Urlaubstaschengeld - wieviel sollte man mitgeben?

3 Antworten

Taschengeld kann man gar nicht zu viel haben!! Ich brauche im Schnitt 10 Euro am Tag - das wären dann für deinen Sohn ca 140 Euro - außer er will shoppen gehen (eigentlich nicht als 13jähriger Junge... 8-) ) oder er will was spezielles in England kaufen..... aber sonst sollte es reichen, er ist ja in der Familie mit Essen und Trinken versorgt.

Die Frage ist, wie definierst Du Taschengeld? Müssen davon Eintritte, Fahrgelder bezahlt werden oder ist das rein zum Vergnügen? Und wieviel könnt ihr ihm geben. Denn wirtschaftliche Zwänge können ja auch gegeben sein. Die andere Frage ist, ob er sich dort auch ein paar Klamotten kaufen will (T-Shirts z.B.). Sicherlich wird er ausserhalb der Familie auch mal Fish and Chips essen gehen, sich ne Cola kaufen. Berücksichtigen solltest Du, dass einige Dinge in England wesentlich teurer sind, als in Deutschland. Und hinzu kommt der für Euro ungünstigere Wechselkurs. So sind 100 Euro beispielsweise ca.87 brit. Pfund.

Das kommt natürlich auf eine ganze Reihe von Faktoren an, wie Ort, eigene Ansprüche usw., aber idR fahren die meisten Kids mit 5 bis 10 Pfund am Tag ganz gut - zzgl. eventuelle Eintrittsgelder und Bustickets. Der Pfundkurs ist zur Zeit sehr günstig und gerade Klamotten damit sehr, sehr billig (Jeans ab umgerechnet ca. EUR 4,50 z.B. bei Primark)...

Was möchtest Du wissen?