Wie viel Zeit sollte man für den Besuch von Antigua Guatemala einplanen?

1 Antwort

Es kommt natürlich drauf an wieviel Zeit man zur Verfügung hat und welche Reisezeile man in dieser Zeit noch sehen will. Auf einer Rundreise von 14 Tagen durch Guatemala genügen wohl zwei bis drei Übernachtungen, um dann nach Chichicastenango und an den Atitlan-See weiterzufahren. Es ergibt sich auf der Weiterfahrt nach Tikal meist zwangsläufig noch ein weiterer Aufenthalt in Antigua. Antigua ist eine sehr schöne Stadt mit einer ganz besonderen Atmosphäre und einigen lohnenden Ausflugszielen in der Umgebung: Kaffeefincas, Vulkane, Indigena-Dörfer und der Hügel vor der Stadt (Name vergessen). Wenn du Zeit mitbringst geh mal vor Ort beim Tourbüro von Mundo Guatemala vorbei. Elke spricht deutsch, sie kennt die schönsten Reiseziele und hat viele Kontakte z.B. zu Gemeindetourismus-Projekten in Mayadörfern.

Was möchtest Du wissen?