Wie sicher ist Las Vegas?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Las Vegas ist m.E. schon sicher, d.h. nicht unsicherer als z.B. Berlin. Du solltest dort mit deinen Wertgegenständen auch nicht anders umgehen als zu Hause. Also immer ein Auge drauf haben. Ich häng dir auch noch mal einen sehr informativen Link über Las Vegas an. Da steht alles wichtige drin, überhaupt was den Casino-Besuch angeht. http://www.visitlasvegas.de/index.php?id=1468

Danke für den Stern!

0

Las Vegas ist nicht mehr gefährlich als Berlin oder München. Man sollte wie überall seine Verhaltensweisen anpassen und nicht in einer unbekannten Stadt unbedingt in dunkle Seitenstrassen laufen. Nimm immer nur soviel Geld mit wie Du brauchst, der Rest sollte im Hotel im Safe bleiben. Die Metropoliton Police in Las Vegas hat eine sehr informative Seite - auch mit Criminalitätsstatistik -, die Touristen sehr gute Tipps gibt, wie diese sich in Las Vegas verhalten sollten, um sich selbst zu schützen und was sie beachten sollten. Ist sogar ein Video dabei. Hier der Link www.lvmpd.com/ProtectYourself/TouristSafety/SafetyTips.aspx

Alle haben Interesse an ungestörtem Besucherstrom, und der besteht ja in erster Linie aus braven Bürgern. Deshalb sind die allermeisten Bereiche, in denen sich Touristen bewegen, durchaus sicher oder nicht weniger sicher als überall auf der Welt. Wie überall gibt es Szenen, in denen man sich ab einer späten Uhrzeit nicht mehr alleine bewegen sollte, auf die Idee kommt man aber normalerweise auch gar nicht...

Was möchtest Du wissen?