Apulien - Stadt/Ort mit schönem Strand

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo andimu,

Ich kann Dir den Salento (den südlichsten Teil Apuliens) nur wärmstens empfehlen. Zuerst möchte ich Dir ein paar Tipps geben, was man im Salento unbedingt gesehen haben sollte. Besonders sehenswerte Städte sind Lecce, Otranto, Gallipoli und Santa Maria di Leuca. Wirklich sehr schön ist Lecce, die Alstadt besticht durch unzählige Barockbauten und wunderschöne Kirchen. Ich war selbst erst vor kurzem in Lecce und ich muss sagen, dass es ungelogen die schönste Barockstadt Italiens für mich ist. Otranto ist ebenfalls eine schöne Kleinstadt mit einer wunderbaren gassigen Alstadt; Höhepunkt ist hier die Kathedrale von Otranto, die zugleich der größte Sakralbau Apuliens ist und ein vollständig erhaltenes Fußbodenmosaik der Menschheitsgeschichte birgt. Ein weiteres Highlight des Salentos ist die Altstadt Gallipolis, die auf einer kleinen Insel liegt, aber mit dem Festland verbunden ist. Von Gallipoli aus sind es nur etwa 3 Kilometer zum Strand Baia Verde, der aber ehrlich gesagt nicht zu meinen Lieblingsstränden in Apulien gehört, zum Teil ist es im Meer etwas felsig. Santa Maria di Leuca oder einfach nur Leuca ist der südlichste Punkt Italiens und ich muss es einfach sagen: Atemberaubend! Vom Hafen aus geht man eine lange Treppe hinauf auf das Aussichtsplateau, auf dem einen, ein wunderschöner Leuchtturm und eine Kirche erwartet. Der schönste Strand ist bei Pescoluse/Torre Vado (etwa 11 km von Leuca entfernt). Er wird nicht unrecht Malediven Apuliens genannt, wegen seinem türkisblauen Meer und seinem schönen Sandstrand. Auch besonders empfehlenswert ist der Besuch der Abbazia di Santa Maria Cerrate (18 km von Lecce) und eine Fahrt nach Santa Cesarea Terme um die Villa Sticci, ein Palast im indisch-maurischen Stil, zu besichtigen. Anschließend fährt man ins 6 km entfernte Castro, wo es gilt, die Grotta Zinzulusa zu bestaunen und dann der Küstenstraße bis nach Leuca zu folgen, eine der schönsten Italiens. Die schönsten Strände sind für mich der Punta Prosciutto, Pescoluse, Torre dell'Orso und Torre Rinalda Richtung Torre Chianca. Zum Schluss noch zu deiner eigentlichen Frage: das ist sehr, sehr schwierig, muss ich zugeben, einen schönen Ort mit einem Strand vor der Tür zu finden. Ich würde dir dennoch Lecce empfehlen, obwohl es bis zum nächsten Strand (San Cataldo) 10 km sind. In Lecce hat man vor allem abends das schöne italienische Flair, man kann durch die tollen Gassen flanieren und einfach Italien hautnah erleben. Und übrigens: ein Auto ist in Apulien ein MUSS! Sonst kommt man sehr schwer an die schönen Orte. Egal für welchen Ort du dich entscheidest, sei es die Gegend um Ostuni, der Gargano oder mein Tipp der Salento, ich wünsche Dir auf jeden Fall einen faszinierenden Urlaub in Apulien. Und noch ein weiterer Tipp: es gibt ein tolles Video über Apulien auf YouTube "BR-Fernweh Apulien"!

Lg, mada12

Hallo,

sehr hübsch ist der Ort Ostuni. In der Nähe liegen recht nette Strände. Diese Ecke Apuliens eignet sich auch für den Besuch der bekannten Trulli-Dörfer Alberobello und Locorotondo. Oder, etwas weiter entfernt, das hochinteressante Castel del Monte. Dies sind allerdings alles wahre Touristenmagnete...

Als besonders schön empfand ich die Gargano-Halbinsel. Es gibt herrliche Buchten, die man teilweise nur per Boot erreichen kann. Die Orte, wie das von heima genannte Peschici oder auch Vieste haben durchaus noch Flair. Sie sind aber, wie eigentlich alle italienischen Küstenorte, die einen Strand vorzuweisen haben, im Sommer sehr gut besucht.

Wir waren im Juni in der Nähe von Ostuni in einem wunderschönen Agriturismo. Bis zum Meer sind es etwa 10 Min. mit dem Auto. Die Strände in der Nähe sind sehr schön mit viel Natur pur. Ganz überrascht waren wir über die Dünen. Das Wasser ist sehr sauber und es gibt zahllose freie Strände, die alle einen guten Eindruck auf uns gemacht haben. Apulien ist sehr grün, da es dort zahllose Olivenbäume gibt. Ostuni liegt günstig für Ausflüge nach Alberobello (Trulli) oder auch nach Monopoli, eine wunderschöne Stadt am Meer. Wenn die Zeit reicht, sollte auch der Besuch von Castel del Monte mit in die Planung aufgenommen werden: eine wunderschöne Burg inmitten von viel Natur. Alle Sehenswürdigkeiten und Orte, durch die wir gekommen sind, sind in einem guten und gepflegten Zustand. Interessand ist auch der Ort Martina Franca, der ein wunderschönes barockes Zentrum hat.

Castel del Monte - (Italien, bar, Apulien) Alberobello - (Italien, bar, Apulien) im alten Hafen von Monopoli - (Italien, bar, Apulien) Ostuni - (Italien, bar, Apulien) Strand bei Ostuni - (Italien, bar, Apulien)

Hallo,

ich habe das hier gestern entdeckt:

http://www.villaggiosanmatteo.it

Auch mein italienischer Freund kannte das und konnte mir die Region und diese Adresse wärmstens empfehlen.

Ich werde mich wohl die nächste Woche dafür entscheiden, wenn mir nichts anderes ins Auge springt ;-))

Gruss   

Was möchtest Du wissen?