Darf der Benzinkocher mit ins Flugzeug?

2 Antworten

Sowet ich informiert bin, kannst du den Kocher im Gepäck ohne Probleme aufgeben, allerdings muss der Tank vollständig geleert sein. Das musst du also immer vor Ort neu füllen. Teilweise haben Bekannte die Flüssigkeit in einer seperaten Flasche mitgenommen. Offiziell ist das aber verboten, da keine "gefährlichen" an Bord dürfen. Zur Not fragst du noch mal bei deiner Fluggesellschaft nach.

Stimmt-hier kann man nur mit leerem Tank fliegen :-)

0

Wir sind bereits mit Benzinkocher geflogen. Der muss natürlich ins aufzugebende Gepäck, und es darf nirgendwo mehr Benzin drin sein.

Wir wurden bereits ausgerufen und mussten den Rucksack auspacken, weil die das Benzin beim Durchleuchten gesehen haben. Die Aluflaschen waren dann auch mit weg. :-(

Benzin bekommt man überall, problematisch ist nur, den Rest vor dem Rückflug zu entsorgen. Leider gibt es viel zu wenige Leute, die Benzinkocher nutzen, und man findet kaum Leute, die sich das in den Tank schütten lassen.

Der Benzinkocher sicher ohne problema, probleme wirst du haben falls du die gasflaschen mitnehmen wilst, das ist überall verboten auch im gepäck da es explodieren konnte, ich habe schon viele Touristen mit Campinkocher vom Flughafen abgeholt und da hat es nie probleme gegeben, aber immer wichtig ist es bei der demsprechende Fluglinie etwas zu informieren oder auf der Fluglinie webseite nachzusehen, es gibt ja immer spezielle regelungen was die sicherheit anbelangt

LG aus Wien

Francis

Also mein Benzinkocher braucht keine Gaskartuschen....;-)

0

Man kann die Geräte mitnehmen, wenn der Tank wirklich absolut leer ist. Insbesondere sollte absolut kein Benzin-Luft-Gemisch mehr drin sein, denn das ist hoch explosiv.

Ich habe schon zweimal eine Motorsäge im aufgegebenen Gepäck transportiert. Das ging beide Male ohne Probleme. Ich habe den Tank leer gemacht und dann einen Tag offen stehen lassen. Danach war auch der letzte Benzintropfen verdunstet.

Malaysiafan hat recht....und Benzin ist ja auch überall zu haben

Was möchtest Du wissen?