Findet man auf Madeira auch im Winter schöne Märkte, die einen Besuch lohnen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Muschelsucher,

auf Madeira gibt es in mehreren Orten feste Markthallen, in denen landwirtschaftliche und (kunst-)handwerkliche Erzeugnisse angeboten werden. Sie sind normalerweise täglich geöffnet. Die bekannteste Markthalle dieser Art ist der Mercado dos Lavradores (Markt der Landarbeiter) in Funchal, eine kleinere Ausgabe davon gibt es z.B. in Santa Cruz (Mercado Municipalein paar Bilder davon unten). Für den Besuch dieser Märkte würde ich einen Freitag oder auch Samstag empfehlen, zum Wochenende hin quillt das Angebot über. Speziell beim Mercado dos Lavradores in Funchal meine ich jedoch, daß die Preise hier etwas hoch sind, zumindest für Touristen. Ist wohl eine Unart, die man auch vereinzelt z.B. in Cafe-Bars erleben kann, daß es 2 Preise gibt: einen für Urlauber, einen niedrigeren für Einheimische.

Im Unterschied dazu gibt es in vielen Orten Wochenmärkte, einer der bekanntesten findet jeweils Sonntags in Santo da Serra statt. Auf diesem Markt gibt es ebenso einen bunten Mix aus landwirtschaftlichen als auch handwerklichen Artikeln, ebenso ein umfangreiches Imbissangebot, welches sich gut dazu eignet, mal die bodenständige Madeiraküche außerhalb der Restaurants zu testen.

Jeweils Samstags findet in den Gassen der Altstadt von Funchal ein Flohmarkt (Feira da Lagartaxia- überstzt etwa: Gekko-Markt) statt, bei dem man auch mal das eine oder andere Andenkenschnäppchen machen kann. Diese Märkte sind von den Jahreszeiten unabhängig.

Zu unterschiedlichen Zeiten finden in den einzelnen Orten auch jährlich einmalige größere (Jahr-)Märkte statt, die meist mit der Haupterntezeit bestimmter, für diese Orte dominanter Früchte einhergehen, so z.B. die "Festa da Anona" in Faial, die dieses Jahr am 25.Februar stattfindet (sorry, danach ist erstmal nix in der Art, erst wieder ab April).

Weiter gibt es in Funchal auf öffentlichen Plätzen hier und da einzelne Spezialmärkte, z.B. am 2.März 2012 die "Feira do Açúcar" im Zentrum (das aber mal ohne Gewähr, hab ich selbst noch nicht gesehen).

Falls man auf den Märkten nicht fündig wird, kann man Souvenirs auch aus örtlicher Produktion (z.B. Flechtartikel, Schafwolljacken) natürlich auch in den zahlreichen Andenkenläden bekommen. Außerhalb von Funchal gibt es größere Läden dieser Art z.B. in Santana (Ferienhaussiedlung Cabanas Village) oder am Encumeada-Pass, der meiner Ansicht nach bestsortierte und dabei preislich relativ günstige Laden dieser Art befindet sich am Eira do Serrado, einem Aussichtspunkt oberhalb von Curral das Freiras, dort würd' ich auf jeden Fall mal rein schnüffeln.

Ein bißchen vom alten Markthandel kann man auch noch morgens in den kleinen Fischerhäfen erleben -z.B. in Camara de Lobos oder Paul do Mar- wo es hier und da noch üblich ist, daß Hausfrauen direkt vom Fischerboot kaufen.

boa viagem

Mercado Municipal in Santa Cruz - (Insel, Winter, Portugal) Mercado Municipal in Santa Cruz - (Insel, Winter, Portugal) Mercado Municipal in Santa Cruz - (Insel, Winter, Portugal)

Funchal hat einen großen Markt, der immer offen ist. Bei den anderen Städten muß man im Reiseführer gucken. Winter ist Hochsaison in Madeira! Da findet alles statt. Das wichtigste einheimische Produkt ist der Madeirawein. Für gute Jahrgänge von guten Produzenten kann man pro Flasche mehrere 100 Euro hinlegen. Man kann die Produzenten besichtigen. Es gibt einige Großproduzenten, die auch gut sind, und noch ganz wenige kleine. Da muß man schon ein bißchen suchen. Viele besondere einheimische Produkte zum Mitnehmen gibt es nicht. Unbedingt essen Degenfisch und die mit Knoblauch überbackenen Muscheln. Aber Madeira ist toll! Aber einen Regenschirm mitnehmen oder dort sofort kaufen.

Ich war jetzt erst vor kurzem da und in Funchal hat der Mercado dos Lavradores das ganze Jahr geöffnet (nur sonntags nicht). Am Freitag und Samstag sind die schönsten Tage, dann sind richtig viele Stände dort und es man sieht ein kunterbuntes Farbenmeer aus Blumen und Obst und Gemüse, einfach wunderschön! Du kannst auch jederzeit Obst probieren, aber die Verkäufer erwarten dann natürlich auch, dass du was kaufst. Ananas, Bananen, Kastanien etc, da kommt ganz vieles von Madeira selbst, was man bei der Größe der Insel gar nicht so unbedingt glauben kann. Und das Obst schmeckt natürlich viel frischer als bei uns. Es gibt auch eine große Fischhalle, wo es einige Fischarten zu kaufen gibt. Also auf jeden Fall hingehen!

In den anderen Städtchen habe ich leider keinen Markt gesehen, was aber natürlich auch daran gelegen haben kann, dass wir zur falschen Zeit da waren.

Mitnehmen kannst du an Obst natürlich das, was in dein Handgepäck reingeht. Ich würde aber nicht zu viel mitnehmen, denn frisch schmeckt es eben am besten. Blumen kannst du dir auch einpacken lassen, zum Beispiel Blumenzwiebeln oder auch teilweise schon angezüchtete Blumen (z.B. eben Strelizien, die auf der Insel überall wachsen). Da findest du wirklich eine sehr große Auswahl!

Was könnte man seinen Freunden als ausgefallene Überraschung aus Vietnam mitbringen?

Einige Freunde von mir haben schon angekündigt, dass sie ein kleines Mitbringsel aus Vietnam von mir erwarten... Was könnte man von dort aus mit nach Deutschland bringen, was nicht viel Platz im Koffer einnimmt und hier nicht so bekannt und originell ist. Wer war schon im Land und kann mir eine Hilfe geben?

...zur Frage

Gibt es auf Malta sehenswerte Märkte, die man besuchen sollte?

Wer kennt die Insel Malta und hätte einen Tipp für einen Besuch eines besonders sehenswerten Marktes für uns? Finden dort evtl. schöne Bauernmärkte statt?

...zur Frage

Wo finde ich auf Sao Miguel auf den Azoren schöne Märkte?

Finden auf Sao Miguel/ Azoren für Touristen sehenswerte Märkte statt? Gibt es evtl. darüber eine Übersicht im Internet, ich konnte leider keine finden? Welche Märkte könnt ihr für einen Besuch empfehlen?

...zur Frage

Gibt es auf Formentera besuchenswerte Märkte?

Finden auf Formentera im Mai Märkte (z.B. Floh-, oder Wochenmärkte) statt, die einen Besuch lohnen? Welchen sollte man aufsuchen?

...zur Frage

Welches kulinarische Souvenir sollte man sich aus Kalabrien mitbringen lassen?

Meine Schwester fliegt nächste Woche nach Kalabrien und hat mich gefragt, was sie mir als Souvenir mitbringen soll. Da ich gerne koche, hätte ich gerne gewusst, welche Spezialitäten für diese Region Italiens bekannt sind und hier eventuell nicht so leicht zu bekommen sind. Wer kennt sich aus?

...zur Frage

Souvenir aus Florida - worüber würdet ihr euch freuen?

Im Juli fliegen wir für 2 Wochen nach Florida und einige Freunde und Bekannte haben schon Souvenir-Wünsche angemeldet. Was könnten wir als Kleinigkeit mitbringen? Was gibt es hier in Deutschland so nicht zu kaufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?