Babbel Erfahrung: Ist der Spanisch-Kurs empfehlenswert?

3 Antworten

Das schöne an Babbel (oder anderen Online Kursen) ist, dass es spezielle Themenkurse (z.B. für den Urlaub) gibt. Zwecks einer ähnlichen Reise wie bei dir habe ich einen VHS kurs besucht und parallel dazu Babbel getestet. Der VHS Kurs ist sehr hilfreich um die Grundlagen der Grammatik / Aussprache zu lernen. Die für mich relevanten Themen z.B. wie buche ich ein Hotel, Bestellung/Bezahlung im Restaurant, Einkauf im Supermarkt wurden dort allerdings nur sehr oberflächlich behandelt, so dass mir der Babbel Kurs praktisch mehr genutzt hat.

Du kannst Babbel übrigens auch einfach mal Testen, der erste Kurs ist kostenlos. Alternativ findest du online auch einige Erfahrungsberichte z.B. hier http://www.auswandern-handbuch.de/sprachen-lernen-mit-babbel/:

kostenlos isses nicht, aber billiger als VHS allemal. ich finde schon, dass es was bringt. vor allem muss man nicht immer dienstagsabends irgendwohin fahren und dann auch noch sachen lernen, die man schon kann (oder nicht hinterher kommen), sondern man kann sich selber aussuchen, wie schnell und wie oft man lernt. mir jedenfalls hat es was gebracht (für portugiesisch)

grüße, jane

Ich würde Dir eher raten, einen VHS Kurs zu machen oder eine DVD mit Buch von Kauderwelsch zu besorgen. Der Einstieg ist gratis, nicht aber der effektive Kurs. Früher oder später wirst Du aufgefordert, den Kurs zu bezahlen. Da man mit Kreditkarte bezahlen muss, besteht das Risiko, dass Du in eine Abofalle gerätst und sich die Kosten automatisch erneuern und regelmässig abgebucht werden.

Probleme mit Opodo Flugbuchung - was tun?

Ich habe vor einer Stunde einen Flug über Opodo.de gebucht. Ich habe alle Daten eingegeben und als Zahlungsart "SofortÜberweisung" verwendet. Nach der TAN Eingabe wurde der Vorgang auf einmal abgebrochen und ich bekam keine Bestätigung. Im Online Banking wurde mir aber der Betrag sofort belastet, d.h. das Geld wurde definitiv vom Konto abgebucht. Ein Anruf bei der Kundenhotline hat nicht sehr viel gebracht. Man sagte mir nur das die Buchung nicht durchgegangen wäre, warum wisse man nicht und ich solle mich 2-3 Tage gedulden bis ich das Geld zurück erstattet bekomme und die Buchung eben wieder neu machen soll. Das bringt mir aber nun sehr wenig. Erst einmal kann ich, solange ich nicht das Geld zurück habe eine neue Buchung aufgeben und in 2-3 Tagen werde ich mit Sicherheit nicht mehr diesen Preis bekommen. Hatte jemand schon einmal so eine Erfahrung mit Opodo.de? Was würdet Ihr mir jetzt raten was ich am besten tun kann? Ich brauche diesen Flug dringend, kann aber jetzt nicht doppelt bezahlen.

...zur Frage

Working permit für Kanada - danach Statusänderung zu "Visitor"

Hallo!

Ich habe folgende Situation: Ich werde von Mai bis August für ein Praktikum in Kanada eine Work Permit brauchen. Diese werde ich wohl auch bekommen. Meine Frage bezieht sich auf den Aufenthalt in Kanada vor und nach dieser Zeit, denn ich würde gern noch etwas in Kanada reisen.

Ich habe schon in Erfahrung gebracht, dass ich, wenn ich einen monat vorher (im April) nach kanada einreise dies als "Visitor" machen kann. Um die Arbeitserlaubnis dann für Mai zu aktivieren kann ich kurz in die USA ein und wieder ausreisen und bekomme dann den Satus "Worker". Mit diesem Status unter der Work Permit müsste ich allerdings das Land nach Beendigung des Praktikms wieder verlassen.

Jetzt dachte ich mir, evtl. kann ich dann im August wieder über die USA aus und einreisen um in Kanada wieder Visitor-status zu bekommen. Weiß jemand, ob ich da Probleme (auf kanadischer oder amerikanischer Grenzseite) bekommen könnte, wenn ich das so mache (zumal ich dann 4 Monate vorher schon mal das Gleiche gemacht habe)?

Vermutlich würde ich mir auch ein Rückflugticket (Kanada-Deutschland) für Oktober kaufen, was die Sache hoffentlich erleichtern würde, damit jeder weiß, dass ich das Land auch wieder verlasse. Oder wäre es eher kontraproduktiv weil dann schon bei Einreise im April auf dem Rückflugticket Oktober steht?!

Vielen Dank für alle Hilfen und Anregungen!!! LG, Nicki

...zur Frage

Wohmobile mieten in Kanada - Erfahrungen?

Ich plane für das nächste Jahr eine Reise durch Kanada. Zu Beginn war die Überlegung einen einfachen Mietwagen zu nehmen um von Ort zu Ort zu kommen und dann in einem Hotel zu übernachten. Mittlerweile bin ich von dieser Idee wieder abgekommen - ich glaube mit einem Wohnmobil wird die Reise etwas unabhängiger, flexibler und vor allem näher an der Natur. Ich bin mit meiner Familie bereits in Frankreich mit einem Wohnmobil unterwegs gewesen, kann so ein Teil also durchaus fahren, die Frage ist nur welcher Anbieter empfehlenswert ist? Ich finde Online unzählige Auflistungen von größeren und kleineren Anbietern für Motorhomes und Camper. Habe mich auch schon durch ein paar Erfahrungsberichte gelesen, jedoch gehen die immer sehr weit auseinander. Gibt es hier eventuell Mitglieder die bereits ein Wohnmobil in Kanada gemietet haben und ihre persönliche Erfahrung mit mir teilen würden? Freue mich auch über generelle Reisetipps für Kanada.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?