Übernachten am Strand auf Sardinien?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wir haben das auch mal vorgehabt allerdings war uns das zu kalt. Deswegen haben wir in unserem Mietwagen gepennt. :D 

Wir haben allerdings in Genua in Italien mal am Strand gepennt. Da gabs keine Probleme. Trotzdem weiß ich nicht, ob das ein Problem wäre mit Handtuch und Decke. Ich kanns mir allerdings nicht wirklich vorstellen. Könnt ja auch sein, dass du mit deinem Partner einfach bis spät in die Nacht am Strand quatschst. Wüsste nicht, dass es bei sowas Probleme gegeben hat aber musst du vielleicht mal ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erlaubt/ erwünscht ist das sicherlich ebenso wenig wie das Zelten am Strand, aber wenn du eine abgelegene Bucht findest, wird da auch nicht unbedingt jemand patrouillieren und dich aufspüren. Ich würde das ganze auf jeden Fall nicht in den Tourihochburgen machen (Costa Smeralda/ Costa del Rei).

Ich weiß es nicht 100%ig, aber ich vermute, dass selbst wenn dich jmd. (Polizei o.ä.) entdeckt, dass sie eher schauen ob alles ok ist (was liegt da rum, lebt es noch?), dich höchstens verscheuchen oder verwarnen. Schließlich gibt es ja auch Obdachlose, die ebenfalls unter freiem Himmel liegen... ALLERDINGS liegen die aus gutem Grund zum Übernachten nicht direkt am Strand rum, sondern suchen sich geschütztere Orte! Auch im Juli kann es nachts noch frisch und vor allem feucht sein, da hast du mit einer Wolldecke und nur einem Badetuch untendrunter wenig Spaß ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die patrolierenden Polizisten werden dir da sicher weiterhelfen können ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?