Ich war schon über Europa hinaus und zwar in .....

Südamerika, Argentinien. Das ist schon ziemlich weit. Aber die gefühlten Entfernungen sind gerade in den großen Städten gar nicht mal so groß im Vergleich zu relativ "nahen" kleineren Dörfern in Mittelamerika...

...zur Antwort

Auf Fahrer, wie auf Beifahrerseite habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. Wenn du die ersten Mal auf Nummer sicher gehen möchtest empfehle ich dir drei Dinge:

  1. Nur bei Tag fahren.
  2. Wenn du weiblich bist, dann nimm eine Mitfahrgelegenheit nur für Frauen
  3. Schau auf die Platzanzahl: über 5 Plätze frei sind diese Mini-halbkommerziellen Busse, die ich nicht so vertrauensvoll finde
...zur Antwort

Wenn du alle Schwierigkeiten vermeiden möchtest, dann packe die Dinge schlicht in deinen Koffer! Da es EU ist gibt es keine Beschränkungen, bis auf illegale Produkte oder massenweisen Transport bei bestimmten Produkten.

...zur Antwort

Mit dem Auto kann man in vielen Richtungen sehr schnell sein. Nach Freiburg (ca. 2h) lohnt es sich noch für einen Tagesausflug. Bis in den Schwarzwald (2 1/2h) kann ich ebenfalls empfehlen. Der Bodensee (3h) lohnt sich dann doch eher für eine Übernachtung. Heidelberg und Freiburg sind sehr ähnlich vom Flair, darum, wenn dir das eine gefällt wirst du auch das andere lieben ;-)

...zur Antwort

Ersteinmal eine Schnupperreise unternehmen. Nachdem er/sie erstmal die Reiselust in Budapest geschnuppert hat, lässt er sich zu allem überreden: "Mexico City ist auch nicht schwieriger" reicht schon und ihr backpacked durch Lateinamerika. (Oder die Ziele halt doch langsamer steigern...)

...zur Antwort

Ans Meer! Dort wehen die Allergien förmlich hinfort! Ich liebe es dort, das Salz, die Frische Luft, der Wind und keine Gräßer! Der Traum jedes Allergikers!

...zur Antwort

Ich finde er sollte einfach speziell für mein Gebiet passen. Die meisten sind seeeehr oberflächlich, da sie immer das ganze Land abdecken wollen. Bei Ländern, wie USA, China und Brasilien bleibt da aufgrund ihrer Größe nur ein Absatz für die spannendsten Plätze. Geheimtipps no chance! Darum hol ich mir immer einen "Standardreiseführer" mit Hotels, Restaurants und Sehenswürdigkeitstipps und dann noch einen ganz spezifischen mit Hintergrundinformationen und Geheimtipps für die Region.

...zur Antwort

Ein Freund von mir hat an der Uni dort studiert und sehr davon gewschwärmt. Wenn du dich also für Architektur und/oder hochgradige Vorträge interessierst, solltest du da mal vorbeischauen!

...zur Antwort

Um ehrlich zu sein, habe ich noch nie einen männlichen Au Pauir getroffen. Aber das liegt sicherlich nicht daran, dass Männer es schlechter könnten, oder Familien keine Männer wollten. Ich glaube die meisten finden, das gehört sich nicht als Mann. Was ich persönlich sehr schwach finde!

...zur Antwort

Ich rate dir nach Heidelberg zu fahren. Dort gibt es in der Altstadt einen kleinen Süßigkeitenladen, mit einem Flair, als sei man in einem abgespacten Kindermovie. Der Besitzer sieht aus, wie ein verrückter Professor und die eigenen Süßigkeitenkreationen reichen von Schokobonbonbs bis Riesenlollipenise. heidelberger-zuckerladen.de

...zur Antwort

Also mir gefällt die Ostküste sehr, da du dort viele Städte aufeinander und die schöne Meeresküste mit ihrem ganz eigenen Flair hast. So zum Beispiel Boston. Nicht die schönste Stadt aber sehr 'amerikanisch# (wenn es das gibt).

...zur Antwort

Also klar gibt es auf Hawaii auch Sonnencrème. Ich weiß nicht, wie es dort in den Tourishops ist, aber auf dem Festland ist es meist noch billier als hier. Da mir dort kein Ozonloch bewusst wäre :-) denke ich bist du mit dem gleichen Schutz, wie auch an jedem anderen Strand gut bedient!

...zur Antwort