Lohnt sich ein Besuch des Tivoli in Kopenhagen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde die Ausführungen meiner Vorgänger ein wenig genauer fassen. Das Tivoli liegt, wie beschrieben, im Herzen von Kopenhagen. Es handelt sich dabei um eine Parkanlage, die viele Restaurants, die Konzerthalle, eine große Varieteebühne und einige Fahrgeschäfte beherbergt. Der Park soll zu einem Bummel einladen, den man mit ein paar Fahrten auf dem Karussell und einem guten Essen abrunden kann. Vor allem am Abend mit der hübschen Beleuchtung und dem Feuerwerk kann sich ein Besuch lohnen. Der Eintritt in den Park beinhaltet keine Fahrgeschäfte, sehr wohl aber diverse Aufführungen vom Varietee oder dem tollen alten Pantomime-Theater direkte am Eingang. Auch gibt es kleine Geschäfte mit selbst gemachten Bonbons, Kunsthandwerk, etc. Man muss nur genau schauen. Für die Fahrattraktionen können Einzeltickets gekauft werden (1-3) pro Fahrt oder ein Tourpas, dann kann man so oft man will. Es gibt eine feine Auswahl an Fahrten für alle Altersgruppen, vom Boot fahren auf dem See bis hin zur Looping Achterbahn (ganz neu). Jedes Jahr versucht das Tivoli eine neue Attraktion zu schaffen, meist weicht eine andere. Dort ist auch eine alte Holzachterbahn beherbergt, in der noch ein Bremser mitfährt. Schönes Teil.

Von daher ein Park mit viel Tradition, der nicht zum Vergleich mit Europapark und Co. dient, sondern ein anderes Konzept verfolgt. Viele Dänen gehen dort Abends mal mit Gästen hin, zum Konzert oder Essen...und dann fährt man halt auch mal Achterbahn wenn lustig werden soll.

Ich gehen immer wieder gerne hin, weil man für ein paar Stunden in eine andere Welt kommt...wenn man sich drauf einlässt. Für einen ganzen Tag Action ist es nicht ausgelegt, wir waren meist nach einem Tag Kopenhagen Abends zum Ausklang dort.

Hier noch der LInk http://www.tivoli.dk/composite-3352.htm

Viele Grüße Michael

Welche Ockerbrüche sollte man im Luberon besuchen: Rustrel oder Roussillon?

Zu einer Reise in den Luberon gehört natürlich auch der Besuch eines Ockerbruchs. WAs lohnt ishc eurer Meinung nahc mehr: Die Brüche in Rustrel oder in Roussillon?

...zur Frage

Was in Kopenhagen anschauen?

Hallo, wir sind Ende November für ein Wochenende in Kopenhagen (hat mir meine Frau geschenkt). Nun kenne ich die Stadt so gar nicht, weiß nur, dass der Tivoli dann schon zu hat. Was sollte man bei 48 Stunden Zeit unbedingt gesehen haben, was lohnt sich - wir sind beide weniger die Museumsgucker, sondern laufen eher herum, wollen das Flair einer Stadt spüren usw.

...zur Frage

Tivoli in Kopenhagen: Wie viel Zeit einplanen für den Besuch?

Hallo zum zweiten! Mein Kopenhagen-Urlaub ist gebucht und jetzt geht es an die Detailplanung ;-) Unter anderem wollen wir in den Tivoli Freizeitpark und mich würde interessieren, wer schonmal dort war und sagen kann, wie viel Zeit man dafür einplanen sollte? Ist es eher ein halbtäglicher Ausflug oder eine Beschäftigung für den ganzen Tag? Ich denke da an andere Freizeitparks wie Europa Park und Co und da langt ja fast ein Tag schon nicht mehr aus. Gibt es im Tovil genau so viel zu sehen und zu erleben oder reicht ein halber Tag? Und was ist dann besser: gleich Vormittags oder Nachmittags?

...zur Frage

Lohnt sich Nikko, Japan?

Lohnt sich ein Besuch der Stadt Nikko? Das sind immerhin 1,5 Stunden von Tokyo, aber ich habe von sehr schönen Tempeln dort gehört.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?