Also Cala d'or ist eher ein Tourismusgebiet für Strandurlaub. Daher gibt es in der Ecke eher weniger Sehenswürdigkeiten. Empfehlenswert ist sicherlich ein Besuch im Naturschutzgebiet von Mondragó. Tolle Buchten zum Schnorcheln! Auch ein Tagesausflug nach Palma mit Besichtigung der bekannten Kathedrale ist sicherlich empfehlenswert. Man kann in dieser Region sicherlich auch seinen Spaß als Alleinvereisender haben, aber ich dennke die Mehrheit der Leute in Cala D'Or will einen Badeurlaub und keinen Sightseeing-Urlaub. Falls du Lust auf ein bisschen Action hast, kann ich dir folgendes Wassersportangebot direkt in Cala Millor empfehlen: http://www.sunbonoo.com/de/wassersport-mallorca Wenn du wirklich an Sehenswürdigkeiten interessiert bist, würde ich dir einen Miewagen empfehlen. So kannst du auch mal einen Tagesausflug in das Gebirge Mallorcas (Sierra Tramontana) oder an den Aussichtspunkt in Cap Formentor machen. Außerdem gibt es sehr schöne lokale Märkte im Landesinneren von Mallorca, die ohne Auto nur schwer erreichbar sind. Lieben Gruß, Jochen

...zur Antwort

Hallo LittleArrow, Wenn du wirklich eine richtig geile Flamenco-Show sehen willst, kann ich dir das Es Foguero empfehlen. Das ist zwar nicht in Paguera, sondern eher in der Nähe von Palma. Aber mit einem Auto bist du auch in 20 Minuten da und es lohnt sich. Supertolle Show. Hier findest du auch ein paar Bilder vom Spektakel: http://www.sunbonoo.com/de/mallorca-show-es-foguero Viele liebe Grüße, Jochen

...zur Antwort

Hallo Piia, also ich kenne als Fährgesellschaft für die Strecke Ciutadella-Alcudia nur ISCOMAR. Ich würde euch schon empfehlen vorher online zu buchen, da es auch mal vorkommen kann, dass die Fähre ausgebucht ist. Inbesondere, wenn es um Autoplätze geht. Im Sommer ist auch San Joan, zu dem Zeitpunkt kann man es sowieso knicken, Tickets für die Fähre zu bekommen. Schon alles sehr früh ausgebucht. Schau doch mal hier rein: http://www.sunbonoo.com/de/faehre-von-mallorca-alcudia-nach-menorca-ciutadella-hin-und-rueckfahrt Dort kannst du dir dein Ticket für die Fähre schon vorab kaufen. Lieben Gruß, Jochen

...zur Antwort

Da haben euch eure Eltern aber einen guten Tipp gegeben. Cala Millor ist sehr schön und ein bisschen weiter im Süden habt ihr traumhafte Buchten. Außerdem geht es in den Sommermonaten auch in Cala Millor bzw. nebenan in Cala Ratjada partymäßig ab. Als Ausflug für euch Mädels sicherlich interessant eine Shoppingtour nach Palma. Da kann man relativ einfach den Linienbus nehmen, dauert zwar was (über eine Stunde), aber nach dem Shopping super für nen Nickerchen ;-). Müsste so maximal 10€ pro einfache Strecke kosten, eher ein bisschen weniger. Lieben Gruß, Jochen

...zur Antwort

Hallo Yeled, bei dem ausgetrockneten Flussbett handelt es sich um den Torrent de Pareis. Dieses Flussbett ist jedoch nur in den Sommermonaten ausgetrocknet (ca. von Juni bis September). In den anderen Monaten kann es gut sein, dass man auch mal mit dem Neoprenanzug Teile durchs Wasser schwimmen/stiefeln muss. Am Ende einer Wanderung durch den Torrent de Pareis wird man mit einem erfrischenden Bad in der Cala de Sa Calobra belohnt. Diese Bucht ist immer wieder gerne Aufnahmeort für diverse Werbesports (z.B. Estrella Damm - Biermarke). Wenn du gerne eine geführte Tour durch den Torrent de Pareis machen willst, schau doch mal hier rein: http://www.sunbonoo.com/de/spektakulaerste-wanderung-auf-mallorca-torrent-de-pareis Ich hab die Tour selber schon mehrmals gemacht (das erste Mal mit einem Guide, dann mit Freunden und Familie alleine). Lohnt sich auf jeden Fall und ist eine willkommende Abwechslung von den ganzen Tag am Strand rumliegen ;-) Lieben Gruß, Jochen

...zur Antwort

Hallo Ockerfrance, ich wohne mittlerweile auf Mallorca und muss sagen, ich hab noch nie von Fallschirmsprüngen auf Mallorca gehört. Ich weiß, dass es in Manacar einen Flughafen für Ballonfahrten gibt. Würde vielleicht dort mal nachfragen, ob die auch sowas wie Fallschirmsprünge anbieten. Ansonsten gibt es noch in Cala Millor die Möglichkeit sich von einem Boot mit einem Fallschirm ziehen zu lassen. Lieben Gruß, Jochen

...zur Antwort

Ja Badeurlaub geht auf jeden Fall schon Ende Mai. Die Wassertemperaturen sind zwischen 19-22 Grad. Auf jeden Fall immer eine zweite trockene Badehose mitnehmen. Zu dieser Zeit ändert sich das Wetter noch sehr schnell. Kann also sein, dass du aus dem Wasser kommst und grad ne dicke Wolke für 10min vor der Sonne hängt. Dann wird es sofort merkbar frisch und man fängt an zu frieren mit einer nassen Badehose. Viel Spaß auf Mallorca, Jochen

...zur Antwort

Hallo Lorelei: Naja ganz kannst du den Touristen nie aus dem Weg gehen auf Mallorca, vor allen Dingen nicht in der Hauptsaison. Für ein bisschen Ruhe kann ich einen Ausflug in das Gebirge der Sierra Tramontana empfehlen. Ruhigere Orte im Sommr sind z.B. Deia oder Banyalbufar. Generell würde ich sagen ist der Norden ruhiger als die restlichen Regionen Mallorcas. Lieben Gruß und viel Spaß auf Mallorca, Jochen

...zur Antwort

Hallo lechuga, also was immer super ankommt sind Zigaretten aus dem Dutyfree :-P Nein quatsch also wenn du was wirklich typisches aus Mallorca mitbringen willst, könntest du z.B. Delikatessen Produkte von Fet a Soller aus der gleichnamigen Stadt im Norden Mallorcas mitbringen. Ich verschenke immer gerne ein scharfes Zitronenolivenöl, das kann man super beim Grillen von Fisch benutzen. Oder der typisches Kräuterlikör aus Mallorca ist auch ein beliebtes Reisegeschenk. Lieben Gruß, Jochen

...zur Antwort

Ganz klar der Es Trenc Strand im Süden von Mallorca. Vielleicht nicht der längste Strand auf Mallorca, aber dafür einer der schönsten. Von A nach B bist du sicherlich gut über eine Stunde zu Fuß unterwegs. Lieben Gruß, Jochen

...zur Antwort

Hallo Fragestellerin, wie wäre es mit Cala Ratjada oder Cala Millor. Das sind zwei nette Orte, die gleichzeitig auch ein sehr gutes Nachtleben im Sommer haben. Schöne und auch einsame Strände sind von dort aus relativ leicht und schnell mit einem Mietwagen zu erreichen (15min): Cala Guya, Costa de los Pinos bis runter zum Naturreservat von Mondrago. Dort sind übrigens meiner Meinung nach die schönsten Strände auf ganz Mallorca. Schönen Urlaub, Jochen

...zur Antwort

Hallo Palmira, kann deine Bedenken absolut verstehen, aber die Playa de Palma ist nicht so schlimm, wie sie immer im Fernsehen dargestellt wird. Klar laufen dort viele betrunkene Menschen rum, aber ich denke als Abiturientin sollte man damit selbstständig fertig werden. Aber um dir eine gute Alternative zu nennen, wie wäre es mit Cala Ratjada im Osten der Insel. Dort wird auch gefeiert und viele Abiklassen fahren dorthin. Im Juni sind die Abiturienten da mehr oder weniger unter sich. Cala Ratjada würde ich sagen hat ein bisschen mehr Nivea als die Playa de Palma ;-) Lieben Gruß, Jochen

...zur Antwort

Hallo Hannes, Mallorca heißt dich nach 10 Jahren Willkommen zurück auf Mallorca :-) Also für Ausflüge mit Kindern kann ich auf jeden Fall das Palma Aquarium, den Katmandupark oder das Marineland als Vergnügungsparks empfehlen. Bei meinen Neffen kam auch immer sehr gut jede Art von Bootsaufsflug an. Im Osten der Insel werden Speedboottouren zu den schönsten Buchten mit Schnorchelstopps angeboten. Mein Geheimtipp, deine Kinder werden ausrasten ist eine Fahrt mit dem Uboot in Colonia de Sant Jordi. Dieser Ausflug verschont auch jede Familienreisekasse. Ich glaub Kinder bezahlen sogar unter 10€. Viel Vergnügen auf Mallorca,. Lieben Gruß, Jochen

...zur Antwort

Hallo Mofl13, also Can Picafort ist im Norden von Mallorca. Ganz in der Nähe (30 Minuten mit dem Auto) ist das Cap Formentor. Dort gibt es eine beeindruckende Steilküste zu entdecken. Besonders empfehlenswert ist der Ausblick vom Mirador Es Colomer. Über den Camino de Cala Figueras kann man in 5-10min die gleichnamige Bucht erreichen. Im März habt ihr gute Chancen dort ein bisschen Zeit zu alleine verbringen, da die Bucht dort noch nicht wirklich gut besucht ist. Abrunden kann man den Tag mit einer schönen Fischplatte in Puerto de Pollenca. Auch zu empfehlen eine Tour durch die Sierra Tramuntana. Dafür am besten einen Mietwagen mieten und einfach drauf losfahren. Viel Spaß im Urlaub, Jochen

...zur Antwort