Kann man auch in Europa Wale und Delfine beobachten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Empfehlung: firmm

Die Stiftung «firmm» arbeitet vom spanischen Tarifa aus.

Eine seriöse schweizer Stiftung ist firmm, hier der Link:

http://www.firmm.org/

ich habe diese firmtour schon mehrmals gemacht und die legen 200% wert auf Tierschutz in jeder beziehung. Bitte nicht enttäuscht sein wenn der Bootsführer nicht allzu nahe zu den Tieren fährt, Du hast ja sowieso ein Teleobj. an deiner Kamera.

Ich kann dir garantieren Du wirst ein einmaliges Erlebniss haben. Die fahren auch NUR hinaus wenns Tiere hat, nicht wie Ihre Konkurenz die nur das GELD sehen. Viel Spass

http://www.youtube.com/watch?v=1K1jFRji2is

Delfine, Orcas und Wale beobachten in der Straße von Gibraltar bei Tarifa

Die Straße von Gibraltar, die Meeresstraße zwischen Spanien und Marokko, ist einer der besten Orte Europas, an denen man Delfine, Orcas und Wale sehen kann. Das nährstoffreiche Wasser der Straße von Gibraltar bietet Lebensraum an verschiedene Wal- und Delfinarten...

» http://www.CostadelaluzUrlaub.de/wale-delfine-beobachten-tarifa

https://www.youtube.com/watch?v=5SsoGBg-qec

Tolles Video! Das würde ich auch gern mal machen.

1

Auf der Suche nach Whale Watching Locations in Europa bin ich auch noch auf folgende Möglichkeiten gestossen:

Schottland:

http://www.spickipedia.com/index.php/tipps-a-tricks/581-whale-watching-in-schottland-diese-anbieter-gibt-es-im-westen-von-scotland

Das Schöne ist, dass man wirklich nicht allzuweit fliegen muss. Man hat die Möglichkeit Minkwale, Orcas, Delphine und ab und zu Buckelwale zu sehen.

Eine weitere Möglichkeit neben den bereits genannten ist noch Island. Folgende Informationen habe ich dazu gefunden:

http://www.spickipedia.com/index.php/40-spickipedia/freizeit-/3723-whale-watching-island-impressionen

Hier kann man wohl bevorzugt Buckelwale sehen und das fast ganjährig =)

Hoffe es hat dem ein oder Anderen von euch noch geholfen ;-)

Grüße Georg

Ja, und zwar jede Menge in der Strasse von Gibraltar. Dort in dem Ort Tarifa gibt es eine schweizer Foundation mit dem Namen "FIRMM". Die bieten sogar einwöchige Walbeobachtungskurse an. Haben wir auch mal mitgemacht. Es war sagenhaft; Grindwale und Orcas neben jeder Menge Delfine. Kann ich jedem nur empfehlen

Mittelmeer ist eher schwer und Zufall, da was zu entdecken. Auf den kanarischen Inseln gibt es Waltouren, auf denen man (wohl) etwas sieht. Hier kommt es aber auf die Saison an. Vorher erkundigen. Außerdem gibt es in Norwegen gute Touren - die Walfänger haben da zum Teil auf Walbeobachtung umgesattelt und kennen sich entsprechend gut aus.

Was möchtest Du wissen?