In welchem Land gibt es keine giftigen Tiere?

1 Antwort

Kia ora!

Mir geht es ganz ähnlich und ich kann dir guten Gewissens Neuseeland empfehlen. Es ist in dieser Hinsicht ein sehr sicheres Land und mir ist nur die Kapito Spinne bekannt. Die kleine Spinnenart ist eine Verwandte der Schwarzen Spinne, deren Arten weltweit verbreitet sind. Sie ist an ihrem glänzenden schwarzen Körper und dem roten Punkt auf dem Rücken zu erkennen.

2006 habe ich vier Monate auf beiden Inseln verbracht und darauf aufgepasst, ihr nicht zu begegnen - was auch nicht passiert ist und wohl eher selten vorkommt. Nun bin ich Ende August 2009 hierher ausgewandert und hätte oft Gelegenheit gehabt ihr im sogenannten "Native Bush" über den Weg zu laufen. Sollte man trotzdem gebissen werden kann bis zu drei Tage später noch ein Gegengift eingesetzt werden ;)

So, ich hoffe mein erster Eintrag bei reisefrage.net hat dir etwas weitergeholfen.

Sonnige Grüße aus weiter Ferne

danke für die Antwort, aber wie sieht es mit Haien aus?

0
@Fritzilein

Haie gibt es in allen Meeren, und natürlich mehr und grössere, je wärmer es ist. Aber auch die kühlen Gewässer z.B. vor der Küste Südafrikas sind voller Haie.

0