Wer war schon mal in Cancun, Mexico?

4 Antworten

Ich bin schon ein paar Mal in Cancún gewesen und natürlich hat die Stadt mehr zu bieten als nur den Strand. Was suchst du denn? Mexikanische Kultur findest du in Cancún nämlich so gut wie gar nicht. Party, Shoppen, Fast Food-Ketten,.....Cancún erinnert an die USA. Kein Wunder, denn dort wimmelt es nur von Amerikanern, aber mitlerweile findet man auch sehr viele Europäer. In Cancún kann man mal gewesen sein, aber generell würde ich dir eher empfehlen die Strände südlich von Cancún, Richtung Playa del Carmen und Tulúm, aufzusuchen. Dort geht es immer noch ein wenig ruhiger zu und die Strände sind noch schöner.

Schließe mich auch allen anderen an.. Cancun absolut amerikanisiert, touristisch, ballermann. Playa del Carmen ein absoluter Geheimtipp, nettes Städtchen, toller Strand, Überfahrt nach Cozumel möglich, total nette Kneipen und Restaurants, nette Hotels, auch eine schöne Einkaufsstrasse mit allen möglichen Boutiques mit Rang und Namen, ruhiger wird es dann Richtung Tulum, da gibt es "nur" traumhafte Resorts, die riesengroß angelegt sind mit traumhaften Privatstränden. Vom Flughafen Richtung Tulum gibt es auch einige Abenteuerparks, die man dort mit dem Pesero (kleine Busse, die die Kuestenstrasse entlang fahren und jederzeit angehalten werden können) günstigst anfahren kann.

mich hat cancun im vergleich zum rest von mexiko auch nich wirklich umgehauen. irgendwie zu touri-mäßig. aber tulum war wunderschön mit den maya ruinen am strand - unbedingt vorbeischauen!

Was möchtest Du wissen?