Wie viel Zeit sollte man sich für Mexiko Stadt nehmen?

2 Antworten

Wir waren vier volle Tage vor Ort und haben teilweise individuell und teilweise mit einer deutschen Reisegruppe die Sehenswürdigkeiten in Mexico Stadt angesehen, meist die Sehenswürdigkeiten, welche etwas außerhalb lagen.

Der Kontakt hatte sich bereits im Flugzeug mit dieser tollen Reisegruppe ergeben und wir haben es nicht bereut uns angeschlossen zu haben. Die Gruppe hatte ihre Ausflüge individuell gebucht! Wir haben viel gesehen und hatte dabei auch noch viel Spaß.

Selbstverständlich rate ich dir den Ausflug, zur Sonne- und Mondpyramide, also nach Teotihuacan, wahrzunehmen. Das hat uns jedenfalls sehr beeindruckt.
Du kannst schon mal hier unter Suchen (rechts oben) verschiedenen Befriffe eingeben u d erhältst Ratschläge, Tipps und Antworten zum Thema Mexico City und Umgebung.

Ich würde mir auch so vier oder fünf Tage nehmen, ist ja nicht gerade eine kleine Stadt und man möchte ja auch was erleben, wenn man schonmal dort ist ;)...LG und viel Spaß!

Lohnt sich ein Ausflug nach Brügge?

Ich habe mir vor kurzem den Film "Brügge sehen und sterben" angeschaut. Mal abgesehen davon, dass mir der Film gefallen hat, fand ich vor allem die Aufnahmen der Stadt Brügge sehr toll. Ist die Stadt tatsächlich so sehenswert wie es mir im Film vorgekommen ist? Wieviele Tage sollte man für einen Ausflug einplanen?

...zur Frage

Mexiko Stadt - Gefahr

Hallo zusammen Ich habe schon diverse Artikel zur Sicherheit in Mexico DF gelesen. Trotzdem muss ich diese Frage nochmals in den Umlauf bringen. Ich möchte Anfangs Februar nach MX-City reisen. Der Anlass dazu ist es eine Bekanntschaft zu treffen. Nun sind meine Eltern extrem besorgt und denken, dass ich nicht lebendig zurückkehren möchte. Auch die Reisehinweise des zuständigen Amtes sind nicht sehr beruhingend. Also ich würde alleine dorthin reisen (bin männlich, 21 Jahre), ich habe keine Spanischkentnisse. Ich würde sehr wahrscheinlich im Hyatt Regency mein Zimmer buchen, da dies eine internationale Hotelkette ist. Der Transport Flughafen-Hotel würde ich durch das Hotel beziehen und nicht mit einem normalen Taxi machen. Desweiteren befürchten meine Eltern, dass mir mein Schweizerpass auch zum Verhängniss werden könnte (Vorurteil - Reiche Schweizer :S). Ich würde meine Uhr und sonstigen Wertsachen auch zu Hause lassen. Auch würde ich nicht mit extrem viel Geld im Portmonait herumlaufen, ich weiss jedoch nicht was da viel ist? Ich dachte so an 1000 Pesos, nicht mehr Bares dabei. Was meint Ihr? Wie kann ich meine Eltern beruhigen bezüglich Sicherheit? Wie sind Eure persönlichen Erfahrungen?

...zur Frage

10 Tage Hongkong zu lang?

Hallo, ich bin Ende September für 10 Tage in HK. Ist das zu lang für die Stadt und soll ich ein Visum beantragen,um auch mal ins Landesinnere zu fahren? Das haben mir nämlich ein paar Leute empfohlen. Das Visum zu beantragen ist aber aufwändiger als ich gedacht habe...Also ich hätte ja gedacht,dass mir in 10 Tagen in dieser riesen Stadt nicht langweilig wird..Was meint ihr? Die Inseln gehören ja auch zu HK,oder? Da brauch ich ja auch kein Visum. Und wenn man Anreise und Abreise mit einrechnet, dann sind es ja ansich nur 8 volle Tage...Ach ich weiß nicht so recht..Hilfe :)

...zur Frage

Wieviel Tage in Kuala Lumpur einplanen?

Ich hab jetzt endlich für März einen Flug nach Malaysia gabucht. Ich komm in Kuala Lumpur an. Wie viele Tage sollte ich dort einplanen, dass ich entspannt Zeit habe, alle Highlights der Stadt zu sehen?

...zur Frage

Ausflüge in Mexiko Yucatan mit 4,5 jährigen Kind?

Hallo, wir fliegen im März mit unserem 4,5 jährigen Sohn nach Mexiko, Playa del Carmen und überlegen welche Ausflüge von dort aus mit Kind geeignet sind? Ich denke einer der Parks Xcaret oder Xel-Ha ist sicher nicht verkehrt? Welcher ist der schönere? Ist es zu empfehlen ein Auto/Jeep zu mieten und unsere Ziele selbst anzufahren oder lieber mit einer geführten Tour? Hatten Chitzen Itza, Tulum und ganz evtl. Sian Kaan im Auge. Welches davon auf eigene Faust und was lieber mit Reiseleitung? Ist davon etwas total kindungeeignet? Letztes Jahr waren wir mit unsrem Sohn in der Dom Rep, dort hatten wir nur einen halbtages Ausflug gebucht, der hat ihm allerdings viel Spaß gemacht ;-) Würde mich über ein paar Tips freuen.

...zur Frage

Metro fahren in Mexiko Stadt-wie gefährlich ist es wirklich?

Man hört ja immer gruselige Geschichten aus Mexiko Stadt und viele sagen, dass das Metro fahren als Tourist absolut tabu ist. Stimmt das? Wie gefährlich ist es wirklich mit der Metro durch Mexiko Stadt zu fahren. Sind die Linienbusse denn eine sicherere Alternative?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?