Asien Trip

7 Antworten

Alles kein Problem. Ich war letztes Jahr insg. 8 Wochen in Südostasien und es war einfach nur klasse. Mit englisch kommst du in Singapur, Malaysia und den Touristen-Hochburgen in Thailand sehr gut zurecht (im Hinterland wirds dann schon schwieriger). Die Leute sind fast immer freundlich (hatte nach ner Woche schon einen Krampf im Gesicht vor lauter zurücklächeln, ist man ja in Deutschland nicht so wirklich gewöhnt :-) ).

Klar sieht man Thais auch Joints rauchen, aber da muss man ja nicht mitmachen. Ansonsten sind Drogen dort kein Spass und man wird schon im Flugzeug vor der Landung darauf hingewiesen, dass in den Ländern die Todesstrafe drauf steht.

Ich empfehle April für Thailand. Dann ist dort Neujahrsfest - Songkran - einfach nur irre. Am besten gleich mit einem SuperSoaker bewaffnen :-)

Grüße und viel Spaß! Laß Dir das bloß nicht ausreden.

Kann ich so bestätigen was TravelAdict  schreibt, ich würde 2-3 ganze Tage Siem Reap, Angkor Wat  besuchen und dann noch    Phnom Penh die Hauptstadt von Cambodia.

Ich fahre schon über 20 Jahre nach Asien mir hat noch keiner was zugesteckt.


0

Keine Sorge, da wird dir nix passieren... aber gesunder Menschenverstand schadet natürlich, wie überall auf der Welt, nicht. Schöne Reise!

Ich meine, daß mit 18 Jahren sowohl Reise-Erfahrung fehlt als auch sog. gesunder Menschenverstand noch nicht ausgeprägt ist (der u. a. auch auf Erfahrung basiert...), von daher finde ich die Antwort wenig hilfreich für den Fragesteller..

0

Ich war in allen drei Städten alleine als Frau (auch wenn ich schon älter war). Ich habe mich noch nie so scher gefühlt wie in Asien. Speziell die Chinesen sind Fremden gegenüber eher scheu und schüchtern und nicht alle trauen sich mit dir zu reden. Was mal passiereen ist, dass du übers Ohr gehauen wirst udn mehr zahlst als es kostet (auch wenn das für uns immer noch günstig wäre), speziell in bangkok kann es sein. Sei ein bißchen clever und nicht strohdumm und glaub nicht alles was dir erzählt wird und du kommst klar. Ich selbst habe mein Backpack ohne Problem auch unbeaufsichtgt gelassen.

wie ist das mit den tuk tuks ist das alles leicht ?

0
@FLOOOOOO

Ich bin sehr viel gelaufen. Tuk tuk, waren dann von Busstationen, die häufig außerhalb der Sadt sind. Meist haben die einen Pauschalpreis. Ich habe mich immer so erkundigt was das so kostet. Reiseführer wie Lonely Planet sind da sehr hilfreich. Wenn mir das zu teuer schien habe ich gehandel, in einigen Ländern geht das super. In Beijing gibt es eher Busse und S-Bahnen wie bei uns. China ist sehr modern. In Bangkok muss man aufpassen, manchmal bringen tuk tuks einem zum Juwelier oder Schneider. ist mir nie passiert, ar eigentlich enttäuscht, wollte mal sehen wie das so abläuft. Laß dir einfach nichts aufschwatzen. In China muss du unheimlich viel handeln, hab meist so um die 10 % vom verlangtem Preis bezahlt, was immernoch mehr ist als Einheimische zahlen. Frag viel in Hostels oder mach Couchsurfing, die könnne dir viele Tipps geben.

0

Was möchtest Du wissen?