Schönes Ausflugsziel für Senioren im Saarland?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt das Schloss Saarbrücken, ein barockes Schloss am linken Flussufer. Außerdem fällt mir noch die Völklinger Hütte ein, die ist UNESCO-Weltkulturerbe. Früher ein Stahlwerk ist es heute Ausstellungsort und ganz sicher interessant. Infos dazu gibt es hier: www.voelklinger-huette.org Die Ausgrabungen am Sudelfels sind auch einen Spaziergang wert. Sie bezeugen die gallo-römische Siedlungsgeschichte in der Region und lassen sich gut mit einem Ausflug zur Siersburg im Landkreis Saarlouis verbinden. Zu sehen gibt es in dieser Hinsicht einiges und vor allem Orte, die sich gut spazierend erkunden lassen. Ansonsten ist es an der Saar entlang natürlich auch immer schön! Das könnte man auch mit einem Bootsausflug verbinden...

Ich persönlich finde Saarburg sehr schön. Nette Kleinstadt, mit Fluß und kleinem Wasserfall. Dort kann man sich sehr gut hinsetzen und Kuchen essen. Und wer möchte, steigt auch noch zur Burgruine hinauf. Ich weiß aber nicht mehr genau, wie anstrengend der Weg dort hin ist. Aber es lohnt sich. Wir waren mit unseren kleinen Kids dort, und die fanden es super. Und wenn ihr mit dem Auto unterwegs seid, fahrt nach Trier. Die Stadt ist wirklich museumsreif.

Kannst auch um den Losheimer See spazieren ist schoen flach und nicht anstrengend. Ein römisches Museum gibts in Schwarzenacker bei Homburg (Es gibt auch eins in Nennig bei Perl) Da könnt ihr auch gleich anschliessend in die nette Altstadt von Homburg ein Karlsberg Bier trinken.

Was möchtest Du wissen?