland, aber da ist es teurer hinzukommen, wegen Fähre. New Brunswick, Nova Scotia und PEI fand ich auch super. Für 14 Tage wütrde ich aber auch eher die Rockys und Vancouver empfehlen. Je nachdem was ihr wollt, Städte, Gebirge, Landschaft, oder was. Wollt ihr zelten, in Hotels oder Hostels wohnen? Was ist mit der östlichen MItte wie Quebec, Niagarafälle, warum nur Ost oder West?

...zur Antwort

Geht schon, aber wird stressig und man verbringt die meiste Zeit im Bus oder muss fliegen. Ich war 3 Wochen  in Laos und bin von Süden nach Norden und habe 9 Orte besucht, ich war nur 1-2 Tage in jeden Ort, habe viel gesehen. Man könnte sich auf die wesentlichen Orte beschränken, ich habe noch einen Abstecher in den Nordosten gemacht, wenn du den auslässt, wären es um die 6 Orte. Wer es nicht so stressig haben möchte sollte sich auf eine Region beschränken. Ich fand die schönste Ecke war der Süden mit den 10000 Inseln und das Bolaven Plateau bei Pakse.

...zur Antwort

Ich habe das vor 2 Jahren gemacht, da waren die Visa erst nach 3 Wochen weg in den letzten 2 Jahren ging es aber immer schneller. Du immer wieder auf die Seite gucken und verfolgen wann die eröffnet werden. Ganz genau weiß man es nicht, da es immer verschoben wird, irgendwann zwischen Dezember und März war es in den letzten 4 Jahren. Sobald du das ungefähre Datum weißt, guckt du immer wieder drauf und sobald die freigegeben sind, eröffnest du einen Account und dann solltest du es haben, wenn du alle anderen Kriterien erfüllst. Hier die Seite : http://www.cic.gc.ca/english/work/iec/index.asp?country=de&cat=wh

...zur Antwort

Das Problem was ihr habt ist, das ihr einen Flug in und wieder raus aus die USA habt, somit ist euer Aufenthalt länger als erlaubt, die werden euch dann eventuell nicht los fliegen lassen. Wenn ihr erstmal einen Flug nach Kanada habt, wo ihr visumfrei bis zu 6 Monate bleiben dürft habt ihr bessere Chancen. Geht dann in die USA und wieder zurück nach Kanada, ob die USA euch dann am Ende noch einmal reinlässt kann euch keiner garantieren, das entscheiden die Grenzbeamten. Wenn ihr aber einen Flug aus der USA habt könnte das klappen. 

...zur Antwort

Wo wollt ihr sonst noch hin, ich war 2 Monate in China und in vielen Großstädten. Die Smogbelastung ist sehr hoch, viel mehr habe ich es in Shanghai bemerkt, da die Stadt immer wirkte als würde es neblig sein, das habe ich aber so im normalen Alltag nicht so doll mitbekommen, erst als ich im 25 Stockwerk die Skyline gesehen habe.  Peking hat mich jetzt nicht so sehr gereizt, aber wenn man noch nie in China war auf jeden Fall eine Reise wert. der Sommerpalast ist sehr schön.

...zur Antwort

Ich war auf beiden Seiten und bin über die Brücke mit dem Auto gefahren. Du kannst auch zu Fuß gehen, was tausende täglich machen. Du brauchst kein Visum. Du bekommst eine Aufentghaltsgenehmigung und zahlst ein paar Dollar. Mir hat die amerikanische Seite sehr gut gefallen. Es ist ein nationalpark und nicht wie drüben eibn kleines Las Vegas. Die Bootstour ist besser auf der amerikanischen Seite denn im Preis ist mit drinnen, dass man direkt an den Wasserfall rangehen kann. Einen halben Tag reicht, dann hat man alles gesehen.

...zur Antwort

Wo willst du nun hin, Schottland oder auch England?

Ich habe vor kurzem eine Rundreise durch Großbritannien gemacht für 4 Wochen. Davon war ich 8 Tage in Schottland. Ich hatte für die ganze Zeit einen Mietwagen (über billiger-Mietwagen.de habe ich 450 € ohne Selbstbeteiligung für 4 Wochen gezahlt). Von England, Wales und Schottland, war Schottland mein Highlight. Das Wetter war nicht so dolle, es hat viel geregnet, aber ich habe die Landschaft trotzdem genossen. Isle of Skye ist ein Muss, Loch Lomond, Loch Ness, Edinburgh, wenn du an Whiskey interessiert bist, besuche eine Brennerei, Cairngorms National Park. Ich hatte leider nur wenig Zeit, konnte aber trotzdem viel sehen. ich habe in Hostels gewohnt, die waren alle super.

...zur Antwort

Ich hatte ein working holiday visum für Kanada. Ich bin zuerst nach Kanada und habe mir das Visum abgeholt (hatte kein Rückflugticket) bin dann in die USA geflogen und hatte Probleme, da ich kein Rückflugticket hatte, sie haben mich aber nach 1,5 Stunden denoch weiterziehen lassen, da ich das working holiday visum hatte und genügend Geld vorweisen konnte um 3 Monate ohne Arbeit zu überleben. Wenn du also als erstes in die USA fliegst, kannst Probleme bekommen. Wenn du allerdings erst nach Kanada und dann per Bus in die USA sollte es gehen. Nachdem du dein Visum hast udn auch schon in den USA warst, kannst du sogar wieder in die USA, da du gearbeitet hast. Ich bin auch kurz bevor mein Visum ablief wieder in die USA per Auto (diesmal mit Ticket nach Europa) und dann als Tourist wieder nach Kanada und von da ausgereist. Insgesamt habe ich 12 mal in 15,5 Monaten die Grenze überschritten, 10 mal mit Auto. Hilft das ein wenig.

...zur Antwort