München ist einzigartig! Die Empfehlungen von Travelchris möchte ich gerne noch ein klein wenig ergänzen.

Wir fahren weder zum FCB ins Fußballstadion noch extra zur Wies`n …. München ist für uns DIE Stadt mit Flair (den ich z. B. in Berlin, Hamburg oder Düsseldorf vermisse). Für uns zählt München zu den schönsten und interessantesten Städten Deutschlands, mit seinen zahlreichen hochwertigen Museen, viel Kunst und Kultur, Kirchen ( hier besonders zu erwähnen die Asamkirche), einem Theater-Besuch (Staatsoper, Cuvilliés-Theater,…), seinen Kabaretts, und der Möglichkeit, schnell und leicht mal in einen Park oder zum Englischen Garten zu kommen und Erholung entlang der Isar und in der nahen Umgebung zu finden.

"München bei Nacht" empfindet man je nach Alter sicher unterschiedlich und abhängig von den Interessen. Wir waren öfter zur Langen Nacht der Museen unterwegs, oder es bietet sich abends eine Stadtrundfahrt mit dem Bus, eine „Rein-Tour“ (mal hier rein, mal da rein..) durch Schwabing, oder zünftig zum Augustiner, Paulaner oder ins Hofbräuhaus, oder ein Spaziergang durch München und entlang der wunderbar beleuchteten Sehenswürdigkeiten. Oder auch mal ein Besuch der Messe in der Theatinerkirche.

München ist auf jeden Fall einen Aufenthalt wert!

...zur Antwort

Hallo Chiquita.

Falls finanziell realisierbar, würden wir auf jeden Fall empfehlen, die Reise von Bergen nach Kirkenes und wieder zurück mind. bis Trondheim (11 Tage) zu unternehmen. (Grundsätzlich ist ein Zu- bzw. Ausstieg an jedem Hafen möglich). Wir hatten immer wieder erlebt, wie sehr es "6 Tage-Reisende" bedauerten, wenn sie (bei Beginn in Bergen) schon in Kirkenes die Reise beenden und das Schiff wd. verlassen mußten.

Auf der südgehenden Route wird in den Häfen, die auf dem Weg nach Norden tagsüber angefahren werden, dann nachts angedockt und umgekehrt.

...zur Antwort

Hallo Wuestenhund.

Auf den original Postschiffen der HURTIGRUTEN wird auch im Restaurant durchweg "casual" getragen, bequem, leger, sportlich. Die mitgebrachte Garderobe sollte zu jeder Jahreszeit für alle Wetter passen, und besonders im Herbst und Winter Kälte, Wind, Schnee und Regen trotzen können. Es gibt keine besondere Kleiderordnung, man trägt "praktisch" und der sich rasch ändernden Witterung angepaßt. Der Nerzmantel sollte also eher zuhause bleiben...

An Schuhen ist während der kalten Jahreszeit auch die Mitnahme von knöchelhohen, warmen Wanderstiefeln, Snow-Boots, o. ä. zu empfehlen.

Wir haben die Hurtigruten-Reise von Bergen nach Kirkenes und wieder zurück nun schon mehrmals und zu verschiedenen Jahreszeiten erlebt - sie ist immer wieder ein besonderer Höhepunkt.

Wir wünschen eine gute Reise.

...zur Antwort

Wie wäre es mit Marbella?

Wenn man ungern mit öffentl. Verkehrsmitteln (z. B. Bus) unterwegs sein möchte, am besten gleich bei einem der „großen“ Autovermieter direkt ab Flughafen Malaga ein Auto mieten (da werden die Wagen in der Regel nicht nur vollgetankt übergeben, sondern sind technisch auch in gutem Zustand), um mobil zu sein. Allerdings klappt es kreuz und quer durch Andalusien auch sehr gut mit Bussen (fast besser als bei uns) - und man kommt leicht mit Menschen in Kontakt, wenn man alleine unterwegs ist.

Marbella selbst hat eine wunderschöne Altstadt, ist ein internationaler Treffpunkt für Jung und Alt, und bietet wirklich für jeden Geldbeutel etwas.

Es gibt südlich von Malaga zahlreiche gute Möglichkeiten, Golf zu spielen, oder den Strand zu genießen, zwischendurch zur Abwechslung Ausflüge in die sehr sehenswerten Städte Sevilla, Granada, Ronda (das „Adlernest in den Wolken“), Gibraltar (na ja, nicht unbedingt), Jerez de la Frontera (Sherry...), usw. zu unternehmen, abends in Malaga, Marbella oder Puerto Banus flanieren (oder „abhängen“) oder hinein in eine der Discos oder ins jet set-Nachtleben am Jachthafen ..:-).

Eine andere Variante wäre z. B. auch, vormittags in der Sierra Nevada Schi zu laufen, und nachmittags am Strand zu relaxen... Oder einen Trip weiter Richtung Portugal zu unternehmen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und Glück fürs Abi und anschließend eine tolle Zeit - und eine gute und schöne Reise, egal wohin sie führen wird.

...zur Antwort

An welchem Wochentag kommen Sie nach Frankfurt?

Nachdem Ihre Interessen leider im Dunkeln sind und die Vorschläge auf Ihre Frage "10 Stunden Aufenthalt auf dem Frankfurter Flughafen !!!!!!! Was kann ich in dieser Zeit machen ?" für Sie nicht brauchbar waren, hier eine Internet-Seite, die Sie vielleicht bei eigener Recherche mit einigen Stichwörtern das Passende herausfinden läßt: http://www.frankfurt-tourismus.de/cms/tourismussuite/de/sehenswuerdigkeiten_frankfurt_rhein_main/reisefuehrer_stadtbesichtigung/.

Auch der online Reiseführer von Marco Polo hat zu Frankfurt etliche interessante Tipps parat (marcopolo.de/europa/deutschland/frankfurt/Sehenswertes.html).

Oder Sie fahren mit dem Airliner (Bus fährt vor Terminal 1 etwa im Stundentakt ab) nach Darmstadt (28 km) zur Mathildenhöhe, mit Russischer Kapelle und Hochzeitsturm, und sehen sich dort noch einige beeindruckend schöne Jugendstil-Häuser an?

Am Flughafen selbst bietet sich zur Einstimmung auf Bangkok (:-) eine Shopping-Tour in Terminal 1/A-C an, anschließend ein Gang auf die Aussichtsterrassen, mit Blick auf Vorfeld, Start- und Landebahnen, und ein Kurztrip zu Terminal 2 (s. frankfurt-airport.de/content/frankfurt_airport/de.html) .

Gute Reise!

...zur Antwort

Thailand ist Meister im Kopieren!

Auf den zahllosen Tag- und Nachtmärkten, oder auf dem Chatuchak Weekend Market, werden fast ausschließlich gefälschte Originale angeboten. Auch Longchamp Taschen! Nach denen vielleicht eher am Flughafen Ausschau halten, wenn es eine echte sein soll.

Vorsicht! Auch im MBK (Skytrain "National Stadium") ist nicht alles Gold, was glänzt!! Es werden auch da häufig Kopien als Original verkauft, und das ohne Ausnahme auf jedem Stockwerk! Man sollte sich wirklich gut auskennen, um die Spreu vom Weizen trennen zu können, und sich nicht von Original-Prospekten und vermeintlichen Original-Verpackungen, die alle Verkäufer selbstverständlich zur Hand haben, täuschen lassen.

Marken-Originale finden sich z. B. im Airport, im "Siam Paragon", in der PLATINUM Shopping Mall (Pratunam/am Novotel Hotel), EMPORIUM / 622 Sukhumvit Road, im CENTRAL Chidlom Rd., usw. (s. http://www.bangkok.com/shopping-mall/)

Zur Sicherheit: auf Schnäppchenjagd nach Originalen am besten vorher mal googlen, wer wo was anbietet (Händlerverzeichnis). Hilfreich ist da u. a. die Seite fashiontraveler.com.

Viel Spaß beim Einkaufen :-)

...zur Antwort

Mitten in der Altstadt von Marbella ("casco antiguo"): Ein tolles Fischlokal, in dem "man" (hauptsächlich Einheimische) gut und preiswert essen kann, ist das ALTAMIRANO. (http://espaciossecretos.com/2008/05/01/restaurante-altamirano-marbella/) Wenn ich mich richtig erinnere, ist an einem Werktag Ruhetag (Mittwoch?).

Direkt am Paseo Maritimo, vor dem SKOL-Hochhaus und gegenüber von der Touristeninfomation (direkt davor steht die Skulptur einer Wasserschiläuferin), befindet sich ein gepflegtes Restaurant, ebenfalls empfehlenswert und von vielen Einheimischen besucht: DA BRUNO. Man erhält sowohl preiswerte Pizzen und Nudelgerichte, als auch Teureres. Auf jeden Fall empfehlenswert für gepflegte Abende mit Stil, und mit zudem sehr freundlichem und gutem Service. Buon appetito!

...zur Antwort