Ausflugsziele rund um Seoul?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten


Hallo zusammen,

war vor 3 Monaten in Seoul und habe auch Tagesausflüge gemacht.

Also, was sich auf jeden Fall lohnt, sind die folgenden Orte:


Suwon zur Hwaseong Festung


Die Hwaseong Festung ist ein Weltkulturerbe und aufjeden ein Trip wert. Es ist jeden nur zu empfehlen, diese sich bei Sonnenuntergang zu besichtigen, da die Sonnenstrahlen sie im atemberaubenden Gold aufleuchten lässt.


Bukhansan National Park

Wer auf viel Grün und Natur steht, der sollte dahin. Es ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Südkorea.


Seoraksan National Park

Der Park bietet eine sehr schöne Naturlandschaft. Aber das Highlight ist die 15 m hohe Buddha Statue aus Bronze


Andong

Ein weiteres UNESCO Weltkulturerbe, was man sich ansehen sollte, wenn man mehr über die Geschichte Koreas erfahren will.

Tagesausflug zu der Demilitarisierten Zone DMZ


Ich glaube, dort hin geht jeder, der mal in Südkorea war.

Meine Erfahrungen habe ich auf meinen Blog niedergeschrieben. Eventuell hilft es euch weiter:

http://blog.compayo.de/2017/02/17/tagesausflug-seoul/









Solltest du der Megacity entfliehen wollen, kann ich eine Bergwanderung in den Bergen rund um die Stadt sehr empfehlen - bei gutem Wetter ein unvergessliches Erlebnis. Die Wanderrouten sind gut gekennzeichnet udn du hast eine irre Aussicht von oben aufs Tal und die Stadt. Bei nicht so gutem Wetter ist es auch nicht weit zur DMZ Grenze und den dortigen Sehenswürdigkeiten. Die Grenze ist einzigartig in der Welt und die Südkoreaner haben sich große Mühe gegeben, hier interessante Einblicke in die Geschichte und die Friedensarbeit zu geben. Das kannst du wirklich nur dort erfahren.

  • Busan ist eine Zugfahrt wert. Dafür braucht es aber gute drei Stunden.
  • Näher an der Stadt sind: Bukhansan („Berg nördlich des Han"), Namhansanseong, Gwanaksan.

Was möchtest Du wissen?