Hallo Passaporto,

wenn du wirklich ein paar ruhige Nächte verbringen möchtest, dann würde ich dir eher die Stadtteile Sant Martí, Horta Guirnado, Les Corts oder Sants-Montjuïc empfehlen, diese liegen alle nicht direkt im turbulenten Zentrum und es gibt trotzdem eine optimale Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel (Metro, Bus). Dort findeste du auch immer noch einige Ferienwohnungen, Hostels und Hotels.

Barceloneta mag vielleicht in manchen Straßen ruhig sein, aber generell ist es ein sehr belebtes Viertel und es halten sich auch viele Touristen dort auf, weil es sich in Strandnähe befindet.

Wenn du gleich mal nach Unterkünften schauen möchtest, versuch's doch mal auf der Seite [...], dort findet man eine große Auswahl an Unterkünften in allen Stadtteilen. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen?!

Viele Grüße

Ohmichael

...zur Antwort

Hallo zonko,

die Empfehlungen von PamCake kann ich nur befürworten und das mit den Trauben ist durchaus eine Tradition in ganz Spanien, wie ich erfahren habe. Also auf jeden Fall jeweils mindesten 12 Trauben kaufen!

Definitiv wird am Strand/Hafen das meiste los sein, u.a. weil sich dort auch einige sehr beliebte Clubs befinden (u.a. das Opium Mar, Shoko oder Sotavento). Diese Diskos veranstalten große Partys inkl. Abendessen/Buffett am Strand, Trauben & Sekt zu anstoßen! Ein weiterer extravaganter Tipp wäre die Ice Bar - sie ist gänzlich aus Eis, sogar die Gläser, aus denen man trinkt!

Wenn ihr es typisch Spanisch haben wollt, dann wäre die Feier im Poble Espanyol oder El Tablao de Carmen zu empfehlen. Bei letzterem wird einem auch eine traditionelle Flamenco-Show geboten.

Wenn ihr Lust auf weniger kommerziellen Rummel habt, dann findet ihr im Viertel Raval die Bar El Rita Blue, dort wird auch ein Abendessen inkl. Trauben und ein Glas Sekt angeboten. Insgesamt findet man in den Vierteln Raval, Born oder Gótico eher die alternativen Leute Barcelonas. Weitere Infos dazu findet ihr auch unter [...]

Wie Du siehst, gibt es viele Möglichkeiten und ihr sucht euch einfach die passende für euch raus.

Was die Übernachtung angeht, solltet ihr euch schnell entscheiden, denn die Schlafplätze sind heißbegehrt um diese Jahreszeit. Es ist definitiv auch mit höheren Preisen zu rechnen. Ich schließe mich jedenfalls PamCakes Übernachtungsempfehlung an!

Viel Spaß in Barcelona,

Ohmichael

...zur Antwort

Hallo YumYum,

Barcelona hat viele verschieden Arten von Stadttouren zu bieten, je nachdem worauf du Lust hast. Möchtest du lieber bequem im Bus sitzen - bei gutem Wetter auch auf dem offenen Oberdeck - und von dort aus die Stadt betrachten oder mit einem Roller durch die Stadt düsen oder stylisch in einem GoCar oder auf einem Seway fahren oder doch lieber selbst ein bisschen aktiv werden und Barcelona auf einer geführten Fahrradtour oder einem Spaziergang mit Stadtführer kennenlernen?

Für eine Bustour empfiehlt sich: Barcelona City Tours (man kann beliebig zu- und aussteigen)

Rollertour oder andere extravagante Fortbewegungsmittel: Cooltra, GoCar, Segway oder Rollerblades von Inercia

Fahrradtouren gibt es gleich mehrere: z.B. Bornbike, Ciclo Tour oder ein Fahrradtaxi von Trixi

Führungen zu Fuß: Icono, Julià Travel oder PlayandTour

Und, meinst du, da ist etwas passendes für dich dabei?

Viel Spaß bei deiner Stadttour durch Barcelona, wie auch immer du sie machen wirst!

Viele Grüße Ohmichael

...zur Antwort

Hallo Gertrud,

das ist eine gute Frage. Also ich würde beides in Betracht ziehen, dabei aber auch auf jeden Fall die jeweilige Jahreszeit berücksichtigen. Wie schon "tauss" richtig gesagt hat, können die Straßenverhältnisse in Frankreich und Spanien im Winter durchaus auch schwierig sein. Weiterhin muss man, wie schon erwähnt, mit dem Auto natürlich auch die Autobahnmaut mit einbeziehen, die Benzinkosten (nicht zu unterschätzen!), zusätzliche Übernachtungskosten, wenn man nicht 16-20 Stunden durchfahren möchte usw.

Kurz und gut, ich würde mir das für einen Reisetrip im Sommer aufheben, wenn man vllt. 1 oder 2 Wochen zur Verfügung hat und auch noch ein bisschen vom Land sehen möchte.

Für einen Kurzurlaub über Silvester würde ich aber definitiv ein Flugzeug nehmen! So habt ihr mehr Zeit, entspannt die Gegend (Barcelona) vor Ort zu erkunden und müsst euch nicht die Nerven bei einer langen Autofahrt aufreiben.

Schlussendlich: Barcelona ist absolut einen Trip über ein verlängertes Wochenende - erst recht über Silvester - wert! Schau dir doch hierzu mal unseren Artikel von 2010 an (wird aktuell für 2011 hergerichtet): http://www.oh-barcelona.com/de/blog/2010/kultur/feste/silvester-in-barcelona-2086.

Auf unserem Oh-Barcelona-Blog findest du auch Infos dazu, wie man am besten und schnellsten vom Flughafen in die Stadt und zurück kommt und wie man eine preiswerte Unterkunft in Barcelona findet.

Also, nichts wie ran und einen Flug gebucht! ;-)

Eine gute Reise wünscht

Michael

von Oh-Barcelona

...zur Antwort

Hallo Spaniokkel,

schön, dass du Barcelona für dein verlängertes Wochenende in Erwägung ziehst und eines kann ich dir jetzt schon sagen: Es lohnt sich auf jeden Fall! Vorallem, wenn du über das verlängerte Halloween-Wochenende kommen möchtest! Auf dem Blog von Oh-Barcelona.com kannst du dazu zahlreiche Tipps finden. Hier der Link: http://www.oh-barcelona.com/de/blog/2011/freizeit/events-musik/halloween-barcelona-6813.

Barcelona ist eine Stadt voller Überraschungen, einzigartiger Sehenswürdigkeiten, unvergesslicher Partys und jeder wird hier seine Lieblingsecke finden. Wie dir schon ein paar andere Teilnehmer des Forums empfohlen haben, ist es wichtig, dass du dir bei alle dem nicht zu viel auf einmal vornimmst. Such dir das raus, was dich am meisten interessiert und komm dann lieber noch ein 2. Mal!

Wenn Du noch weitere Fragen haben solltest, z.B. bezüglich einer günstigen Unterkunft o.Ä., dann helfe ich dir gerne weiter.

Liebe Grüße und einen unvergesslichen Aufenthalt in Barcelona wünscht,

Ohmichael

...zur Antwort

Hallo YumYum, Barcelona wirst du garantiert nicht bereuen und dazu noch mit vielen tollen Erinnerungen im Gepäck wieder nach Hause fahren! ;-) Ohne zu viel vorweg zu nehmen oder mich zu sehr zu wiederholen, kann ich dir nur empfehlen, mal einen Blick auf diese Seite zu werfen und dann selbst zu entscheiden, was du am liebsten mit deiner Zeit in Barcelona anfangen möchtest:

Tag 1: http://www.oh-barcelona.com/de/blog/2010/reisefuehrer/sehenswuerdigkeiten/3-tage-barcelona-6888

(Einen Link zu Tag 2 und Tag 3 findest du dann jeweils am Ende der Seiten, wenn du alle Reiter durchgelesen hast!)

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen?!

Viel Spaß in Barcelona!

...zur Antwort

Hallo Miramare,

das ist eine sehr gute Idee, Barcelona mit dem Fahrrad entdecken zu wollen. Ein guter und auch preiswerter Fahrradverleih ist RENT A BIKE. Der Verleih befindet sich im Zentrum der Stadt und man kann hier Fahrräder stunden-, tage- oder auch wochenweise mieten. Schlösser gibts auch dazu. Schau einfach mal auf die HP für Preise und weitere Informationen: http://www.barcelonaciclotour.com/deu/?pg=rent_a_bike .

Viel Spass beim Barcelona entdecken!

Viele Grüsse,

Ohmichael (OH Barcelona)

...zur Antwort