Wie komme ich von Ushuaia zum Kap Hoorn?

2 Antworten

Soviel ich weiss gibt es keine Tagesausflüge, das Kap wird tatsächlich nur bei Kreuzfahrten angefahren und dann auch nur wenn es das Wetter zulässt - man darf ja nicht vergessen dass es in der Gegend mehr schlechtes und stürmisches Wetter gibt wie anderes, Tagesausflüge müssten regelmässig ausfallen. Und tatsächlich würde man in Ushuaia nicht genug Leute finden für regelmässige Tagesausflüge, Einzelreisende sind da eher selten, die dann auch noch aufs Kap wollten, ansonsten tummeln sich da nur Kreuzfahrer in die Antarktis. Wobei man sowieso ausbooten muss zum Kap.

Es gibt einen Kreuzfahrt-Anbieter (www.australis.com/site/de/), der von Ushuaia aus Kap Hoorn anläuft (natürlich wie schon erwähnt, in dieser Region immer sehr wetterabhängig). Aber auch da ist das einen 7tägige Kreuzfahrt, insofern nicht ganz billig, so ab 2.300 Dollar pro Person.

Auslandsjahr um Englisch und Spanisch zu lernen - Wo und wie?

Moin :)

Ich werde im Sommer 2014 18, quasi gleichzeitig mit der Abiverleihung. Danach möchte ich erstmal ein Jahr raus aus meinem Umfeld und mindestens eine Sprache lernen. Da mein Englisch schon recht gut ist möchte ich das Englisch noch perfektionieren und eine weitere Sprache lernen, am liebsten Spanisch, weil ich die Grundlagen in der Schule gelernt habe.

Habt ihr Vorschläge wo ich das ganze machen kann?

Finanzieren will ich das durch Arbeiten im Ausland.


Dazu noch ein paar Infos:

  • Ich bin groß und recht stark, also bin für körperliche Arbeit geeignet

  • Ich kenne mich mit Internetprogrammierung aus, also könnte in einigen Unternehmen jobben, würde aber lieber was neues machen

  • Ich bin sehr offen und kann gut mit Menschen umgehen und finde schnell Freunde


Danke :)

...zur Frage

Wo kann man in Santiago de Chile Geld verdienen bzw ein Praktikum machen?

Hallo, wir suchen nach einem (bezahlten) Praktikum oder einem Nebenjob, den man als Tourist mit einem Touristenvisum machen darf. Kennt sich da jmd aus und kann und vllt sogar Anlaufstellen in Santiago nennen?

...zur Frage

Was sollte man in Peru während einer mehrwöchigen Reise unbedingt sehen?

Dank der lieben Community bin ich jetzt doch sehr am schwanken, ob ich die kurze Geschäftsreise nicht doch lieber zu einem (wohlverdienten) zwei bis drei Wochen Urlaub ausdehnen sollte. Was gibt es dort in Begleitung meiner jungen Tochter (4) zu sehen? Welche Orte und Landschaften darf ich nicht verpassen? Lohnt sich vielleicht noch ein Abstecher nach Chile und /oder Brasilien oder sieht das nur auf der Karte so nah aus?

...zur Frage

Trekking Skandinavien

Ich würde gerne nächsten Sommer eine Trekkingtour im Norden Europas machen. Sie sollte ca. 10 Tage (+- 3 Tage) dauern, darf auch ruhig etwas anstrengend sein. Ich möchte vor allem Wildnis erleben, d.h. auch mal 3 Tage am Stück ohne Zivilisation verbringen. Zudem sollten Start- und Endpunkt natürlich auch irgendwie vom Flughafen aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sein.

...zur Frage

Ist das Örtchen San Pedro de Atacama ein guter Ausgangspunkt für Touren in die Atacamawüste?

Mich würde eure Meinung interessieren: Meint ihr, dass der Ort San Pedro de Atacama ein guter Ausgangspunkt zur Entdeckung der Atacamawüste in Chile ist? Gibt es dort ausreichen Übernachtungsmöglichkeiten? Werden von dort aus Touren angeboten?

...zur Frage

Reiseroute: Rio de Janeiro - Uruguay - Argentinien - Ushuaia - Chile - Santiago de Chile???

Hallo liebe Leute,

ich bin gerade am Route planen für meine Südamerikareise, die ich am liebsten im Januar/Fabruar 2015 antreten will! Eigentlich wollte ich eine Weltreise machen, aber da es in Südamerika schon viel zu viel zu sehen gibt, werde ich diese zwei großen Kontinente einfach auf zwei Reisen aufteilen!

Nur kurz dazu, wie ich reisen will:

  • ich will so wenig wie möglich Geld ausgeben (heißt so viel wie Backpacken, Couchsurfen etc.)

  • Zeit habe ich solange das Geld reicht (keine Verpflichtungen zu Hause, werde meinen Job im Sommer kündigen und dann bin ich weg ;)

Jetzt brauch ich eure Hilfe: und zwar wollte ich fragen, wie und ob es prinzipiell möglich ist per Autostopp oder öffentliche Verkehrsmittel von Argentinien (Buenos Aires am Besten, denn dort werden wir direkt nach Uruguay landen) ganz nach unten in den Süden nach Ushuaia zu trampen/fahren.

Oder gibt es bessere Möglichkeiten, wie z.B. Auto mieten (dazu wäre dann auch ein vager Richtpreis gut)? Am liebsten würde ich natürlich auf der Durchreise durch Argentinien ein paar schöne Flecken anschauen, die zu empfehlen wären. wie z.B. Bahia, Barloche, ...

Wäre super, wenn mir ein paar Leute, die so eine Reise schon mal gemacht haben, helfen könnten mit Tipps und Tricks und vllt wie viel Geld das alles in etwa kosten würde. (also nur Argentinien)

Von Ushuaia würde ich dann weiter nach Punta Arenas und von dort nach Chaiten mit der Fähre auf die Insel Chiloé und dann weiter Puerto Montt....etc.

Vielen Dank schon mal im Voraus! Liebe Grüße, Sarah

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?