Skandinavien Rundreise mit Hund

2 Antworten

... bin zwar keine Hundebesitzer, habe aber dort oben schon viele Leute getroffen, die mit ihren Hunden wandern waren. Das sollte keine Problem sein, wenn Du auf die Bedürfnissse Deines Hundes bei der Anreise Rücksicht nimmst.

Allerdings haben viele Schweden ein Problem mit Hunden. In den Hütten dürfen sie sich nur in bestimmten Räumen aufhalten und auch in öffentlichen Verkehrsmitteln kommen sie manchmal nicht mit. Aber auch da findet sich eine Lösung, es sind dort oben viele Leute mit Hund unterwegs.

Schöne Reise und genieße den Norden !

vielen lieben Dank für die rasche und hilfreiche Antwort!!!! :-)

0

Ich hatte 8 Jahre einen Hund (Berner Sennen/Schäfermix) und bin 2006 mit ihm von nahe Wien bis Schweden gewandert, 2 Monate lang. In Südschweden gab es zwei Probleme:

Unterkunft: Kaum ein Hotel oder Gasthaus akzeptiert Hunde. Ich hatte das Glück, dass man mir nach viel Betteln ein Raucherzimmer angeboten hat. Die Schweden sind Hunden gegenüber durchaus gut gestimmt, aber die Gesetzeslage wird befolgt.

Restaurants: Hunde dürfen nirgenwo rein, wo Essen verabreicht wird. Nicht einmal im Freien im Gastgarten werden sie geduldet. Siehe das Bild - nur so war es erlaubt ;-) Für die Schweden ist das alles genauso selbstverständlich wie für uns, dass wir Hunde nicht in den Supermarkt mitnehmen...

Bus & Bahn: Kein Problem.

Hoffe, das hilft Dir ein wenig, die Lage einzuschätzen ... Von wegen Autofahrt mit dem Hund: Das ist mM völlig unproblematisch. Je mehr Stops Du machst, desto mehr freut sich Dein Pelzgesicht, aber das weisst Du eh ... ;-)

In Schweden müssen Hunde draußen bleiben - (Auto, Rundreise, Skandinavien)

vielen lieben Dank für die rasche und hilfreiche Antwort!!!! :-)

0

Was möchtest Du wissen?