Samos,Zakynthos,Santorin oder Naxos

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

wenn Du oben rechts in die Suchfunktion "griechische Inseln" oder "Griechenland" eingibst, erhältst Du eine Menge Infos.

Auf Samos bin ich übrigens nur im Raum Pythagorion Pauschaltouristen begegnet. Es gibt dort keine wirkliche Hotel-Region mit AI-Kästen. Die Insel ist fast überall wunderschön und in in vielen Ecken sehr ruhig und idyllisch - selbst in der Hochsaison.

Falls es auf Zakynthos tatsächlich "Schildkröten in Massen" geben sollte, hoffe ich sehr, dass diese vor dem Touristenandrang gut geschützt werden ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Samos bietet dir was du suchst, aber sehr viel tourismus Zaknthos bietet auch alles bei etwas weniger tourismus Santorin bietet wenigen Sandstrand, eher feiner und grober Kies und sehr viel Tourismus Naxos wäre meine Wahl. Große Sandstrände, noch teilweise natürlich, tourismus hält sich noch in grenzen. Historisches bieten alle, das ist auf jeder Insel individuell. Auch inseltypische Spezialitäten findest du überall, auf naxos aber noch am Originalsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Santorini gibt es zwar nur schwarzen Sand, aber dennoch ist Santorini für mich die erste Wahl, zumal Du ja schon quasi ausserhalb der Saison fährst!

Was es besonderes gibt? Schwrzen Sand, eine Krater und ganz wunderbahre Sonnenuntergänge in Oia, und all das wenn die meisten Feriengäste schon weg sind eine Traum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RomyO
28.12.2011, 14:49

Hallo,

ja, Santorin ist wirklich ein Traum.

Ich war ein einziges Mal in den neunziger Jahren dort, und weil es mir so gut gefallen hat, habe ich es nie mehr gewagt, erneut dorthin zu reisen. Aus Angst, enttäuscht zu werden ...

In manchen Ecken gibt es übrigens auch helleren Sand-Strand. Der dunkle Sand hat uns jedoch überhaupt nicht gestört.

0

Ich bin mal vor ein paar Jahren auf Santorin und Naxos gewesen. Somit kann ich dir beide Inseln wirklich empfehlen, da beide wunderschön sind. Schöne Strände, leckeres Essen, schmucke Tavernen sowie liebenswürdige Einheimische.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde euch die Insel Zakynthos empfehlen. Die Landschaft ist dort wirklich traumhaft und lädt zu Wanderungen ein. Man kann dort schnorcheln und am Strand ein altes Schiffswrack bestaunen. Das Essen ist dort auch lecker :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich auch für Zakyntosh aussprechen! Ich war von dieser Insel total begeistert! Ja, es gibt dort auch Schildkröten, die man beobachten kann. Vielleicht hilft dir diese Seite: http://www.zakynthos.net.gr/German/indexd.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Wenn du Actionund viele Pauschaltouristen magst:: Samos. Wenn du Ruhe und Natur (Schildkröten!) willst: Zakynthos. Wenn du viel Ruhe, Kunst, Kultur willst: zB. Homer/ Die Irrfahrten des Odyssus/ Dann bist du in der Ionsea (Zakynthos/ Ithaka usw.) genau richtig!!

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?