Tipps für einen Urlaub in Zandvoort

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo erstmal! Ich bin mehrmals im Jahr in Zandvoort! Erstmal ein paar Ausflugstipps! Wenn ihr in Richtung Den Haag Fahrt befindet sich in Wassenaar der Freizeitpark Duinrell! In dem Park ist auch ein Schwimmbad mit etwa 15 Rutschen! Dort kann man locker einen Tag verbringen! Von dort kann man noch nach Scheveningen weiterfahren und dort am Neu angelegten Boulevard flankieren! Zahlreiche Strandbars,Cafés und Restaurants laden zum verweilen ein! Auch der Hafen lohnt einen Besuch! Weiter oben im Norden liegt Alkmaar! Dort findet jeden Freitag Morgen von 10-12.30 der berühmte KäseMarkt statt! www.kaasmarkt.nl In Ijmuiden kann man das Bunker Museum und Forteiland besichtigen! Auch sind dort im Hafen grosse Schiffe zu sehen die nach Amsterdam rein fahren! In Beverwijk gibt es den Bazaar!! Über dachte Hallen mit allerlei Klimbim zu kaufen! Wenn ihr Lust auf Sport habt natürlich Ajax,Alkmar oder Telstar Ijmuiden! Oder Baseball bei Kinheim Haarlem!

Zum Essen in Zandvoort! Essen kann man an allen Strandbars recht gut! Tagsüber stehen auch auf der Promenade üball Fischimbiss Wagen! Ich persönlich gehe Abends gern ins "Tiroler Stüberl" dort ist es vergleichsweise recht günstig und lecker! Zum Fisch essen empfehle ich das Restaurant "de Meerpaal" in der Fußgängerzone! Alles frisch und lecker dort! NICHT empfehlen kann ich die Pizzeria in der Fussgängzone unter dem Steakhaus in so einem Keller! Total unfreundlich und nach einem Toilettenbesuch kommt das Essen wieder hoch! Es gibt im Dorf aber auch zahlreiche Imbisse um mal schnell und günstig satt zu werden! Es liegen üball kleine Hefte aus "Zin in Zandvoort" darin werden alle Bars,Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten kurz beschrieben! Ich wünsche euch viel Spass dort!!!

Ich fahr heute mittag :D und meine Kollegin, die jedes Jahr nach Zandvoort fährt, hat mir ein paar Tipps bzgl. Essen gegeben. Direkt am Casino soll eine rote Strandbude stehen, die gebackenen Fisch und gebackene Muscheln verkauft, zudem gibt es eine Frittenbude mit den besten Fritten der Welt. Wie die Straße heißt wußte sie zwar nicht, meinte aber es sei direkt in der City in Bahnhofsnähe. Vor der Tür eine lange Schlange und sogar Frank Rosin (Fernsehkoch) fährt nach Zandvoort um die Fritten zu essen.

Auf halber Strecke nach Amsterdam liegt Haarlem, das ist ganz hübsch und auch mit dem Zug gut zu erreichen. In Zandvoort an der Uferpromende würde ich zudem am Imbissstand ein Fischbrötchen kaufen - das ist mein Vorort-Tipp. Und unbedingt einen Strandkorb mieten, falls der Wind geht. Viel Spaß!

Da muss man ja nicht immer gleich nach Amsterdam, denn Haarlem ist ja auch sehr Sehenswert und ist näher. Außerdem ist den Helder nicht weit, wovon man die Fähre nach Texel nehmen kann, um die Insel zu besichtigen. Ich weiß nicht, ob Ihr an Autorennen interessiert seit, denn Zandvoort ist ja bekannt dafür und manchmal gibt es dort welche. Außerdem gibt es dort ein Casino!

Was möchtest Du wissen?