Rückflug durch Umbuchung später als 1 Jahr des Hinflugs

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kein Flugticket ist länger gültig als ein Jahr. Generell gilt: Fliegst Du am 1. Januar 2012 hin musst Du spätestens am 31. Dezember 2012 wieder losfliegen. Evtl. geht auch noch der 1. Januar 2013 (je nach Airline) - aber dann ist Feierabend.

Wenn der gebuchte Tarif eine Umbuchung (gratis oder gegen Gebühr) erlaubt, dann kannst Du das so oft umbuchen, wie Du willst. Aber die Gültigkeit des Tickets verfällt nach einem Jahr endgültig. Selbst die teuersten FirstClass-Tarife sind nicht länger gültig.

Für die Einreise in praktisch jedes Land wird ein Rückflugticket verlangt. Die wollen sicher gehen, dass Du wieder abhaust und nicht etwa den Sozialwerken des Landes auf dem Portemonnaie liegst. Auch ist die Aufenthaltsdauer in den Ländern stets begrenzt und liegt maximal bei 3 bis 6 Monaten. Auch das gilt es zu beachten, weil Du bei der Ausreise sonst riesige Probleme bekommen könntest, die auch mal für Dich im Gefängnis enden könnten wegen Missachtung der Einreisebestimmungen...

Das kommt ganz auf die Airline und die Buchungsklasse des gebuchten Tickets an! Du findest die entsprechenden Bedingungen entweder bei Deinen Buchungsunterlagen oder auf der WebSite der Airline.

Bei den ganz günstigen Tickets ist es leider oft so, daß gar keine Umbuchungen möglich sind, auch nicht gegen Gebühren und das diese meist nur max. 1 Jahr gültig sind...

Was möchtest Du wissen?