Tipps für einen Urlaub in Zandvoort

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo erstmal! Ich bin mehrmals im Jahr in Zandvoort! Erstmal ein paar Ausflugstipps! Wenn ihr in Richtung Den Haag Fahrt befindet sich in Wassenaar der Freizeitpark Duinrell! In dem Park ist auch ein Schwimmbad mit etwa 15 Rutschen! Dort kann man locker einen Tag verbringen! Von dort kann man noch nach Scheveningen weiterfahren und dort am Neu angelegten Boulevard flankieren! Zahlreiche Strandbars,Cafés und Restaurants laden zum verweilen ein! Auch der Hafen lohnt einen Besuch! Weiter oben im Norden liegt Alkmaar! Dort findet jeden Freitag Morgen von 10-12.30 der berühmte KäseMarkt statt! www.kaasmarkt.nl In Ijmuiden kann man das Bunker Museum und Forteiland besichtigen! Auch sind dort im Hafen grosse Schiffe zu sehen die nach Amsterdam rein fahren! In Beverwijk gibt es den Bazaar!! Über dachte Hallen mit allerlei Klimbim zu kaufen! Wenn ihr Lust auf Sport habt natürlich Ajax,Alkmar oder Telstar Ijmuiden! Oder Baseball bei Kinheim Haarlem!

Zum Essen in Zandvoort! Essen kann man an allen Strandbars recht gut! Tagsüber stehen auch auf der Promenade üball Fischimbiss Wagen! Ich persönlich gehe Abends gern ins "Tiroler Stüberl" dort ist es vergleichsweise recht günstig und lecker! Zum Fisch essen empfehle ich das Restaurant "de Meerpaal" in der Fußgängerzone! Alles frisch und lecker dort! NICHT empfehlen kann ich die Pizzeria in der Fussgängzone unter dem Steakhaus in so einem Keller! Total unfreundlich und nach einem Toilettenbesuch kommt das Essen wieder hoch! Es gibt im Dorf aber auch zahlreiche Imbisse um mal schnell und günstig satt zu werden! Es liegen üball kleine Hefte aus "Zin in Zandvoort" darin werden alle Bars,Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten kurz beschrieben! Ich wünsche euch viel Spass dort!!!

Zentrale Lage in Bangkok und Distanzen?

Hallo, ich vermute mal, das diese oder so eine ähnliche Frage schon häufig gestellt wurde, jedoch habe ich leider keine passende Antwort für mich gefunden.

Wir fliegen im September zum ersten mal nach Thailand und werden 4 Nächte davon in Bangkok verbringen. Leider sind wir uns unsicher wo genau wir übernachten sollen, bzw. wie es mit den Anbindungen zu den Sehenswürdigkeiten ist.

Auf unserer Liste an Tempels steht: Wat Pho, Königsplast, Wat Arun, Wat Saket, Wat Bowonniwet, Wat Suthat und Tempel des goldenen Buddhas. Weshalb sich als Standort wahrscheinlich eine Unterkunft nahe Khao San Road empfehlen würde, jedoch gibt es hier ja keine Öffentliche Verkehrsmittel und direkt an der Khao San Road soll es ja auch nicht unbedingt toll sein.

Ansonsten würden wir auch gerne andere Sehenswürdigkeiten, wie das Art Museum, die ein oder andere Skybar, Nacht-Market, Lumphini Park und eben das moderne Bangkok erleben.

Gefallen würde mir deshalb auch sehr Bang Rak oder Sathon. Sukhumvit wird auch oft erwähnt, scheint mir aber weit draußen von den Sehenswürdigkeiten zu sein (wie lange braucht man wirklich am Ende von z.B. der Skytrainstation Nana zum Königspalast?)

Ein bekannter hatte mir auch empfohlen, die 4 Nächte in 2 Viertel zu verbringen, ist das wirklich sinnvoll?

Da wir einen Tag nach Ayutthaya mit dem Zug fahren möchten und unsere Weitereise via Zug Richtung Süden geht, wäre eine gute Anbindung zum Bahnhof vermutlich auch von Vorteil.

Aufgrund dessen, dass ich keine Vorstellung habe wie weit die Distanzen wirklich sind, weiß ich auch garn nicht ob das in der Zeit überhaut machbar ist.

Als letztens hätte ich noch eine Frage bezüglich Airport. Werden von Chiang Rai nach Bangkok fliegen. Kommt man auch unproblematisch vom Don Mueang nach Bangkok (Flug kostet aktuell 20€ p.P weniger) oder ist zeitlich gesehen ein Flug nach BKK sinnvoller?

Über Tipps und Antworten wäre ich sehr Dankbar.

LG :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?