Was gefällt euch besser, London oder Dublin?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

London 54%
Dublin 45%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Dublin

Ich mag richtig große Metropolen einfach nicht so gerne und London war mir viel zu geschäftig. Dublin ist zwar auch groß, aber jeder Stadtteil ist ein eigener Bezirk, in dem viel los ist und man nicht immer in die City muss. Außerdem ist man von Dublin aus schnell am Meer und kann die kleinen schönen Fischerdörfchen genießen. Ich mag die Stadt einfach wahnsinnig gern und die Iren sind meiner Meinung nach auch viel offener als die Engländer.

Dankeschön für den Stern! :)

0
Dublin

Also wenn ich mich für London oder Dublin entscheiden muss, würde ich mich auf jeden Fall für Dublin entscheiden. Dublin hat auch einiges zu bieten. Zum Beispiel das Natinal Museum (Eintritt war frei) oder die Guiness Brauerei haben wir auch besucht. Dann haben wir fast die gesamte Stadt zu Fuss erkundet und das war sehr interessant. Man wird freundlich aufgenommen und man ist in einem Pub nicht lange allein da man von den Dublinern angesprochen wird.

Dublin

Kann man wirklich nicht vergleichen. Ich mag Dublin fast lieber, ist ziemlich übersichtlich...

Umbuchung eine Woche vor Reisebeginn

Hallo zusammen :-)

2 Freunde und ich buchten Ende Januar anfangs Februar eine Pauschalreise auf 1 2 Fly gebucht. Alles tiptop bis dahin, hatten sogar schon die Reiseunterlagen erhalten. Doch nun eine Woche vor Reisebeginn kam ein Anruf des Veranstalters - das Hotel sei überbucht. Okey... Wir bekamen gleich 2 andere Hotelvorschläge die aber bei weitem nicht vergleichbar mit unserem alten Hotel waren ( all inclusive, direkt am Meer, gute Bewertungen, guter Standort). Darauf gaben sie uns noch einmal 3 Hotels die auch nicht wirklich vergleichbar waren aber wegen des Zeitdrucks entschieden wir uns notfallsweise für eines dieser Hotels. Jetzt kam das Unfassbare. Die Frau am Telefon versicherte uns, dass der Veranstalter den Aufpreis übernimmt doch nach der Buchung kam ein Mail dass wir nun noch die ca. 1000 Euro auf ihr Konto überweisen sollten.. Heisst: sie zahlen nur 300 Euro Aufpreis..Eine totale Frechheit!! Nun meine Fragen: 1. Darf ein Reisebüro überhaupt so kurzfristig erst bekannt geben, dass man umgebucht werden muss? 2. Ist das Reisebüro nicht automatisch verpflichtet dafür zu Sorgen, dass das neue Hotel die gleichen Vorraussetzungen hat wie das Alte? 3. Muss der Veranstalter nicht den ganzen Aufpreis übernehmen?

Wir sind aus der Schweiz und kennen daher die deutschen Rechte nicht genau. In der Schweiz ist es so, dass der ganze Aufpreis übernommen werden muss. Wir denken, weil wir alle so jung sind, dass uns dieses Unternehmen regelrecht verarschen will da wir es wahrscheindlich eh nicht besser wissen.

Vielen Dank im Voraus für die Antworten :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?