Hallo!

Wir machen es so:

  1. Mit Theaterbesuch: 3 Übernachtungen

  2. Ohne Theaterbesuch: 2 Übernachtungen und zwar im....

  3. Hotel Elbflorenz, hier sehr guter Italiener;sehr gute Steaks gibt's im El Radizio am Postplatz.

MfG

...zur Antwort

Hallo! Mit dem "alten" Traumschiff kann man ohne Stress mitfahren: Seit Mai 2012 fährt die "FTI Berlin", das ehemalige ZDF-Traumschiff "MS Berlin". Das Schiff wurde wieder umgetauft in MS Berlin. Gute Infos über dieses Traumschiff siehe: www.fti-cruises.com ...MS Berlin. MfG

...zur Antwort

Wir waren hier bei Mercier:

Stadtzentrum von Epernay, Avenue de Champagne Nr. 70. Vom 12. 11. - 15. 12. finden dienstags und mittwochs keine Kellerbesichtigungen statt und vom 16. 12. - 13. 2. 2014 sind Betriebsferein.

Regelmäßige Besichtigungen zwischen 9.30 - 11.00 und 14.00 - 16.00 Eintritt:

Kellerbesichtigung "Eugène Mercier" mit Kostprobe von 1 Champagner 11,50 Euro

Kellerbesichtigung "Miss Mercier" mit Kostproben von 2 verschiedenen Champagnern 16,50 Euro

Kellerbesichtigung "Bulles d'Or" mit Kostproben von 3 verschiedenen Champagnern 19,50 Euro

5,50 Euro für Kinder von 10 bis 17 Jahren und kostenlos für Kinder unter 10 Jahren (ohne Kostprobe)

Im Champagnerhaus "Mercier" wird die Geschichte des 1838 gegründeten Hauses in einer kleinen Führung und Ausstellung nacherzählt. Die Besichtigung beginnt mit einem kleinen Film über den Gründer Eugène Mercier. Highlight ist das berühmte riesige Fass "Foudre" (Bild oben links), das Eugène Mercier auf der Weltausstellung von 1889 in Paris vorgestellt hatte. Es fasst den Inhalt von insgesamt 213.000 Flaschen Champagner. Im Panorama-Lift fahren Sie 30 Meter hinab in die weitläufigen Keller- und Stollenanlage. Mit einem kleinen Zug geht es durch den ca. 18 Kilometer großen Champagnerkeller. Eine Audioführung ermöglicht es jedem Besucher, den verschiedenen Erklärungen und Geschichten in der eigenen Muttersprache zu folgen. Im Anschluss können Besucher den hervorragenden Champagner des Hauses verkosten, "Mercier" ist bekannt für seinen sehr frischen, fruchtigen und intensiven Charakter. MfG

...zur Antwort

Bei viel Zeit: 40ft-Stahlyacht, viel Zeit und die eigenen Füße, sowie hintereinander mehrere Frauen mitnehmen

Wenn man wenig Zeit hat: Flieger, Bahn, Frachtschiff, Camper nehmen.

Wenn man keine Zeit, aber viel Geld hat: Flieger,Taxi. MfG

...zur Antwort

Besorgt euch zunächst vom heimur-Verlag "Rund um Island", das war kostenlos. Mehr brauchten wir auch auf Sand- und Schotterpisten nicht. Für Fahrten abseits der Straßen aktuelle "Wanderpläne-Tourenpläne" und GPS-Navi mitnehmen. Die Nebenstraßen ändern sich wetterbedingt wöchentlich. Die Verwendung von in D vor Jahren aufgelegten Reiseführern kann man vergessen. MfG

...zur Antwort

Kostenlos parken: Beim Hafen "Alte Liebe"; P am Bestwestern-Donners-Hotel Seedeich2/Deichstr. + Kapitän Alexander Str. "Alte Liebe" siehe hier: http://cux-hafen.info/alte_liebe.html. MfG

...zur Antwort

Wir sind in den letzten Jahren 3* mit PegasusAirline ohne Probleme geflogen. Der Service war besser als bei unseren Flügen mit der SunExpress. Es sind halt beide Bilillig-Airlines. Pegasus Airlines bietet auf ihren Flugzeugen nur eine Beförderungsklasse. Eine Bordgastronomie, das sogenannte Flying Cafe, ist gegen Gebühr für alle Reisenden verfügbar und enthält sowohl kalte als auch warme Mahlzeiten. Die Flugzeuge vom Typ Boeing 737-800 verfügen über Deckenmonitore. MfG

...zur Antwort

Sofort die neue "Ausweisnummer???" an Ryanair melden (umbuchen)! Das kostet dort einiges. Da ist der scheinbare Billigflugvorteil schnell aufgebraucht. Hat der Kollege denn keine Kopie von seinem "Ausweis" gemacht? Findet der Flug innerhalb der "Schengen-Staaten" statt, dann kann möglicherweise vor kurz dem Abflug bei der Bundespolizei/ Zoll am Abflugort bei Vorlage der Kopie ein Ersatz-Personalausweis oder Bescheinigung ausgestellt werden. Aber bei den kleinen Abflugorten bleibt doch ein Problem. In MUC und bei LH-Flug z.B. hat das geklappt.

Auch habe ich erlebt: Beim Quickcheck in MUC hat man, wenn der Flug mit der Kreditcard bezahlt wurde, dann ein Problem, wenn die alte Kreditcard gesperrt und eingezogen wurde. Dann nimmt der Checkin-Automat -logisch- die neue Kreditcard zur Identifikation nicht an. Am konnte ich bei LH das Problem dennoch lösen. Aber irgendwie funktioniert alles doch! MfG

...zur Antwort
  1. Bei Internet-Flugbuchungen direkt bei der Linien-Airline hinterlegt man seine Handy-Nr. und E-Mailadresse, dann wird man über die Flugänderung informiert. Dennoch sollte man 24°° vor dem geplanten Abflug die Airline kontaktieren.

  2. Bei Pauschalreisen (Flug+Hotel) informiert in der Regel der örtliche Reiseleiter des Reiseveranstalter die Charter-Airline. Hängt die Rückflugliste (Bus-Transfertermin) mit meinen Daten am schwarzen Brett im Hotel aus, dann brauche ich die meine Airline nicht informieren und der der örtliche Reiseleiter informiert mich bei Flugzeitänderungen.

  3. Bei Buchung über Multiplattformen (Flugvermittler?) funktioniert Zff. 1. meistens nicht.

  4. Ich habe es aber schon so erlebt: BigXtra-Pauschalreise am Wochende. Flugverschiebung um 16°°. Übernachtung am Start-Airport wurde vom Veranstalter bezahlt. Bei der dann (verspäteten) Ankunft im Ziel-Hotel war das bestellte Zimmer anderweitig belegt. Was habe ich daraus gelernt? Sobald die Flugverschiebung bekannt ist informiere ich sofort das Ziel-Hotel über die verspätete Ankunft. MfG

...zur Antwort

Siehe hier: grottedinettuno.it/ + sardinien.com/rundreisen/sassarese/alghero/alghero_neptungrotte.cfm.

Zitat: Grotta di Nettuno - Tropfsteinhöhlen in Alghero Schon immer haben Höhlen den Menschen fasziniert, auf vielfältige Weise magisch angezogen. Worauf aber beruht dieser besondere Zauber, der nicht nur Höhlenforscher, sondern jährlich auch Tausende von Besuchern und Urlaubern in die vielen Schauhöhlen auf der ganzen Welt zieht? Bestimmt spielt die faszinierende Welt aus Tropfsteinen, bizzaren Ablagerungen und fantastischen Farben dabei eine große Rolle. Wer sich auf Sardinien an der Korallenküste aufhält, gelangt am "Capo Caccia" zu der berühmten „Grotta di Nettuno“.

Fusskranke unbedingt mit dem Boot hinfahren!! MfG

...zur Antwort

Sehr empfehlenswert ist:

http://www.clubmed.de/cm/urlaub-kamarina-italien-sport-und-aktivitaten_p-5-l-DE-v-KAMC-d-000005-pe-13E-r-4-a-000439-ac-ap.html.

Hier habe ich das HobieCatsegeln richtig gelernt!!

...zur Antwort

Die Altstadt von Zadar ist wunderschön. Wasserorgel und Museen besichtigen. Man kann an der Strandpromenade am Abend gut essen. Von der Marina Zadar-Borik kommt man per strassengebundener "Bimmelbahn", Bus in die Altstadt. Von dieser Marina aus kann man auch gerudert werden. Mit der SY in den alten Stadthafen motoren ist zu stressig!!

...zur Antwort

Insel Lefkada in der Ionsea: Hier ist es grün, sogar Tannenwalder gibt es. Nicht von Touristen überlaufen, klares Wasser, urige Lokale, keine großen Hotel, Lefkada oder auch Lefkas ist ein Urlaubsziel, da die Insel für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Junge Besucher können die Nächte durchfeiern, Windsurfer (Starkwind nur im Westen und Norden) den Wind und die Wellen genießen, Abenteuerlustige die Insel durchstreifen (Radl, Moped, Roller), wandern und Sonnenanbeter ganz einfach am Sand/Kies-Strand entspannen. Die Bewohner der Insel sind für ihre Gastfreundschaft bekannt. Die grüne, bergige Insel ist vom Festland über eine Brücke zu erreichen. Die Insel ist 290 km² groß un hat ca. 24000 Einwohner. Nächster Airport ist Preveza.

MfG

...zur Antwort

Hallo!

Wir waren in 10/2011 ab Anlegestelle M35 Tulcea mit kleinen, auch privaten Motorbooten im Donaudelta zufriedenstellend und preiswert unterwegs. In den Nebenarmenund an deren Ufern trifft man auf viele Wasservögel, Wasserpflanzen, (halbwilde) Schweine, Hühner, Enten usw. An den unbefrstigten Ufern warten viele Angler auf einen guten Fang. Pauschaltouristen verirren sich dorthin nicht. Einfaches, billiges Navi mit Ersatzbatterien mitnehmen!!

MfG

...zur Antwort

Wir übernachten bei einer Opernaufführung in der Arena-Verona hier: http://www.gardasee.de/unterkuenfte/grandhotelterme.html. Die Fahrt mit dem Bus (bestellen im Hotel) zur Arena und zurück ist perfekt organisiert. Empfehlung: Fahrt und Karten (oder Internet) rechtzeitig über das Hotel bestellen. Die besten Plätze mit exellenter Akustik und bester Sicht auf die Bühne sind im Parkett (>300€). Bitte nicht Reihe 1 wählen, dort ist es laut und nass! Besser Mitte Reihe 5-9 nehmen. Rechts vor der Bühne/ Orchestergraben ist dann der Stand mit dem Sekt mit eingrafierten Gläsern die man mitnehmen kann. Weiterer Vorteil dieser Lösung: Man kommt schnell, auch spät, ohne Stau zu seinem gepolsterten nummerierten Sitzplatz.

...zur Antwort