Veranstalter RSD Reisen in Kirchheim bei München?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der funktioniert, jedenfalls hat bei mir alles reibungslos geklappt und die Reise war ihr "kleines Geld" wert!

Ganz undbedingt sogar!

War über Weihnachten mit RSD unterwegs. Nach meiner ersten Reisebestätigung bekam ich eine Umbuchung wegen Betreiberwechsel. Ankündigung einer Reisestornierung, wenn man mir nicht dies gibt, was gebucht wurde. 1 Tag vor Ablug die richtigen Voucher per E-Mail gekommen. Statt eines 4,5 Sterne Hotel in Rash al Khamaih fand ich ein maximal 3 Sternehotel vor; viel kleinere Zimmer, braunes Wasser beim Duschen, Frühstück und Abendessen (Einheitskost) in Jacke im Freien, weil das Restaurant renoviert wurde, kilometerlanger Strand waren nicht einmal 500 m usw.. Flug mit renommierten Anbieter gebucht, mit Billigflieger Jet2.com geflogen. Hotel in Diubai angeblich überbucht, aber privat bezahlt im selben Hotel unter gekommen. Beschwerde und Schadenersatz an RSD gestellt, jetzt sind sie ruhig und schweigen. Eeben eine echte VIP-Luxusreise Rash al Khaima-Dubai. Liebe Grüße

0

Wenn einem die Zeit lieb ist, dann besser was seriöses buchen. RSD ist nicht seriös, fällt in die Kategorie "Kaffeefahrten". Die Hotels sind weit unter den beschriebenen Qualitätsstandards und den Reisepreis nicht wert. Dazu kommt noch fast kriminelle Abzocke bei den Verkaufsveranstaltungen. Und der Reiseleiter hat wohl den Auftrag, diese Verkaufsveranstaltungen zu unterstützen.Mindestens 4Mal am Tag wurde uns vorgebetet, dass wir was kaufen müssen, aufgrund des niedrigen Reisepreises (der am Ende gar nicht so niedrig war!) wären wir dazu quasi verpflichtet. Und dann wären die Preise auch noch unschlagbar günstig, so gut würde man das nirgendwo sonst bekommen. Komplett gelogen. Mich wundert, dass der Veranstalter diese Art von Reisen weiterhin durchführen darf.

Wir können uns den vielen schlechten Bewertungen im Internet nur anschließen. Nordzypern-Rundreise, auf keinen Fall zu empfehlen. Recht schlechte Hotels, Essen nicht besonders gut (je nach Hotel). Die Hotels alle weit, weit weg von irgendwelchen Orten. Da gibt es keinen gemütlichen Stadtbummel am Abend. Den muss man im Hotel verbringen. Irreführende Beschreibung zu den Zusatzpaketen: Essenspaket für die "gesgamte Rundreise" ist nämlich nicht Essenspaket für die "gesamte Reise". Die zweite Woche war nämlich keine Rundreise sondern fix in einem Hotel. Kostet nochmal extra. Klar, steht da so. Aber da muss man schon sehr genau lesen. Und der Reiseleiter hatte gar keine Lust auf seinen Job. Sehr wichtig war ihm allerdings uns jeden Tag mehrfach zu erzählen, dass wir aufgrund des billigen Reisepreises quasi moralisch verpflichtet wären, viel im Land einzukaufen. Und zufällig gibts da ja diese Besuche von Teppichhändler usw. Was der wohl daran mitverdient??? Und damit auch wirklich was gekauft wird, haben sich diese Einkaufs-Besuche EWIG in die Länge gezogen. 2-3 Stunden für jeden Laden. Vegeudete Lebenszeit. Vor allem, weil der Urlaub dann letzten Endes doch recht teuer war. Das hätten wir für den Preis besser bekommen können.

Wir kommen soeben aus Dubai zurück. Sind mit RAK-airlines geflogen. Kann dazu aber nichts Schlechtes sagen, die Maschine war neu, Platz wir genausoviel oder genausowenig wie in anderen Flugzeugen, das Essen war gut, wir sind pünktlich abgeflogen und das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Und nun zu rsd-reisen. Das ursprüngliche Angebot mit Al hamra golf village und Wüstenressort wurden auf unseren Wunsch geändert. Danach hatten wir das Angebot mit den Hotels Al Hamra Fort Hotel & Beach Resort für 5 Tage und 2 Tage im Luxusresort Jumeirah Zabeel Saray, was uns schriftlich und mündlich garantiert wurde. Mit dem ersten Hotel waren wir sehr zufrieden, war direkt am Strand, das Essen war sehr gut. Die Ausflüge, die wir gebucht hatten, waren in Ordnung. 2 Tage vor dem Wechsel auf das Hotel auf der Palmeninsel fanden wir unter der Türe das Schreiben der Reiseleitung mit der Umbuchung auf das Hotel Meydan in der Stadt Dubai, also nicht am Strand, sondern an der Pferderennbahn wegen Überbuchung des Luxusresort Zabeel Saray. Das Hotel war erstklassig, aber das Meer nicht in der Nähe. Die Umbuchung betraf nicht nur uns, sondern mindestens 50 Personen. [...] .Alle betroffenen Personen waren sehr aufgebracht und richtig wütend, wie rsd mit den Kunden umgeht. [...]

Wie ich im Forum gelesen habe, ging es anderen ähnlich wie uns. .Gestern, zwei Wochen vor Reisebeginn, wurde uns mitgeteilt,daß sowohl das Banyan Tree , als auch das Al Hamra Village ausgetauscht wurden. Wir hatten extra das Resort in der Wüste gebucht, weil wir diese Atmosphäre erfahren wollten und nun hat man uns an den Strand verlegt. Das Al Hamra Hotel sei verkauft worden und man hat uns in ein total schlecht bewertetes Business Hilton in der Stadt umgebucht. Dieses Hotel wird im Moment für 85 € , für das Zimmer!, angeboten. Das ist wohl die Masche dieses Reiseveranstalters. Man wirbt mit guten Hotels und man bekommt dann minderwertige Unterkünfte.

Mich würde interessieren mit welcher Airline geflogen wurde. Wir sollen mit RAK Airways fliegen, die man noch nicht mal im Reisebüro kennt. Bei unserer Buchung hieß es, daß wir mit Emirates oder Air Berlin fliegen. Fazit: Einmal RSD Reisen und NIE wieder !!!

Was möchtest Du wissen?