Muss man Tickets zur Besichtigung des Buckingham Palace im Voraus kaufen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist nicht unbedingt nötig, aber wenn du nicht vorher buchst, kann es natürlich sein, dass du kein Ticket mehr bekommst. Wenn du deinen Palast-Besuch morgens planst, solltest du am besten versuchen, gleich um 9:45 da zu sein. Auf jeden Fall vermeiden solltest du die Zeit nach dem Wachwechsel (so gegen 12 Uhr mittags), da ist es wahrscheinlich extrem voll.

Die Führungen sind übrigens Audio-Führungen, die es in verschiedenen Sprachen gibt, d.h. du kannst dich so schnell oder so langsam durch den Palast bewegen, wie du magst.

Wir waren letztes Jahr mal wieder im Palast, allerdings nachmittags. War gut besucht, aber nicht zu voll. Ach, und dieses Jahr ist der Palast vom 25. Juli bis 3. Oktober für Besucher geöffnet.

Viel Spaß.

Kommt drauf an, was du unter spontan verstehst. Wenn du innerhalb der Woche, in der du dort bist, eine Besichtigung machen willst, dann reicht es, wenn du es am ersten Tag kaufst. Wenn dir am Nachmittag einfällt, du würdest jetzt gerne noch in den Palace, dann wird das vermutlich schwierig :)

Ich würde dir in jedem Fall dazu raten, das Ticket vorher zu buchen. Achte bitte auch drauf, ob in der Woche, in der du in London bist, eine Besichtigung überhaupt möglich ist, ist nämlich nicht immer der Fall (wenn die Royals etwa dort sind etc.).

Wenn du die Kronjuwelen im Tower sehen willst, dann solltest du das übrigens auch vorher kaufen. In den Tower selbst kommst du immer rein, auch ganz spontan, und die Führungen sind gute Besucht, aber nicht überbucht (und obendrein sehr empfehlenswert!), aber bei den Kronjuwelen gibt es immer eine Mordsschlange. :)

Viel Spaß! :)

Was möchtest Du wissen?