Wurde schon einmal ein Visum für Australien verweigert?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Beantragung eines Visums, wenn du es online beantragt, benötigt man nur die Daten den Reisepasses. Beantrage den Pass und lass dir gleich die Nummer und Gultigkeitsdatum geben. Hab ich auch schon gemacht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo Travelbibi,

habe am Dienstag meinen neuen Reisepasse beantragt und schon die Nummer und Dauer erhalten. Somit steht einer Visabeantragung nichts mehr im Wege. Danke für den Tipp, ich wußte nämlich nicht, dass man gleich die Passnummer erhält.

1

Hallo Travelbibi,

habe am Dienstag meinen neuen Reisepasse beantragt und schon die Nummer und Dauer erhalten. Somit steht einer Visabeantragung nichts mehr im Wege. Danke für den Tipp, ich wußte nämlich nicht, dass man gleich die Passnummer erhält.

Wenn Ihr erst 2020 fliegt verstehe ich das Problem nicht. Ist doch genügend Zeit für Pässe und Buchung.... !?!

Natürlich kann ein Visum auch verweigert werden. Bei Otto - Normalverbraucher dürfte das für Europäer in Australien kein Problem sein. Aber theoretisch kann man Euch natürlich selbst nach Ankunft vor Ort noch während der Gesichtskontrolle die Einreise verweigern... Falls Ihr randaliert oder unangenehm auffallt ;)

Gehört habe ich sonst davon aber noch nie, meine australische Verwandtschaft auch nicht.. ;)

Woher ich das weiß:Recherche

und wenn es verweigert wird, findet sich auch eine Lösung und ehrlich, ob man jetzt noch 3-4 Wochen wartet mit dem buchen dürfte auch nicht so viel aus machen. es ist ja noch lange hin bis 2020

0

Du willst doch erst 2020 fliegen? Du hast doch über 1 Jahr Zeit. Du kannst einfach zur Botschaft schreiben oder da anrufen und die sagen dir, was du brauchst. Wie gesagt, hast du ja noch viel Zeit!

Manchmal habe ich so das Gefühl, du schreibst einfach nur irgendwas...

1

Wie lange wollt Ihr denn bleiben? Für einen (auch mehrmaligen) Aufenthalt von bis zu 90 Tagen innerhalb eines Jahres genügt das ETA oder e-visitor, also das visa waiver Programm, und das kostet garnichts!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ob elektronisch, schnell oder nicht schnell: Es ist und bleibt ein Visum, das verweigert werden kann... ;)

1
@tauss

Lieber tauss, ein visum ist das ETA nicht, es ist die Erlaubnis zur VISAFREIEN Einreise :-). Natürlich könnte auch die, wie z.B. in den Staaten, vom Immigration Officer verweigert werden. Im Gegensatz zu den USA habe ich das jedoch von Australien noch nie gehört - es sei denn für Randalierende :-D.

Überdies gilt das für alle Staaten! Selbst von denen, die gar kein Visum oder ähnliches für EU-Bürger verlangen, kann die Einreise verweigert werden. Also dürfte man also gar keine Reisen buchen - oder erst nach erfolgreicher Einreise :-) :-) :-)

Ich hatte auch schon Gäste, die an der deutschen Grenze, trotz erteiltem Visum, zurück gewiesen wurden (Gründe müsse ja nie genannt werden), aber mit dem nächsten Flug aus ihrer Heimat dann herein gelassen wurden!

No risk, no fun - aber das Risiko bei der Einreise nach Australien kann man mit Fug und Recht als niedrig betrachten, während der 'fun' riesig sein wird!

2
@Roetli

Wir sind hier schon im Bereich von Semantik: Aber es heißt eben eVisitor - Visum ... ;)

0

Was möchtest Du wissen?