Welche Alternativen gibt es zum Guide Michelin, wenn man gute Restaurants sucht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

International gibt es noch den "Gault Millau" Führer, der nicht nur (aber auch) die Haute Cuisine prämiert. Bei diesem Führer gibt es bis zu 20 Punkte. D.h. also, dass man bei einem Koch mit 10 Punkten auch schon sehr, sehr gut essen kann, aber noch zu einem vernünftigen Preis! Ein 10 Punkte-Koch hat auch noch keinen Michelin-Stern. http://de.wikipedia.org/wiki/Gault-Millau

Mir persönlich gefallen die regionalen Restaurantführer aber am besten! Meistens geben die grossen regionalen Zeitungen jährlich einen Führer für die Restaurants in der Region heraus. Manchmal auch das Tourismusbüro der Stadt/Region. Diese sind auch meistens gratis im Netz zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

falls Italien relevant ist, möchte ich noch den Slow Food-Führer empfehlen. "Osterie d'Italia". Da wird Wert auf eher bodenständige, regionale Küche sowie regionale Produkte gelegt.

Ich habe mit diesem Führer so manches Kleinod in Italien entdeckt. Meist eher einfachere, teilweise sehr urige "Gasthäuser" mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis.

Enthält auch Tipps zu netten Bars oder guten Olivenölproduzenten etc. Leider ziemlicher Schmöker, da er ganz Italien abdeckt. Gibt aber auch einen für Südtirol z.B.

Auf der Webseite findest du Info zu deren Konzept und Empfehlungen in Deutschland (Städtesuche über "Genussführer"; leider bisher nur online, wenn ich das richtig sehe).

http://www.slowfood.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere doch mal die Restaurantführer von "Marcellino's" aus. Diese gibt es für fast alle größeren Städte. Ich hab dir hier mal den Link dazu. Vielleicht findest du ja das für dich passende Restaurant ohne Sternenstaub. http://www.marcellinos.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?