Allgäu

Wir sind große Fans vom Allgäu und können das auch gerne empfehlen.

Besucht den Kini im Königswinkel und feiert mit ihm im wiedereröffneten Festspielhaus in Füssen.

http://www.eventim.de/festspielhaus-fuessen.html?affiliate=EYA&referer_info=c&doc=venuePage&fun=venue&action=overview&venueGroupId=8397&includeOnlybookable=true&xtor=SEC-4045-BIN-[festspielhaus-fuessen]-[%7Bcreative%7D]-S-[%2Bveranstaltungen%20%2Bfestspielhaus%20%2Bfüssen]

...zur Antwort

Ich verwende oft diese hier: "City Maps 2Go bietet Offline-Kartenmaterial von OpenStreetMap für mehr als 2.400 Städte und Regionen. Nach dem einmaligen Karten- und Informationsdownload stellt das Tool die Stadtpläne inklusive Straßennamen und POIs kostenlos offline auf dem Mobilgerät zur Verfügung, sodass auch nach diesen ohne Internetverbindung gesucht werden kann. Neben einer Version für das iPhone ist City Maps 2Go auch für Android erhältlich."

...zur Antwort

Wer Bratislava besucht, kommt um "den Gaffer" nicht drum herum. Er ist eine der kuriosen Figuren in der Altstadt von Bratislava.

 Wobei, er kann sich wohl noch so anstrengen, heute ist er es, der die Blicke auf sich zieht. Die Idee, einen (Bau-) Arbeiter an der Ecke der Straße Panská und dem Fischertor aus einem Schacht schauen zu lassen, ist aber wirklich sehenswert.

...zur Antwort

Roetli hat Recht: Quelle: *Zentrum für Politische Schönheit* · "Zehntausende Menschen begrüßen in München und Wien die Menschen nach langer Flucht, wie sie es verdienen: mit standing ovations, Umarmungen, Lebensmitteln und Rat. Menschenrechtler kappen den NATO-Stacheldraht an der ungarischen Grenze (ihnen drohen jetzt 3 Jahre Haft).Die europäische Abschottungspolitik steht in krassem Widerspruch zur Hilfsbereitschaft der Bevölkerung. Die Rebellion der Herzen: Täglich fahren Menschen in die Erstaufnahmelager, bieten ihre Hilfe an, übergeben Spenden und zeigen Anteilnahme. Privatleute retten auf dem Mittelmeer Menschenleben. Das ist der Kontinent, den wir erträumen. Er werde politische Wirklichkeit! Es gibt keine Rechtfertigung für die unmenschliche Behandlung von Menschen auf der Flucht."

...zur Antwort

Es gibt, so viel ich weiss, an Weihnachten keine Geschenke in Italien. Denn die Hexe hat sich verflogen und kommt erst mit den heiligen drei Königen am 06. Januar. Deshalb gibt es vorher keine Geschenke. ;) Aber die Idee von ManiH mit den Süßigkeiten ist sehr gut - das sind die perfekten Gastgeschenke! Nicht sparsam sein, es soll genug für alle geben.

...zur Antwort

Die Neustadt natürlich - Dresden kann auch "jung & wild" sein. Ich würde mindestens 3 Nächte einplanen, wenn ihr Zeit habt, sogar 4 - Dresden ist herrlich im September, nehmt euch Zeit!

...zur Antwort

Mir gefällt Das neue Kubitscheck sehr gut, ein kleines, feines Café mit unglaublichen Torten in der Gollierstraße 14 in München. Da gibt es eine sehr tolle Frühstückskarte - lecker! www.das-neue-kubitscheck.de

http://www.youtube.com/watch?v=8sSTFJlo-iA
...zur Antwort

Da gibt es sogar eine ganze Menge - mein Tipp: Dresden! Die Stadt ist heute wieder eine europäische Kulturmetropole ersten Ranges - die Stadt musst du gesehen haben! Hier kannst du dir einen Überblick verschaffen: www.dresden-info.info/dresden.htm Mein Tipp für dich ist das Elbhangfest Das Volksfest erstreckt sich an den idyllischen Elbhängen von Loschwitz bis fast nach Pillnitz. Unbedingt sehenswert!

...zur Antwort

Wir haben auch erst im Skiurlaub angefangen Skifahren zu lernen. Das klappte ganz gut. Selbst wenn man einen Skikurs belegt, ist der oft nur am Vormittag und später kann man dann schon selber üben. Nach einer Woche kann er richtig gut fahren, wenn er nicht völlig unsportlich ist. Dein Bruder kann dann am Vormittag alleine die ganzen schweren Pisten fahren und nachmittags gehen sie es halt ein bisschen langsamer an - das wäre ein guter Kompromiss ;-)

...zur Antwort

Da solltest du wohl auf die Panorama-Terrasse des Uni-Hochhauses gehen um den besten Platz der Stadt zu haben. "City-Hochhaus, Uniriese, Weisheitszahn oder Steiler Zahn. Das Gebäude hat in seiner Geschichte viele Namen von den Leipziger Bürgern bekommen. Mit seinen 142,5 Metern und 29 Etagen ist es aber in jedem Fall das höchste Gebäude Leipzigs. Seine Form erinnert an ein aufgeschlagenes Buch." Dort gibt es ein schönes Restaurant - schau doch mal hier - www.panorama-leipzig.de - ob du für Silvester noch einen Tisch reservieren kannst ;-)

...zur Antwort

Also ich würde ja ein "Ampelmännchen" mitnehmen, das repräsentiert dann unsere Hauptstadt, das gibt es als Gummibär, auf T-Shirts und Taschen, da hast du die große Auswahl - der das hier: "Ich hab noch einen Koffer in Berlin ... Schokoladenköfferchen aus transparentem Kunststoff mit insgesamt 15 Tafeln Edel-Vollmichschokolade (Kakao: 37% mindestens). Auf den Verpackungen sind Berliner Sehenswürdigkeiten abgedruckt." Da gibt es einen Shop, schau ihn dir doch mal an: www.berlinstory-shop.de

...zur Antwort

Da bietet sich natürlich meine Lieblingsstadt, Dresden ganz besonders gut an. Ob Prager Strasse, Altmarkt-Galerie oder Wiener Platz, auch und besonders zur Adventszeit hat Dresden für jeden Geschmack das Passende zu bieten. Selbst wenn ihr auf gar keinen Weihnachtsmarkt gehen wollt, obwohl es sehr viele schöne gibt ( besonders der Striezelmarkt ist zu empfehlen) könnt ihr beim Shoppen in der herrlich beleuteten Stadt voll auf eure Kosten kommen. Hier gibt es eine schöne Seite mit Infos: www.weihnachtenseite.de/dresden.html

...zur Antwort

Da fällt mir spontan Samnaun ein. Die Lage im Dreiländereck Schweiz - Österreich - Italien und die Schneesicherheit von Anfang Dezember bis Anfang Mai sollten das Paradies für dich sein. "Übrigens, die Silvretta Arena Samnaun/Ischgl wurde von skigebiete-test.de für den Winter 2009/10 zum Top Skigebiet für Skifahrer und Snowboarder ausgezeichnet." Samnaun ist das einzige zollfreie Gebiet in der Schweiz, das heisst, du kannst auch wunderbar einkaufen. Alle Infos findest du hier: www.samnaun.ch

http://www.youtube.com/watch?v=3_b9otDRZ4A
...zur Antwort

Ja, ich denke, du solltest dir diese Gelegenheit nicht entgehen lassen, es ist doch immer schön eine neue Stadt zu entdecken - es gibt viel zu sehen in Rijeka - ich würde dir neben der Flaniermeile am Fluss auf jeden Fall die Burg Trsat und die Kathedrale ans Herz legen - vielleicht kannst du auch einen Ausflug auf die Insel Krk machen, das lohnt sich auch - ich wünsche dir entspannte Tage und viele Entdeckungen in Rijeka ;-)

...zur Antwort

Eine gemeinsame Reise mit der Tochter - da empfehle ich euch doch gerne Dresden - da habt ihr nicht nur viel zu sehen, sondern könnt auch günstig shoppen - die Neustadt sollte euch gefallen, da könnt ihr bummeln und einkaufen und im Biergarten sitzen und fein essen - "Hier findet ihr die meisten Kneipen, die angesagtesten Clubs, Kinos Cafés, trendige Klamottenläden und noch viel mehr." wenn du Infos brauchst, schau doch mal hier: www.dresden-neustadt.de

...zur Antwort

Also davon habe ich in letzter Zeit wenig gehört - wo willst du denn hin - sehr weit in den Süden? Oder fragst du nur generell? Ich denke ja auch, dass nur sehr teure Wagen aufgebrochen werden - vielleicht kannst du deinen Auto CD Player ja auch mit aufs Hotelzimmer nehmen - gibt es das noch? Das man ihn herausnehmen kann? Da würde ich mir keine Gedanken machen, Italien ist bestimmt sicherer als die Balkanländer..........

...zur Antwort

Bist du die Mutter? oder ist sie noch nicht zu alt? - etwas mit der Familie unternehmen? - bei nicht so tollem Wetter - da würde ich vorschlagen - geht doch Kegeln - das ist lustig - nicht schwer - man bewegt sich ein bisschen und ich finde, es ist mal was anderes - es gibt bestimmt einen Gasthof mit Kegelbahn in eurer Nähe, aber du solltest vorher reservieren :-) - ganz viel Spaß wünsche ich euch und einen schönen Muttertag

...zur Antwort
Mittelmässig, weil:

.... das Essen ist zu teuer und einfach nicht wirklich lecker, der Service ist - na ja deutsch halt (ich möchte hier niemanden beleidigen) - aber es ist eine Abwechslung, gerade auf langen Zugfahrten. Schön sind auch die Gespräche am Nachbartisch, da haben schon viele Autoren ihre Kolumnen damit gefüllt - ich gehe ins Bistro, trinke aber nur was - das ist meine Variante! Also nimm dir selbst was mit und geh auf einen Cafe ins Bistro ;-)

...zur Antwort

Ich denke auch, dass das stimmt - wir machen sehr gerne und viel Urlaub und fahren zwischen 8 und 12 mal im Jahr in kurze Ferien - was mir persönlich gefällt ist das "Reisen mit leichtem Gepäck" - für vier Tage brauche ich kaum etwas mitnehmen - und wenn wir danach zu Hause ankommen, hat sich auch nicht so viel angesammelt - man ist schnell aus und auch wieder im Alltag, das finde ich sehr entspannend ;-)

...zur Antwort
bloß nicht!!!

Deine Eltern haben Recht - wenn ich mir überlege, meine Tochter hätte solche Pläne gehabt... NEIN - NEIN - NEIN wäre meine Antwort gewesen. Was mir an der Sache auch nicht gefällt ist, dass dein Kumpel den Bund dazwischen schieben kann und du wartest, aber deine Ausbildung ist kein Grund zu warten......also ich rate dir ab - mach deine Ausbildung fertig und dann sieh mal weiter - vielleicht kannst du mal ein paar Wochen Urlaub einschieben, da würden deine Eltern sicher nichts dagegen haben ;-)

...zur Antwort