Lohnt es sich Granada in nur zwei Tagen zu besichtigen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie schon genannt die Alhambra und das Viertel Albaicìn. Schön und interessant kann auch der Besuch einer Peña Flamenca (Flamenco-Club) sein, z.B. http://www.laplateria.org.es/ (Seite vielleicht übersetzen lassen), welches der älteste Club Granadas ist. Granada ist eine der Hochburgen des Flamenco. Hier finden oft Aufführungen (mit Tanz, Gitarre und Gesang) statt. Je nach Reiseplanung kannst du bei google die Aufführungstermine herausfinden und deinen Aufenthalt in der Stadt danach ausrichten. Auch sehr sehenswert sind die Höhlenwohnungen von Guadix, nahe bei Grandada.

Zwei Tage reichen für Granada meiner Meinung nach absolut aus.

Einen Tag - oder zumindest einen halben - solltest Du für die Alhambra einplanen! Hier die Tickets auf jeden Fall schon vorab via Internet bestellen, denn vor Ort kann es u. U. eng werden. Das wäre schade.

Ansonsten gefiel mir persönlich Granada nicht soo besonders gut. Der Stadtteil Albaicín ist jedoch sehr sehenswert.

Was möchtest Du wissen?