Was würdet ihr in 3 Tagen Barcelona anschauen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da ich ein riesengroßer Gaudi-Fan bin, empfehle ich dir einen Tag allein für die Bauwerke von Gaudi. Die Kirche Sagrada Familia war für mich wirklich einmalig (aber man muss diese verspielte Art mögen) und wenn man schon dabei ist, kann man den Tag im Park Güell ausklingen lassen (ebenfalls von Gaudi erbaut und wunderschön).

Dann ist natürlich ein Streifzug durch das neue schicke Hafenviertel und die Rambla (natürlich ist die Straße sehr touristisch, aber mir hat's trotzdem gefallen) angesagt. Und wenn ihr einen schönen Blick genießen wollt, dann ab auf den Tibidabo (Aussichtsberg), auf dem auch eine Kirche zu besichtigen ist.

Die Kathedrale und den modernen Torre Agbar solltest du auch gesehen haben, vor allem den Torre am besten in den Abendstunden, wenn er bunt beleuchtet ist.

Ich würde zuerst eine Stadtführung mit Barcelona Dragon Tours unternehmen. (die Barcelona Altstadt Tour und dann noch die Gaudí Tour)

Wir haben mehrere deutschsprachige Sightseeing Touren mit Barcelona Dragon Tours gemacht. Danach hatten wir einen Zugang zur Stadt. Als Zuckerl bekamen wir auch noch eine Liste mit Restaurant Tipps.

Wirklich nett.

Spassig auch die Cava Montserrat Tour, die wir (ein Kegelklub von 10 Leuten) als privaten Tagesausflug gebucht haben.

 

Mache eine Fahrrad Tour mit Barcelona Dragon Tours. Deutschsprachige Guides, unterhaltsam. Man sieht viel. Danach hast du schon mal einen Überblick.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?