Ist Ibiza auch im November für eine Reise empfehlenswert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich kann ne Reise nach Ibiza im November nur empfehlen. Ist zwar nicht mehr ganz die Badetemperatur, aber die Insel ist viel viel weniger frequentiert ... einge Bars haben auch shcon geschlossen und viele der Verkäufer auf den Hippimärkten sind schon nach Asien abgehauen ... Aber was solls, man lernt die Insel dann nochmal anders kennen. Ein wenig ruhiger ...

Also wenn du richtig Sonne und Warm möchtest: Flieg auf die Kanaren! Ibiza ist natürlich ganz besonders charmant. So fern man nichts gegen anständige Kleidung hat. 

Die Temperaturen sind noch mehr als erträglich und mit dem Wetter hat man meist auch noch Glück. In Sachen Ruhe bist du zu diesem Zeitpunkt genau richtig. Es ist ein schöner Ort, wenn der starke Tourismus vorbei ist.

Kommt auf das Wetter an! Ja, ich weiss - das ist eine "blöde" Antwort. Also mal ernsthaft: Eine phantastische Zeit zum Wandern und Radeln, oft kann man auch noch im Meer baden. Besonders reizvoll sind auch Ausflüge nach Formentera. Allerdings sollte die Unterkunft gut beheizt sein. Ein Tipp noch für den Winter auf Ibiza: bei Sonnenuntergang sollte man im Haus sein, sonst erwärmt man sich fast nicht mehr. Zu den Restaurants, die geöffnet haben mal auf http:www.ibizaspirit.net schauen. Im November rückt Ibiza zusammen und man kann in den Kneipen oft richtige "Unikate" kennenlernen. Übrigens: auf Ibiza wird gerade ein Spanisch-Kurs zum Sonderpreis angeboten - vielleicht ist das ja was, man kommt mit netten Leuten zusammen und der Kurs findet nicht nur in "kalten Unterrichtsräumen" statt. Klick Dich einfach mal durch unsere Website durch (s.o.)

Liebe/r ibizaspirit,

bitte beachte, dass auf reisefrage.net Eigenwerbung nicht gestattet ist. Bitte schau diesbezüglich in unsere Richtlinien: http://www.reisefrage.net/policy

Viele Grüße,

Paul vom Reisefrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?