Hippie's in Europa!?!?

4 Antworten

Ich denke auch - da wirst du in Europa nicht mehr viel finden - und mit einer Bustour ist es noch schwieriger - auf Ibiza findest du noch Reste der Hippiekultur, ab und an einen Hippiemarkt, zum Beispiel in Las Dalias in der Nähe des Städtchens Sant Carles , ein paar Strände an denen man sich trifft und zum Sonnenuntergang trommelt - am besten du steigst in den Flieger und schaust dich mal um - wenn du den ersten getroffen hast, kriegst du alle Tipps die du brauchst 8-)

Glaube da brauchst Du nicht nur nen Bus sondern auch ne Zeitmaschine! Die Hippis von damals sind mittlerweile gestandene Arzte, Lehrer etc. welche sich auf die Rente freuen oder schon in Rente sind. Wildes Champen ist leider (oder Gottseidank) in der Zwischenzeit auch fast überall verboten. Und die Strände sind nicht mehr das was sie früher mal waren sondern meist reglementierte, zubetonierte Orte mit grossen Parkplätzen und Hundeverbot...

So eine ähnliche Frage wurde hier schon einmal gestellt und die beiden Antworten passen zu dem was mit spontan auch eingefallen wäre. So richtig Flower Power ist das zwar nicht, aber auf Ibiza findet man noch wirklich Leute die auf dem Trip hängen geblieben sind (das ist positiv gemeint :)) und in Dänemark, in Christiania hat man zumindest die Chance alternative Lebensformen kennen zu lernen. http://www.reisefrage.net/frage/gibt-es-in-europa-noch-irgendwo-alte-hippie-doerfer-oder-anderweitige-aussteigerorte

Was möchtest Du wissen?