Darf der Benzinkocher mit ins Flugzeug?

2 Antworten

Sowet ich informiert bin, kannst du den Kocher im Gepäck ohne Probleme aufgeben, allerdings muss der Tank vollständig geleert sein. Das musst du also immer vor Ort neu füllen. Teilweise haben Bekannte die Flüssigkeit in einer seperaten Flasche mitgenommen. Offiziell ist das aber verboten, da keine "gefährlichen" an Bord dürfen. Zur Not fragst du noch mal bei deiner Fluggesellschaft nach.

Stimmt-hier kann man nur mit leerem Tank fliegen :-)

0

Wir sind bereits mit Benzinkocher geflogen. Der muss natürlich ins aufzugebende Gepäck, und es darf nirgendwo mehr Benzin drin sein.

Wir wurden bereits ausgerufen und mussten den Rucksack auspacken, weil die das Benzin beim Durchleuchten gesehen haben. Die Aluflaschen waren dann auch mit weg. :-(

Benzin bekommt man überall, problematisch ist nur, den Rest vor dem Rückflug zu entsorgen. Leider gibt es viel zu wenige Leute, die Benzinkocher nutzen, und man findet kaum Leute, die sich das in den Tank schütten lassen.

Was möchtest Du wissen?