IST ES IN CAGLIARI SEHR TEUER?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Definition von "teuer" ist subjektiv und liegt im Auge des Betrachters!!! Für mich sind vielleicht 100 Euro für ein Hotelzimmer nicht teuer, für andere hingegen sehr... Grundnahrungsmittel sind auf Sardinien in der Regel günstiger als in Deutschland, andere Dinge dafür teurer. Und nachdem ihr ja nicht an der Costa Smeralda nächtigen werdet, wird es mit den Preisen auch keine so schlimmen Überraschungen geben...

Das teuerstes an einer Reise nach Sardinien sind der Flug/die Fähre bzw. die Anfahrt mit dem Auto und die Campingplätze!

Wenn Du Dir das alles leiten kannst, ist das Leben nicht teurer als in Deutschland. Es gibt auch in Italien große Supermärkte und statt Aldi & Co (GottseiDank gibt es die in Italien noch nicht!) viele Wochenmärkte, wo zumindest Gemüse und Obst sehr viel günstiger als hier in D zu bekommen ist! Da köntest Du Dich für kleines Geld sehr gesund ernähren! Oder vielleicht nicht gerade ein Urlaubsziel auf einer Insel aussuchen!

Ich möchte mal mal höflich ;-) konkretisieren. Je nach Lesart könnte man meinen Flügen nach Sardinien, sei es Cagliari oder Olbia, seien teuer. Von verschiedenen sind "Billigflieger" zu diesem Traumziel unterwegs, die verdamt gute Preise bieten.
. In punkto Unterkunft gibt es von mir allerdings ein klares Jawohl, Roetli. So schön die Hotels hier auch sein können, gerade in der Saison sind sie mitunter auch schön teuer.

0
@AntoniaW

Danke Antonia - dasmit den "Billigfliegern" ist mir schon klar! Aber wenn man mit Familie fliegen müßte bzw. nicht gerade im Einzugsgebiet einer der Abflughäfen wohnt, relativiert sich das "billig" ganz schnell wieder... schreibt Dir auch höflich ;-) zurück,

die roetli

0
@AntoniaW

Danke Antonia - dasmit den "Billigfliegern" ist mir schon klar! Aber wenn man mit Familie fliegen müßte bzw. nicht gerade im Einzugsgebiet einer der Abflughäfen wohnt, relativiert sich das "billig" ganz schnell wieder... schreibt Dir auch höflich ;-) zurück,

die roetli

0

Mal abgesehen von aller Polemik: Cagliari ist auf dem Preisniveau aller Italienischen Provinzhauptstädte südlich von Rom. Der ständige Markt ist gut und preiswert, speziell für Gemüse, Fisch und Landesprodukte. In der Via Sardegna gibt es einige preiswerte Lokale, die hauptsächlich für Leute kochen, die für einen Tag von den Dörfern in die Stadt kommen. Im Rinascente kann man preiswert (d.h. Preis/Leistungsverhältnis stimmt) Textilien kaufen. Viel Spass in "Casteddu" und "A si bidi"

nachdem du jetzt schon 5 Fragen dieser Art gestellt hat, wäre es langsam Zeit heimzugehen. Nein C ist nicht viel teurer als der Rest der Welt.

naja ich ahb die frage neu gestellt weil einige meine alte nicht verstanden haben! und du sagst es ist nicht teuer und der andere sagte es ist teuer also würd ich gern noch andere meinungen hören.

0

ok, Cagliari gehört zu Italien und ist naturgemäß eher nicht so teuer (z.B. im Vergleich zu Frankreich). Wir wissen doch auch nicht, was für dich teuer ist, mann, das ist doch alles so relativ. Ich finde Italien generell nicht teuer im Vergleich zu manchen anderen Ländern (wie eben Frankreich). Und gerade wenn man sich selbst verpflegt, kann das sehr kostengünstig sein. Macht euch da keine Gedanken.

0
@Endless

hmm naja ich sag mal, sowas wie aldi wed ich sicher nicht dort finden zum einkaufen aber vielleicht was auch nicht sooo viel teurer ist.

0
@mucki90

nein ich glaube, Aldi gibt es in F nicht, aber es ist nicht sooooo wahnsinnig viel teurer als D, da gibt es auch billige Märkte etc., ihr habt Probleme.

0
@Endless

ja entschuldige das ich nicht das große geld verdiene..

0
@mucki90

Dafür, dass man wenig Geld hat, muss man sich nicht entschuldigen, für mangelnden Anstand und Unhöflichkeit sollte man es jedoch in Erwägung ziehen...

0

Liebe/r Endless und mucki90,

in einer Community kann es immer wieder zu Missverständnissen und unterschiedlichen Meinungen kommen.

Ich möchte euch aber bitten auf einen freundlichen und höflichen Ton, gegenüber den anderen Community-Mitgliedern zu achten. Nehmt bitte in Zukunft darauf Rücksicht!

Viele Grüße Anna vom reisefrage.net-Support

0

Hi,

Du kannst in Cagliari einen Espresso im Stehen an der Bar für € 1,-- trinken und an der Piazza im Sitzen für € 3,60. Du kannst eine Pizza im Stehen für € 2,-- kaufen oder ein Fischgericht im Restaurant für € 45,--.

Eine Hose kostet im Sonderangebot € 35,--, in der Boutique € 169,--. Der Bus liegt bei € 0,65 für die Kurzstrecke und € 1,60 für eine Mittelstrecke.

Ein Hotel geht bei € 25,-- die Nacht (Spelunke) los und endet irgendwo bei € 1.000,-- die Nacht (Forte Village).

Menschenskinder, wo kommst Du her? Ist es da teuer? Was ist "teuer" und im Vergleich zu welchem Ort?

Überlege Dir doch mal dass am anderen Ende dieses Frageforums Menschen sitzen die nur aufgrund der konkreten Fragestellung auch vernünftige Antworten geben können.

bye Rolf

p.s. Alternativ kannst Du Dir auch ein paar Packungen Knäckebrot aus Deutschland mitnehmen, ein paar Stück Salami dazu und Du brauchst vor Ort überhaupt keine Verpflegung. Geht auch, wenn Du RICHTIG sparen willst.

bye Rolf

0
@reiserolf

Angesichts der Frage (user müssen auch üben dürfen) ist dieser Kommentar bzgl. Knäckebrot und Salami völlig überflüssig. Im Umgang mit mucki90 zeigt sich mal wieder der typisch deutsche Herdentrieb!

0
@Seehund

Lieber Seehund,

hast Du die vorhergehenden Fragen von Mucki90 gelesen, die mittlerweile gelöscht wurden? Und was hat das mit Herdentrieb zu tun wenn ich eine, meines Erachtens nicht ausreichend gestellte, Frage mit zynischem Unterton kommentiere?

bye Rolf

bye Rolf

0
@reiserolf

Sage ich dir gerne, lieber Reiserolf. Wenn ich mir die ganze Sache so ansehe, kann ich nicht ausschließen, dass mucki90 vielleicht nur beschränkte Kenntnisse der deutschen Sprache hat. Als ich in Südamerika spanisch gelernt habe, ging es mir im spanischsprachigen Internet ähnlich. habe mich aber nicht unterkriegen lasssen, viele nette Leute haben mir geholfen. Zum Herdentrieb: Wenn einer nur laut genug blökt, läuft der Rest hinterher. Täglich zu beobachten, man muss auch nicht Psychologie studiert haben. Ich äussere mich generell nur zu Dingen, die ich gelesen habe, das ist banal. Unter zynischem Unterton verstehe ich etwas anderes, das war schon ziemlich platt. Auch sollte man den Unterschied zwischen Sarkasmus und Zynismus kennen, es ist noch sachlicher, ersteres zu produzieren.

0
@Seehund

Moin,

wenn Du die weiteren Kommentare von Mucki liest, wirst Du schnell feststellen dass sie/er sehr wohl deutsch kann und versteht.

Der Fragesteller in einem Forum hat die Erwartung, seine Frage umfassend, richtig und detailliert beantwortet zu bekommen (zumindest ist das meine Auffassung davon). Wenn er seine Frage aber nicht richtig stellt, diese mehrfach, und auch auf mehrmaligen Hinweis nicht in der Lage ist, seine Frage so zu präzisieren dass die Forumsgemeinde in der Lage ist, sie richtig zu beantworten, dann folgt irgendwann einmal eine zynische Antwort - gerne auch eine sarkastische Antwort, wenn Du darauf herumreiten willst.

Bei allem Verständnis dafür, dass Du vermeintlich Schwache in Schutz nehmen willst. Es gibt ein Mindestmaß an Höflichkeit und auch ein Mindestmaß an "Hirn einschalten" um das der Fragesteller einfach nicht herumkommt.

Übrigens, hast Du auf die Frage eigentlich geantwortet?

bye Rolf

0
@reiserolf

ähm ich wüsste nicht was daran nicht zu verstehen ist! wenn jemand fragt ob es teuer ist sich dort selbst zu verpflegen, denn kann man sich denke ich vorstellen das derjenige der so etwas fragt märkte sucht die in keiner hohen preisklasse liegen und wenn man die frage nicht versteht dann sollte man es vielleicht sein lassen oder einfach mal nachfragen anstatt gleich so unfreundlich zu werden oder?! sehe ich jedenfalls so. es gibt ja auch einige die es verstanden haben.ich weiß das ich bei der vorherigen frage auch nicht sehr freundlich war aber das müssen ja nciht noch leute übertragen die damit nichts zu tun haben

0
@mucki90

Moin,

die Frage nach Teuer oder Billig ist es, die mich auf die Palme bringt. Was antwortest Du auf die Frage: "ist Schokolade gut?" oder "was ist die beste Schokolade?" oder gar "ist Schokolade teuer?".

Bei solch einer offenen Fragestellung ist eine vernünftige Antwort einfach nicht möglich. Man kann mit Allgemeinplätzen antworten - die bringen aber niemanden weiter. Und darum hacke ich so auf Euch Fragestellern rum. Ihr wollt doch eine richtige und gute Antwort. Also überlegt Euch doch was ihr genau wollt und fragt dementsprechend.

Das hat auch nix mit Bosheit zu tun sondern einfach mit dem Bedürfnis, Eure Fragen zu verstehen und richtig zu beantworten.

bye Rolf

0
@reiserolf

Nein, ich habe nicht geantwortet, kann aber einen überflüssig-zynischen Stil von einer vernünftigen Ausdrucksweise unterscheiden. Wer den Unterschied zwischen Sarkasmus (Humor) und Zynismus (verletzend) nicht kennt, sollte zurück in die Schule, das ist eine Frage der Allgemeinbildung.

0
@Seehund

Moin Seehund,

zuerst unterstellst Du den Antwortern Herdentrieb. Dann meinst Du, Mucki könne kein Deutsch, dann unterstellst Du mir Zynismus und willst mich in die Schule schicken.

Mit keinem Wort gehst Du dabei auf die ungenügende Fragestellung ein und auf die Unmöglichkeit, darauf eine erschöpfende Antwort zu geben. Und das Ganze, obwohl Du zur Ursprungsfrage offensichtlich nichts beizutragen hast.

Was also ist Dein Problem, außer dass Du mir ungenügende Allgemeinbildung unterstellst, selbst aber nicht Stil genug hast, in Deinen Postings mit Begrüßung und Verabschiedung zu arbeiten um so wenigstens ein Mindestmaß an Respekt gegenüber den Lesern und Diskutanten aufzubringen.

plonk

meint dazu mit freundlichem Gruß Rolf

0

danke für die antwort, auch wenn es nicht die höflichste war. trotzdem danke! also wenn man in italien im sitzen ist im restaurant oder an der bar wird immer was raufgerechnet ja?

0

Was möchtest Du wissen?