Frankreich: Top 5 Lavendelfelder in der Provence?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da würde ich die Vaucluse empfehlen. Ist ein sehr kleines Departement, das aber ganz viel zu bieten hat. Erreicht man am besten, würde ich meinen, indem man die Autoroute du Soleil (die französische A7) bis Avignon fährt. Unzählige Lavendelfelder, besonders schön zu sehen um die Abtei von Sénanque herum, allerdings seid ihr dort nicht allein, sondern teilt es Euch mit unzähligen anderen Touristen. Entlang der kleineren Landstraßen gibt es aber genügend Lavendelfelder, die Ihr für Euch habt, man kann einige Bauernhöfe auch besichtigen, viele bieten ein kleines Lavendelmuseum oder einen Hofladen. Es gibt auch immer wieder mobile Verkaufsstände entlang der Straßen, an denen man Lavendelprodukte bekommt. Die Strecke zum Mont Ventoux nennt man wohl auch die Lavendelstraße, wo genau die verläuft, weiß ich aber nicht. Man kann hervorragend essen und in Avignon findet Ihr sicher auch eine Unterkunft, falls Ihr den Umweg ein bißchen ausdehnen wollt. Nimes und Aix sind auch nicht so weit.

Was möchtest Du wissen?