Kriegt man im Ausland bei einem Optiker ohne Rezept die Brillengläser, die man braucht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz klar, du bekommst im Ausland eine neue Brille. Die wird dir ganz normal beim Optiker angepaßt. In Indien z.B. dauert das ganze gerade mal einen Tag. Beim Optiker sitzt auch gleich ein Augenarzt, der mißt dann sofort deine Augen aus. Du hast dann nur noch die Qual der Wahl und mußt dir ein neues Brillengestell aussuchen. Nach nur einem Tag Wartezeit sitzt dann die neue Brille schon auf deiner Nase.

Hallo,

so eine Situation habe ich biss jetzt nie erlebt,aber logisch klingt,dass es möglich ist.Wenn du auch deine Brille putzt kannst auch sie beschädigen.Du musst auf jeden Fall vorsichtig sein.Du solltest sie nicht mit dem T-Shirt einfach putzen,sondern brauchst du was effektives.Ich wurde im Urlaub vorsichtiger sein.Du kannst deine Gläser viel besser und effektiver reinigen,wenn du was Richtiges für sie hast.Du kannst deine Brille mit Ultraschall reinigen auch.Ich kaufe ich mir immer so was,wenn ich z. B. Urlaub mache,weil ich mich immer versichern möchte.Wenn es Urlaub ist,dann wünsche ich mir keine Probleme.Ich will in Ruhe meine Urlaubszeit verbringen.

LG

Wenn du eine Brille besitzt, hast du sicher auch eine Karte von deinem Optiker auf der die Stärke deiner Gläser angegeben ist - die nimmst du mit in den Urlaub. Ich gehe einmal davon aus, das du dort beim Optiker die Gläser kaufen kannst, die du brauchst - in Europa sollte das gar kein Problem sein. Wo willst du denn hinreisen? In Afrika oder in einem unterentwickelten Land könnte es sicher etwas dauern bis du Ersatz bekommst - hast du keine Reisebrille für solche Notfälle?

Was möchtest Du wissen?