Im Gaggli Nudelaus in Mengen (Süddeutscher Raum), da haben wir mal ne ganz tolle "Nudelführung" gemacht! Also wirklich toll, hat allen, gross und klein gefallen!

www.gaggli.de/

da wirst Du fündig!

...zur Antwort

ja, das finde ich zu lange, in zwei wochen kann man sehr viel mehr sehen und erleben, für malta reicht für meine begriffe 5 tage allerhöchstens aber 1 woche aus. wenn du natürlich eine ganze woche erholen, rumliegen und lesen als urlaub schon mit einplanst, dann na gut, dann eben eine gute woche für malta! da gibts doch zuviel spannenderes zu sehen auf dieser welt. sorry, meine meinung!

...zur Antwort

Hm, wenn Dir der Stadtpaln keine Auskunft geben kann wie Du am schnellsten raus aus der Stadt kommst, dann vielleicht Dein Hotel? Richte doch mal eine Anfrage dorthin? Ich (scheinbar nicht nur ich nicht) weiss es leider auch nicht, aber ich würde einfach dort direkt nachfragen, was meinst Du?

...zur Antwort

also für meine guste wirklich nicht! nein, nein, nein! die stadt mag power haben, gewaltig sogar, aber für mich ist das nix, schon gar nichts was für meinen geschmack mit indien zu tun hat, obwohl natürlich bangalore indien heutzutage stark mitausmacht, aber nein, ich wollte da nur wieder raus....und kann dir beim besten willen nix nennen was einen aufenthalt lohnt. wenn es einen wirklich zwingenden, nicht "umsteigenden" grund gibt, dann stell dir vor du bist in usa und gehe oder kurve durchs erleuchtete "computerviertel", aber das ist für mich einfach nicht recht indien, den von usa und europa "outgesourceten" aber indischen staatsbürgern dort beim (..günstig für uns..) arbeiten rund um die uhr zuzusehen, klar rund um die uhr, arbeiten ja so viele für uns....der rest der stadt, falls irgendwo schön ist bei mir versackt, ich fand das zu bitter und durfte auch "bald" also 2 tage später, meinen anschlusszug besteigen! nein, kein bangalore....ist nur meine meinung!

...zur Antwort

Mit der Bahn nach Norddeich, aber ich würde Dir empfehlen, eine bis zur Insel Norderney durchgehende Bahnfahrkarte zu lösen. Diese schließt im Fahrpreis dann die Schiffsstrecke mit ein und ist in jedem DB-Reisezentrum sowie jeder DB-Agentur erhältlich.

Die Mole in Norddeich ist nur wenige Schritte vom Fähranleger weg, die Überfahrt mit der Fähre dauert ca. eine Stunde. Von der Anlegestelle auf Norderney kannst Du quasi zu Fuss zum Ort laufen, oder ein Taxi nehmen, oder auch einen Bus.

...zur Antwort

also nach all den bereits gegebenen antworten bleibt mir nur noch übrig das zu sagen, was ich sowieso zu erst im kopf hatte: was, wo und wielange, ist wohl sehr individuell zu behandeln! zumal ich mich da nicht festlegen lassen möchte, du musst es wohl wegen des straffen zeitplanes, aber deine persönlichenschwerpunkte musst du schon selbst festlegen und damit entschdeiden...hilfestellungen hattest du nun ja genug!

...zur Antwort