Überwintern auf Madeira

2 Antworten

Ich war dieses Jahr im Februar dort und hatte Frühsommer!!!!! (Jedenfalls für uns, die Madeirenser hatten Stiefeln und Pullover an ... bei 21 Grad ) Ob das aber immer so ist - keine Ahnung. Jedenfalls ist Madeira wunderwunderschön - und wenn ihr ein Auto habt/mietet - wird euch nicht langweilig.
Und in Funchal könnt ihr alles einkaufen was euer Herz begehrt......

(Ich bin ein kleines bißchen neidisch ...)

Mit ner Fewo kann ich nicht dienen - habe im Hotel "logiert".

Geht gut. War mehrfach auch um diese Jahreszeit, auch Silvester, mit ganz ordentlichem frühlingshaften Wetter dort. Allerdings ist es in der Zeit natürlich im Schnitt kühler als z.B. auf den Kanaren. Und in den Bergen hat es natürlich auch mehr Nebel und Regen als im Sommer. Fazit wie gesagt: gut machbar. La Palma & Co würde ich aber um diese Jahreszeit dennoch, auch mit einer Ferienwohnung vorziehen ... Einkaufen ist natürlich in den Orten kein Problem.

Kopenhagen Lebenhaltungskosten: Selbstversorger im Ferienhaus versus Hotel?

Hallo zusammen, ich werde im Juli für vier Tage nach Kopenhagen fliegen. Wir sind zu zweit und überlegen jetzt, ob wir besser eine Ferienwohnung mieten als Selbstversorger oder ein Hotel inkl. Frühstück. An sich wohne ich viel lieber unter den Einheimischen in einer Wohnung und ich liebe es auch, die dort typischen Supermärkte und Produkte zu durchforsten. Aber wie verhält es sich denn preislich in Kopenhagen? Wie teuer sind Lebensmittel und Co? Ich habe nämlich sehr günstige Hotel+Frühstück Angebote gesehen und zweifle jetzt, ob sich Selbstversorgung lohnt. Wäre super, wenn jemand Erfahrung hat mit den Lebenshaltungskosten in Kopenhagen!

...zur Frage

Lohnt sich auf Madeira die Anmietung eines Leihwagens?

Kann man Madeira auch gut per Bus erkunden, oder sollte man sich besser einen Mietwagen ausleihen? Was meint ihr?

...zur Frage

Kasachstan Backpacking im Juni?

Hallo zusammen,

ich und ein Freund überlegen uns im Juni (eher Anfang Juni) einen zweiwöchigen Trip (backpacking) in Kasachstan zu unternehmen. Wir sind uns aber noch unsicher ob das auch eine gute Idee ist: Ob man in nur 2 Wochen eine tolle Zeit haben und was erleben kann? Ob das Land/die Distanzen nicht zu gross ist/sind? Ob man ohne russisch zurecht kommen kann? Ob das Wetter ertragbar ist? Ob man effizient von A nach B kommen kann? etc.

Wir sind ~20, männlich, haben beide bescheidene Backpacker-Erfahrungen in Asien gesammelt und wollen einen kleinen Eindruck vom Land gewinnen.

Ist das alles eine totale Schnapsidee? Kann uns jemand mit Erfahrung weiterhelfen? (das ein zwei Wochen trip keine gute Geld/Zeit Billanz aufweist ist uns schmerzlich bewusst, mehr ist leider nicht drinnen ;) )

...zur Frage

Kann man von Madeira aus Tagesausflüge zu nahegelegenen Inseln unternehmen?

Liegen vor Madeira kleinere Inseln, die man auch per Tagesausflug (Boot) besichtigen könnte? Würde sich das überhaupt lohnen? Wer war schon dort und kann uns Tipps geben?

...zur Frage

gute adressen von kommunen in zentralamerika (gerne rohkost?

wir wollen ende januar über den landweg nach mexico ohne viel geld. wisst ihr von kommunen, wo wir work exchange machen koennen?

was ist der guenstigste und sicherste weg sich fortzubewegen? wir haben ein baby dabei. wir ueberlegen, in san diego ein auto zu kaufen.

wer hat erfahrung mit zentral- und südamerika?

...zur Frage

Schönes und günstiges Hotel an der Cote d'Azur?

Ich war letzten Sommer an der Cote d'Azur und ich war sehr von der schönen Natur fasziniert. Allerdings hatten wir damals eine Ferienwohnung gebucht. Ich würde nun gerne über die kalten Monate wieder nach Südfrankreich fahren,allerdings lieber in ein Hotel. Hat jemand einen guten Tipp für mich, welches Hotel relativ günstig und zugleich sehr schön ist? Oder ist das bei den Preisen, die dort herrschen eher unrealistisch? Über Ideen jeder Art freue ich mich sehr....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?