Zeit in Kathmandu verbringen?

3 Antworten

Kommt drauf an , wieviel Zeit dir für Nepal zur Verfügung steht. Kathmandu sollte man sich schon anschauen. Aber wie schon hier im Forum beschrieben. In den letzten Jahren wurde recht wenig zur Erhaltung der Stadt getan. Die Gassen sind eng und gerade in der Zeit ab 1600 Uhr herrscht überall wahnsinniger Verkehr. Wer keine abgehärtete Lunge wie ein Kettenraucher hat, bekommt nach ein paar Stunden arge Probleme wegen der hohen Belastung der Luft mit Abgasen. In Thamel zum übernachten ist Geschmacksfrage. Wer es lieber ruhiger mag, sollte am Stadtrand sich eine Unterkunft suchen. Schaue mal unter kathmandu paradise nach. Haben dort sehr ruhig gewohnt und es sind zu Fuß nur zwanzig Minuten bis Thamel. Auf jeden Fall solltest du Bodnath mit seiner Stupa besuchen und auch ein Besuch von Pashupathinath sollte drin sein. Die dortige Bestattungskultur ist für uns sicher gewöhnungsbedürftig und völlig anders als bei uns. Aber der Tod ist nun mal Teil unseres Lebens und man geht da eben völlig anders um als bei uns. Wenn du es ruhig und sauber magst, fahre für zwei Tage nach Nagarkot. Sonnenauf- und -untergang hast du so inclusive und wieder mal saubere Luft.

Ich war bisher 3 mal in Kathmandu, das letzte mal ist allerdings 4 Jahre her. Ich würde schon 2-3 Tage für die Stadt einplanen. Die Altstadt hat kaum Hochhäuser und extrem enge Strassen (also wenig Autos), viele sehr kleine Geschäfte und auch richtige Gassen.Ich würde empfehlen in Thamel zu wohnen und unbedingt Bhaktapur anzuschauen. (Regenzeit beachten!)

Tja, also ganz subjektiv hat es mir dort nicht so gut gefallen und ich hatte nicht das Gefühl, das "wirkliche " Nepal zu erleben, als ich dort war. Vielleicht hatte das aber auch damit zu tun, dass es gerade mal wieder einen Erdrutsch gegeben hatte und die Zufahrtsstraßen verschüttet waren (passiert dort nicht selten). So habe ich unfreiwillig ein paar Tage dort verbracht. Viele Gebäude sind Einsturz gefährdet oder schwer beschädigt, die Straßen sind eng und in der Stadt finden sich all die Institutionen und Sitze der Entwicklungshilfeorganisationen. Mir persönlich hat es nicht so gut gefallen, aber wie gesagt: Vielleicht lag das schlicht an den Umständen. Ich wollte in Nepal Weite erleben und saß in einer Stadt mit engen Gassen fest...

wie bekomme ich ein 6 monats indien visa in kathmandu/nepal?

hallo

ich bin grade in kathmandu/nepal. zuvor war ich 5,5 Monate in indien unterwegs.nun bin ich in nepal weil mein visa abgelaufen ist. ich moechte aber wieder nach indien. ich benoetige aber ein 6 monats visa. nun ist sicherlich bekannt, dass die indische embassy in kathmandu zur zeit nur ungerne 6 monats visa bzw ueberwiegend nur 3 monats visa fuer indien austellt. um ein 6 monats visa zu bekommen muss man schon glueck haben oder einen triftigen grund...

ich bin aber "nur" am traveln... . habe keine einschlaegigen gruende vorzulegen ausser traveln. ich habe ein paerchen getroffen die dem konsulat gesagt haben, dass sie mit dem fahrrad unterwegs sind und mehr als 3 monate benoetigen um indien zu durchqueren um danach wieder richtung europa zu gelangen. sie haben ein 6 monats visa bekommen. jemand anderes hat einfach ein flugticket gefaelscht und vorgelegt. es hat geklappt.

nun ueberlege ich aehnliches zu tun.

mir wurde gesagt die embassy in nepal lassen sich immer schnell von vielen papieren beeindrucken.. und n gefaelschtes flugticket..bzw. boardingpass..? , meint ihr die kontrollieren das... gehen dem datum des tickets nach und checken bei der airline ob ich einen flug gebucht habe?

od fahrradtour?

was meint ihr dazu? weis jemand noch andere Moeglichkeiten/ gruende die ich der indischen botschaft in kathmandu auftischen kann um ein 6 monats visa zu erhalten? hat jemand erfahrungen gemacht.?

fuer jeden guten tipp und schnelle hilfe waere ich sehr dankbar

gruesse aus nepal

...zur Frage

Salento - wohin

Hallo,

wir planen gerade unsere Apulien Reise im September. Eine Woche wollen wir im Gargano verbringen, eine Woche im Salento. Hier suche ich noch verzweifelt nach einem schönen Ort, der Mitte / Ende September noch nicht total ausgestorben, schön und pittoresk ist und natürlich tolle Strände zu bieten hat. Kennt sich jemand aus? Was haltet ihr von Torre dell´Orso oder San Foca? Oder doch lieber die ionische Seite?

Herzlichen Dank! Kerstin

...zur Frage

Leichte Trekkingtouren im Himalaya auf indischer und nepalesischer Seite

Um es halbwegs kurz zu machen: Ich plante einen relativ kurzen Aufenthalt im indischen Himalaya und habe mich spontan entschieden auch nach Nepal zu reisen. Ich werde Nepal wohl bei Kakharvitta und würde dort wohl einen Bus nach Kathmandu nehmen und von dort aus weiterreisen. Natürlich interessiert mich die Sol Khumbu-Region um den Mount Everest, einfach weil ich den mal gerne sehen würde, wenn auch aus der Ferne. Ich habe auch gehört dass die Langtang-Region sehr schön sein soll. Ich würde gerne leichte Tagestouren machen, aber nichts, was mit ernsten Bergsteigen zu tun hat. Ich würde mich einfach gerne in der Gegend aufhalten, eventuell von Dorf zu Dorf laufen, wandern, campen etc. Wenn jemand weiß ob ich dafür spezielle Genehmigungen brauche, wäre ich sehr dankbar. Wenn jemand eine passende Route oder Routenfragmente vorschlägt auch.

...zur Frage

Schifffahrten im kaspischen Meer?

Hallo, Wir planen im Sommer einen 3 Wochen Urlaub. Die Route soll grob Moldawien, Ukraine, Georgien, Aserbaidschan und Kasachstan sein. Jetzt ist die Frage aufgetreten ob man nicht ein Teil auf dem Schiff verbringen könnte, je nachdem ob es was passendes gibt. Im Internet werde ich nicht fündig. So das ich es mal hier versuche. So die Frage ist: gibt es Kreuzfahrten oder Postschiffe oder irgend so was im kaspischen Meer ? Vorab: Kreuzfahrten im schwarzen Meer und flusskreuzfahrten auf der Wolga sind mir bekannt. Hat da jemand Ideen oder gar Erfahrungen gemacht ? Ich weiß das das sicher einer seltene und schwierige Frage ist, aber vielleicht gibt es da draußen ja jemanden 🙏 Danke schon mal vorab

...zur Frage

Ende Juni oder Anfang Mai Mauritius?

Wir möchten nächstes Jahr nach Mauritius wetterbedingt auf jeden Falls schon mal in den Norden oder Westen der Insel. Wir können nur Anfang Mai oder Ende Juni - in den Juli hinein Urlaub nehmen. Wir möchten 14 Tage bleiben und hauptsächlich Badeurlaub machen. Also viel Sonne ist wichtig. Ich habe jetzt schon viel gelesen aber ich kann mir unter der Durchschnittstemperatur von 24 Grad im Juni nichts drunter vorstellen. Oft fühlt es sich ja auch noch wärmer an. Oder doch lieber im Anfang Mai, jedoch regnet es dann öfter. Könnt Ihr aus Erfahrung sagen wie sich die 24 Grad anfühlen im tropischen Klima, kommt es einem ja doch oft wärmer vor und scheint die Sonne oft genug, dass es sich wie 28 grad anfühlt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?