Für längere Reise durch Europa: welches Geldmanagement gäbe es - ohne deutsches Bankensystem.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich verstehe nicht ganz: Du willst Deutschland bereisen und Dich mit Zahlungsmitteln versorgen, aber weder Bares mitschleppen noch Karten nutzen noch Banken in Deutschland ?

Wird dann etwas schwierig. Reiseschecks wirst Du nur in Banken eingelöst bekommen, in Geschäften sind die eher unüblich, in Restaurants sowieso. Postsparbuch ging früher mal, aber die sind jetzt auch eine fast normale Bank.

Vielleicht präzisierst Du Dein Anliegen nochmal ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Deutschland empfehle ich dann:

  1. Hotels fix buchen

  2. An diese Hotels dein Geld in € überweisen

  3. Dein Geld an einen oder mehrere Notare, nicht Rechtsanwälte in € überweisen. Bei denen dann das Geld in bar abholen.

  4. Aber beachte du musst beim Notar deinen Pass vorlegen!! Das kan nach deiner Anfrage in's Auge gehen!!

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
24.03.2014, 10:09

Hast Du eigene Erfahrungen mit der Überweisung an Hotels, die nicht die Buchung selbst betreffen? Ich kann mir nicht vorstellen, daß dazu ein Hotel bereit sein würde. Wie könnte so ein Geldeingang und spätere Auszahlung denn bei einem Geschäftskonto verbucht werden?

Überdies müßte das 'deutsche Bankensystem' auch dafür genutzt werden...

0

Die Prepaid Kreditkarten von der Reisebank, oder Western union.

Sie sind nicht mit einem Bankkonto verbunden. es kann nur in Bar darauf eingezahlt werden, aber man kann auch überall verfügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?